Mathematische Gewißheit

[646] Mathematische Gewißheit: Bestimmtheit, Notwendigkeit der mathematischen Sätze. Vgl. A priori.

Quelle:
Eisler, Rudolf: Wörterbuch der philosophischen Begriffe, Band 1. Berlin 1904, S. 646.
Lizenz:
Faksimiles:
Kategorien: