Statischer Punkt

[431] Statischer Punkt einer Vorstellung ist nach HERBART »der Grad ihrer Verdunkelung im Gleichgewichte« (Lehrb. zur Psychol. S. 17).

Quelle:
Eisler, Rudolf: Wörterbuch der philosophischen Begriffe, Band 2. Berlin 1904, S. 431.
Lizenz:
Faksimiles:
Kategorien: