MacarÍvs [1]

[1507] MACĂR VS, Ži, ( Tab. XXV.) einer von Jasons und der Medea SŲhnen, welche diese aus Rache umbrachte, als sie jener verstieŖ und die Glauce dafŁr heurathen wollte. Hygin. Fab. 139. Jedoch nennen ihn andere lieber Mermerus. Muncker. ad eumd. Fab. 25.

Quelle:
Hederich, Benjamin: GrŁndliches mythologisches Lexikon. Leipzig 1770., Sp. 1507.
Lizenz:
Faksimiles:
ńhnliche Eintršge in anderen Lexika

Hederich-1770: MacarÍvs [2] · MacarÍvs [3] · MacarÍvs · MacšrÍvs