Zurück | Vorwärts
Suchergebnisse (mehr als 400 Treffer)
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20
Einschränken auf Bände: Herder-1854 
Einschränken auf Kategorien: Lexikalischer Artikel 
A

A [Herder-1854]

A , der Urlaut, aus Brust und Kehle hervorgestoßen, von dem Kinde zuerst rein ausgesprochen, steht als Buchstabe mit Recht an der Spitze des Alphabets (ausgenommen in der Amharasprache, einem abyssinischen Dialekte , wo es die 13., und der Runenschrift, wo es ...

Lexikoneintrag zu »A«. Herders Conversations-Lexikon. Freiburg im Breisgau 1854, Band 1, S. 1.
Aa

Aa [Herder-1854]

Aa , im Altdeutsch. Aha, fließendes Wasser, mit verstärktem Hauche Ach, Aach , deßwegen der Name vieler Flüsse und Bäche von der Schweiz bis Jütland und von Lifland bis Französisch- Flandern ; z.B. die Engelberger – Sarner – Melch – Greiffenseer – Hallwyler – Aa, die Steinach ...

Lexikoneintrag zu »Aa«. Herders Conversations-Lexikon. Freiburg im Breisgau 1854, Band 1, S. 1.
Ab

Ab [Herder-1854]

Ab , der 11. Monat im bürgerlichen Jahre der Juden , der 5. im hl. Jahre, mit der letzten Hälfte unsers Juli und der ersten des August zusammenfallend.

Lexikoneintrag zu »Ab«. Herders Conversations-Lexikon. Freiburg im Breisgau 1854, Band 1, S. 4.
ad

ad [Herder-1854]

ad (lat. Präposition ), zu.

Lexikoneintrag zu »ad«. Herders Conversations-Lexikon. Freiburg im Breisgau 1854, Band 1, S. 34.
Aal

Aal [Herder-1854]

Aal . Die Aale, zu den Grätenfischen gehörend, bilden unter diesen eine eigene Ordnung , die der Kahlbäuche, indem ihnen, als Kennzeichen dieser Ordnung , die Bauchfloßen fehlen. Ihr Körper ist schlangenartig gestaltet, mit einer dicken, weichen Haut und darin kaum sichtbaren Schuppen ...

Lexikoneintrag zu »Aal«. Herders Conversations-Lexikon. Freiburg im Breisgau 1854, Band 1, S. 2-3.
Abt

Abt [Herder-1854]

Abt (d.h. Vater), in der latein. Kirche der Vorsteher eines Klosters , dem die Verwaltung des Gutes und die Disciplin der Mönche obliegt. Beim Entstehen des Mönchthums waren die Aebte so wenig als die Mönche Priester , es war aber eine ...

Lexikoneintrag zu »Abt«. Herders Conversations-Lexikon. Freiburg im Breisgau 1854, Band 1, S. 21-22.
Aar [2]

Aar [2] [Herder-1854]

Aar , Aare , bedeutender Fluß in der Schweiz , entspringt aus drei Gletschern als Oberaar, Finsteraar und Lauteraar, empfängt alle Bäche des Berner Oberlands, bildet den Brienzer und Thuner See, nimmt links die Sane, die Zihl und Dünern auf, rechts die gr ...

Lexikoneintrag zu »Aar [2]«. Herders Conversations-Lexikon. Freiburg im Breisgau 1854, Band 1, S. 3.
Abo

Abo [Herder-1854]

Abo , (spr. Obo) finn. Turku d.h. Marktplatz, 14000 E., alte Hauptstadt von Finnland , See- und Landhandel, Bank , Tabaks -, Segeltuch- und Seidenfabriken; Hafen das 1 St. entfernte Beckholm. A. brannte den 4. Sept. 1827 fast ganz nieder; die von Christine ...

Lexikoneintrag zu »Abo«. Herders Conversations-Lexikon. Freiburg im Breisgau 1854, Band 1, S. 17.
Act

Act [Herder-1854]

Act ( actum das Gehandelte), Hauptabschnitt eines dramatischen Gedichtes, s. v. a. Aufzug, von 3–5. 2. Ueberhaupt That, Handlung . 3. Von etwas Act nehmen = sich eine Thatsache , besonders von Behörden ausgehende, merken, um bei Gelegenheit darauf zu fußen. 4. Im ...

Lexikoneintrag zu »Act«. Herders Conversations-Lexikon. Freiburg im Breisgau 1854, Band 1, S. 32.
Ada

Ada [Herder-1854]

Ada , Königin von Karien zu Alexanders d. Gr. Zeit. 2. Dorf in der Baczer Gespanschaft , 5000 E. 3. Nebenfluß der Nuthe bei Potsdam .

Lexikoneintrag zu »Ada«. Herders Conversations-Lexikon. Freiburg im Breisgau 1854, Band 1, S. 34-35.
Acs

Acs [Herder-1854]

Acs in der Gespanschaft Komorn , 5500 E. Weinbau; Schlachten 1849.

Lexikoneintrag zu »Acs«. Herders Conversations-Lexikon. Freiburg im Breisgau 1854, Band 1, S. 32.
Aër

Aër [Herder-1854]

Aër , die untere Luft . 2. In der griech. Kirche das Tuch , mit welchem der Kelch bedeckt wird.

Lexikoneintrag zu »Aër«. Herders Conversations-Lexikon. Freiburg im Breisgau 1854, Band 1, S. 54.
Aga

Aga [Herder-1854]

Aga oder Agha , türk. Titel für verschiedene Militär - und Civilbeamte.

Lexikoneintrag zu »Aga«. Herders Conversations-Lexikon. Freiburg im Breisgau 1854, Band 1, S. 66.
Aes

Aes [Herder-1854]

Aes , Erz, Kupfer , Geld ; aes alienum = Schulden ; aes caldarium = Glockenspeise.

Lexikoneintrag zu »Aes«. Herders Conversations-Lexikon. Freiburg im Breisgau 1854, Band 1, S. 54.
Aar [1]

Aar [1] [Herder-1854]

Aar , altdeutscher Name der großen Raubvögel , daraus Adal-aar, jetzt Adler .

Lexikoneintrag zu »Aar [1]«. Herders Conversations-Lexikon. Freiburg im Breisgau 1854, Band 1, S. 3.
Aea

Aea [Herder-1854]

Aea , myth. Stadt in Kolchis am Phasis .

Lexikoneintrag zu »Aea«. Herders Conversations-Lexikon. Freiburg im Breisgau 1854, Band 1, S. 46.
Adel [1]

Adel [1] [Herder-1854]

Adel (altdeutsch adal, d.i. Ursprung, Geschlecht ), ein Stand, dessen Ursprung über alle Geschichte hinausreicht und sich bei jedem civilisirten Volke findet, einige amerikanische Republiken ausgenommen, die durch Losreißung von dem Mutterlande entstanden sind. Er kann seine Entstehung nur kriegerischer ...

Lexikoneintrag zu »Adel [1]«. Herders Conversations-Lexikon. Freiburg im Breisgau 1854, Band 1, S. 37-38.
Affe [1]

Affe [1] [Herder-1854]

Affe . Die A. bilden die erste Ordnung der Säugethiere , die Vierhänder. Bei all ihrer Menschenähnlichkeit im Aeußern haben doch neuere Untersuchungen bedeutende Verschiedenheiten vom Baue des menschlichen Körpers herausgestellt, und auch ihre Intelligenz erreicht keine höhere Stufe als bei andern ...

Lexikoneintrag zu »Affe [1]«. Herders Conversations-Lexikon. Freiburg im Breisgau 1854, Band 1, S. 61.
Acht

Acht [Herder-1854]

Acht (bannum, proscriptio) im alten deutschen Reich traf 1. einfache Acht den eines Verbrechens Angeschuldigten, der nicht zur rechten Zeit der Vorladung vor Gericht Folge leistete. Dadurch verlor er sein bürgerliches Recht und den Schutz der Gesetze , galt demnach als ...

Lexikoneintrag zu »Acht«. Herders Conversations-Lexikon. Freiburg im Breisgau 1854, Band 1, S. 30.
Abel [5]

Abel [5] [Herder-1854]

Abel , Karl von, geb. 1788 zu Wetzlar , studierte hier und in Gießen die Rechtswissenschaft , trat 1809 in bayer. Staatsdienst und machte den Feldzug von 1814 mit. Als Beamter wußte er seine Kenntnisse und Thätigkeit geltend zu machen und rückte von ...

Lexikoneintrag zu »Abel [5]«. Herders Conversations-Lexikon. Freiburg im Breisgau 1854, Band 1, S. 9.
Zurück | Vorwärts
Artikel 1 - 20

Buchempfehlung

Neukirch, Benjamin

Gedichte und Satiren

Gedichte und Satiren

»Es giebet viel Leute/ welche die deutsche poesie so hoch erheben/ als ob sie nach allen stücken vollkommen wäre; Hingegen hat es auch andere/ welche sie gantz erniedrigen/ und nichts geschmacktes daran finden/ als die reimen. Beyde sind von ihren vorurtheilen sehr eingenommen. Denn wie sich die ersten um nichts bekümmern/ als was auff ihrem eignen miste gewachsen: Also verachten die andern alles/ was nicht seinen ursprung aus Franckreich hat. Summa: es gehet ihnen/ wie den kleidernarren/ deren etliche alles alte/die andern alles neue für zierlich halten; ungeachtet sie selbst nicht wissen/ was in einem oder dem andern gutes stecket.« B.N.

162 Seiten, 8.80 Euro

Im Buch blättern
Ansehen bei Amazon

Buchempfehlung

Große Erzählungen der Hochromantik

Große Erzählungen der Hochromantik

Zwischen 1804 und 1815 ist Heidelberg das intellektuelle Zentrum einer Bewegung, die sich von dort aus in der Welt verbreitet. Individuelles Erleben von Idylle und Harmonie, die Innerlichkeit der Seele sind die zentralen Themen der Hochromantik als Gegenbewegung zur von der Antike inspirierten Klassik und der vernunftgetriebenen Aufklärung. Acht der ganz großen Erzählungen der Hochromantik hat Michael Holzinger für diese Leseausgabe zusammengestellt.

390 Seiten, 19.80 Euro

Ansehen bei Amazon