Castello [2]

[25] Castello, Castello-di-Quarto, Dorf in Toskana, nahe bei Florenz, mit 1400 E., Sommerresidenz des Großherzogs, mit dem Lustschlosse Villa Ambrogiana; trefflicher Muskatwein.

Quelle:
Herders Conversations-Lexikon. Freiburg im Breisgau 1854, Band 2, S. 25.
Lizenz:
Faksimiles:
Kategorien: