HorvŠth

[350] HorvŠth, Michael, geb. 1809 zu Scentes im Comitat Csongrad in Ungarn, 1844–47 Prof. der ungarischen Sprache am Theresianum zu Wien, 1848 Bischof von Csanad und Oppositionsmann, 1849 Unterrichts- u. Cultusminister [350] der revolutionšren Regierung, jetzt FlŁchtling; schrieb u.a. eine »Geschichte der Magyaren«, 1842–46.

Quelle:
Herders Conversations-Lexikon. Freiburg im Breisgau 1855, Band 3, S. 350-351.
Lizenz:
Faksimiles:
350 | 351
Kategorien: