Fohr, Carl Philipp

Beruf:Maler und Zeichner
Geburtsdatum:26.11.1795
Geburtsort:Heidelberg
Sterbedatum:29.06.1818
Sterbeort:Rom

Gemälde (4)

Fohr, Carl Philipp: Das Heidelberger Schloss
Das Heidelberger Schloss
Fohr, Carl Philipp: Heidelberg, Blick auf das Schloss von Osten
Heidelberg, Blick auf das Schloss von Osten
Fohr, Carl Philipp: Romantische Landschaft in Italien
Romantische Landschaft in Italien
Fohr, Carl Philipp: Romantische Landschaft in Italien, Detail
Romantische Landschaft in Italien, Detail

Zeichnungen (1 bis 8 von 45) Mehr:  1  2  3 

Fohr, Carl Philipp: Bauernhaus in südlicher Gegend
Bauernhaus in südlicher Gegend
Fohr, Carl Philipp: Die Künstler in Café Greco, zweiter Entwurf
Die Künstler in Café Greco
Fohr, Carl Philipp: Die Künstler in Café Greco, dritter Entwurf
Die Künstler in Café Greco
Fohr, Carl Philipp: Johann Nepomuk von Ringseis
Johann Nepomuk von Ringseis
Fohr, Carl Philipp: Laube mit Steintisch im Englischen Garten des Heidelberger Schlosses
Laube mit Steintisch im Englischen Garten des Heidelberger ...
Fohr, Carl Philipp: Lindenfels, Blick auf die Stadt und die Ruine der Burg aus dem Odenwald heraus
Lindenfels, Blick auf die Stadt und die Ruine der Burg aus ...
Fohr, Carl Philipp: Porträt des Johann Anton Ramboux
Porträt des Johann Anton Ramboux
Fohr, Carl Philipp: Porträt von Carl Christian Vogel von Vogelstein
Porträt von Carl Christian Vogel von Vogelstein

Übersicht der vorhandenen Gemälde

Übersicht der vorhandenen Zeichnungen

/Kunstwerke/R/Fohr,+Carl+Philipp/1.rss /Kunstwerke/R/Fohr,+Carl+Philipp/2.rss
Lizenz:
Kategorien:

Buchempfehlung

Pascal, Blaise

Gedanken über die Religion

Gedanken über die Religion

Als Blaise Pascal stirbt hinterlässt er rund 1000 ungeordnete Zettel, die er in den letzten Jahren vor seinem frühen Tode als Skizze für ein großes Werk zur Verteidigung des christlichen Glaubens angelegt hatte. In akribischer Feinarbeit wurde aus den nachgelassenen Fragmenten 1670 die sogenannte Port-Royal-Ausgabe, die 1710 erstmalig ins Deutsche übersetzt wurde. Diese Ausgabe folgt der Übersetzung von Karl Adolf Blech von 1840.

246 Seiten, 9.80 Euro

Im Buch blättern
Ansehen bei Amazon

Buchempfehlung

Romantische Geschichten III. Sieben Erzählungen

Romantische Geschichten III. Sieben Erzählungen

Romantik! Das ist auch – aber eben nicht nur – eine Epoche. Wenn wir heute etwas romantisch finden oder nennen, schwingt darin die Sehnsucht und die Leidenschaft der jungen Autoren, die seit dem Ausklang des 18. Jahrhundert ihre Gefühlswelt gegen die von der Aufklärung geforderte Vernunft verteidigt haben. So sind vor 200 Jahren wundervolle Erzählungen entstanden. Sie handeln von der Suche nach einer verlorengegangenen Welt des Wunderbaren, sind melancholisch oder mythisch oder märchenhaft, jedenfalls aber romantisch - damals wie heute. Nach den erfolgreichen beiden ersten Bänden hat Michael Holzinger sieben weitere Meistererzählungen der Romantik zu einen dritten Band zusammengefasst.

456 Seiten, 16.80 Euro

Ansehen bei Amazon