Prud'hon, Pierre-Paul

Beruf:Maler
Geburtsdatum:04.04.1758
Geburtsort:Cluny
Sterbedatum:14.02.1823
Sterbeort:Paris
Wirkungsort:Paris

Gemälde (5)

Prud'hon, Pierre-Paul: Porträt der Kaiserin Joséphine
Porträt der Kaiserin Joséphine
Prud'hon, Pierre-Paul: Porträt des Rutger Jan Schimmelpenninck und seiner Familie
Rutger Jan Schimmelpenninck und seine Familie
Prud'hon, Pierre-Paul: Psyche wird von den Winden entführt
Psyche wird von den Winden entführt
Prud'hon, Pierre-Paul: Triumph Bonapartes oder Der Frieden (Skizze)
Triumph Bonapartes oder Der Frieden (Skizze)
Prud'hon, Pierre-Paul: Venus und Adonis
Venus und Adonis

Zeichnungen (5)

Prud'hon, Pierre-Paul: Der Grausame lacht über selbst verschuldete Tränen (Amor lacht über die Liebe)
Der Grausame lacht über selbst verschuldete Tränen
Prud'hon, Pierre-Paul: Die Weisheit und die Wahrheit steigen zur Ende hernieder, und bei ihrem Nahen verflüchtigt sich die Dämmerung, die diese bedeckt
Die Weisheit und die Wahrheit steigen zur Ende hernieder
Prud'hon, Pierre-Paul: Liegender weiblicher Akt
Liegender weiblicher Akt
Prud'hon, Pierre-Paul: Paris und Helena
Paris und Helena
Prud'hon, Pierre-Paul: Porträt des Grafen Sommariva
Porträt des Grafen Sommariva

Übersicht der vorhandenen Gemälde

Übersicht der vorhandenen Zeichnungen

/Kunstwerke/R/Prud%27hon,+Pierre-Paul/1.rss /Kunstwerke/R/Prud%27hon,+Pierre-Paul/2.rss
Lizenz:
Kategorien:
Ähnliche Einträge in anderen Lexika

Buchempfehlung

Gellert, Christian Fürchtegott

Die Betschwester. Lustspiel

Die Betschwester. Lustspiel

Simon lernt Lorchen kennen als er um ihre Freundin Christianchen wirbt, deren Mutter - eine heuchlerische Frömmlerin - sie zu einem weltfremden Einfaltspinsel erzogen hat. Simon schwankt zwischen den Freundinnen bis schließlich alles doch ganz anders kommt.

52 Seiten, 3.80 Euro

Im Buch blättern
Ansehen bei Amazon

Buchempfehlung

Romantische Geschichten. Elf Erzählungen

Romantische Geschichten. Elf Erzählungen

Romantik! Das ist auch – aber eben nicht nur – eine Epoche. Wenn wir heute etwas romantisch finden oder nennen, schwingt darin die Sehnsucht und die Leidenschaft der jungen Autoren, die seit dem Ausklang des 18. Jahrhundert ihre Gefühlswelt gegen die von der Aufklärung geforderte Vernunft verteidigt haben. So sind vor 200 Jahren wundervolle Erzählungen entstanden. Sie handeln von der Suche nach einer verlorengegangenen Welt des Wunderbaren, sind melancholisch oder mythisch oder märchenhaft, jedenfalls aber romantisch - damals wie heute. Michael Holzinger hat für diese preiswerte Leseausgabe elf der schönsten romantischen Erzählungen ausgewählt.

442 Seiten, 16.80 Euro

Ansehen bei Amazon