Daddi, Bernardo: Thronende Madonna mit Kind und den Hl. Nikolaus, Dominikus, Franziskus, Johannes dem Täufer, Margarete und Katharina [2]

Daddi, Bernardo: Thronende Madonna mit Kind und den Hl. Nikolaus, Dominikus, Franziskus, Johannes dem Täufer, Margarete und Katharina
Künstler:Daddi, Bernardo
Entstehungsjahr:1. Hälfte des 14. Jh.
Maße:19 × 44 cm
Technik:Tempera auf Holz
Aufbewahrungsort:Rom (Vatikan)
Sammlung:Pinacoteca (Depot); Inv. 40177
Epoche:Gotik, Vorrenaissance
Land:Italien
Kommentar:Die gegenwärtige Zusammenstellung des um 1320 datierbaren Polyptychons entspricht nicht dem Originalzustand; denn möglicherweise waren die Täfelchen nicht nur anders angeordnet, sondern es könnte auch eines fehlen (wahrscheinlich eine Kreuzigung), was ein Vergleich mit dem Aufbau des Taccoli Canacci-Polyptychons von Daddi nahelegt (Parma, Pinakothek). Das Werk wurde aus der Biblioteca Vaticana übernommen.

Buchempfehlung

Hoffmann, E. T. A.

Klein Zaches

Klein Zaches

Nachdem im Reich die Aufklärung eingeführt wurde ist die Poesie verboten und die Feen sind des Landes verwiesen. Darum versteckt sich die Fee Rosabelverde in einem Damenstift. Als sie dem häßlichen, mißgestalteten Bauernkind Zaches über das Haar streicht verleiht sie ihm damit die Eigenschaft, stets für einen hübschen und klugen Menschen gehalten zu werden, dem die Taten, die seine Zeitgenossen in seiner Gegenwart vollbringen, als seine eigenen angerechnet werden.

88 Seiten, 4.20 Euro

Im Buch blättern
Ansehen bei Amazon