Alle Autoren: A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

18 Bücher

Ibsen, Henrik [Bibliothek]
  Brand. Ein dramatisches Gedicht 190 S.  Volltext Im Buch blättern Amazon Brand. Ein dramatisches Gedicht
  Nora oder Ein Puppenheim 72 S.  Volltext Im Buch blättern Amazon
  Peer Gynt 182 S.  Volltext Im Buch blättern Amazon
Iffland, August Wilhelm [Bibliothek]
  Das Erbtheil des Vaters. Ein Schauspiel in vier Aufzügen 82 S.  Volltext Im Buch blättern Amazon
  Der Spieler. Ein Schauspiel in fünf Aufzügen 86 S.  Volltext Im Buch blättern Amazon
  Die Jäger. Ein ländliches Sittengemälde in fünf Aufzügen 92 S.  Volltext Im Buch blättern Amazon
  Figaro in Deutschland. Ein Lustspiel in fünf Aufzügen 112 S.  Volltext Im Buch blättern Amazon Figaro in Deutschland. Ein Lustspiel in fünf Aufzügen
  Über meine theatralische Laufbahn 96 S.  Volltext Im Buch blättern Amazon
  Verbrechen aus Ehrsucht. Ein Familiengemälde in fünf Aufzügen 72 S.  Volltext Im Buch blättern Amazon
Immermann, Karl [Bibliothek]
  Alexis. Eine Trilogie 232 S.  Volltext Im Buch blättern Amazon
  Andreas Hofer, der Sandwirt von Passeyer. Ein Trauerspiel 86 S.  Volltext Im Buch blättern Amazon
  Die Epigonen. Familienmemoiren in neun Büchern 1823-1835 504 S.  Volltext Im Buch blättern Amazon
  Düsseldorfer Anfänge. Maskengespräche 88 S.  Volltext Im Buch blättern Amazon Düsseldorfer Anfänge. Maskengespräche
  Memorabilien 148 S.  Volltext Im Buch blättern Amazon
  Merlin. Eine Mythe 112 S.  Volltext Im Buch blättern Amazon
  Münchhausen. Eine Geschichte in Arabesken 646 S.  Volltext Im Buch blättern Amazon
  Tulifäntchen. In drei Gesängen 86 S.  Volltext Im Buch blättern Amazon
Iuvenalis, Decimus Iunius [Bibliothek]
  Des Decimus Junius Juvenalis Satiren 34 S.  Volltext Im Buch blättern Amazon

Buchempfehlung

Grabbe, Christian Dietrich

Hannibal

Hannibal

Grabbe zeigt Hannibal nicht als großen Helden, der im sinnhaften Verlauf der Geschichte eine höhere Bestimmung erfüllt, sondern als einfachen Menschen, der Gegenstand der Geschehnisse ist und ihnen schließlich zum Opfer fällt. »Der Dichter ist vorzugsweise verpflichtet, den wahren Geist der Geschichte zu enträtseln. Solange er diesen nicht verletzt, kommt es bei ihm auf eine wörtliche historische Treue nicht an.« C.D.G.

68 Seiten, 4.80 Euro

Im Buch blättern
Ansehen bei Amazon

Buchempfehlung

Große Erzählungen der Spätromantik

Große Erzählungen der Spätromantik

Im nach dem Wiener Kongress neugeordneten Europa entsteht seit 1815 große Literatur der Sehnsucht und der Melancholie. Die Schattenseiten der menschlichen Seele, Leidenschaft und die Hinwendung zum Religiösen sind die Themen der Spätromantik. Michael Holzinger hat elf große Erzählungen dieser Zeit zu diesem Leseband zusammengefasst.

430 Seiten, 19.80 Euro

Ansehen bei Amazon