Alle Autoren: A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

14 Bücher

Omar Chayyam
  Vierzeiler 60 S.  Volltext Im Buch blättern Amazon Vierzeiler
Opitz, Martin [Bibliothek]
  Buch von der deutschen Poeterei 60 S.  Volltext Im Buch blättern Amazon
  Geistliche Dichtungen 200 S.  Volltext Im Buch blättern Amazon
  Judith 26 S.  Volltext Im Buch blättern Amazon
  Weltliche Dichtungen 212 S.  Volltext Im Buch blättern Amazon
Ostwald, Wilhelm [Bibliothek]
  Lebenslinien. Eine Selbstbiographie 802 S.  Volltext Im Buch blättern Amazon Lebenslinien. Eine Selbstbiographie
Otto, Louise [Bibliothek]
  Aufsätze aus der »Frauen-Zeitung« 84 S.  Volltext Im Buch blättern Amazon
  Das Recht der Frauen auf Erwerb. Blicke auf das Frauenleben der Gegenwart 86 S.  Volltext Im Buch blättern Amazon
  Frauenleben im deutschen Reich. Erinnerungen aus der Vergangenheit mit Hinweis auf Gegenwart und Zukunft 168 S.  Volltext Im Buch blättern Amazon
  Mein Lebensgang. Gedichte aus fünf Jahrzehnten 176 S.  Volltext Im Buch blättern Amazon
  Nürnberg. Culturhistorischer Roman aus dem 15. Jahrhundert 360 S.  Volltext Im Buch blättern Amazon
  Schloß und Fabrik. Roman 276 S.  Volltext Im Buch blättern Amazon Schloß und Fabrik. Roman
Overbeck, Franz [Bibliothek]
  Selbstbekenntnisse 88 S.  Volltext Im Buch blättern Amazon
Ovid [Bibliothek]
  Metamorphosen 290 S.  Volltext Im Buch blättern Amazon

Buchempfehlung

Schnitzler, Arthur

Anatol / Anatols Größenwahn

Anatol / Anatols Größenwahn

Anatol, ein »Hypochonder der Liebe«, diskutiert mit seinem Freund Max die Probleme mit seinen jeweiligen Liebschaften. Ist sie treu? Ist es wahre Liebe? Wer trägt Schuld an dem Scheitern? Max rät ihm zu einem Experiment unter Hypnose. »Anatols Größenwahn« ist eine später angehängte Schlußszene.

88 Seiten, 4.80 Euro

Im Buch blättern
Ansehen bei Amazon

Buchempfehlung

Romantische Geschichten. Elf Erzählungen

Romantische Geschichten. Elf Erzählungen

Romantik! Das ist auch – aber eben nicht nur – eine Epoche. Wenn wir heute etwas romantisch finden oder nennen, schwingt darin die Sehnsucht und die Leidenschaft der jungen Autoren, die seit dem Ausklang des 18. Jahrhundert ihre Gefühlswelt gegen die von der Aufklärung geforderte Vernunft verteidigt haben. So sind vor 200 Jahren wundervolle Erzählungen entstanden. Sie handeln von der Suche nach einer verlorengegangenen Welt des Wunderbaren, sind melancholisch oder mythisch oder märchenhaft, jedenfalls aber romantisch - damals wie heute. Michael Holzinger hat für diese preiswerte Leseausgabe elf der schönsten romantischen Erzählungen ausgewählt.

442 Seiten, 16.80 Euro

Ansehen bei Amazon