Judicium vber des in Gottseeligen Herrn Caspari Schvvenckfelds Buch vom Worte Gottes/ etc

[156] Gestellt Im Julio, Anno 1642.


I.

A.

VV.

D.

I.A.VV.D.VV.D.VV.A.I.

D.

VV.

A.

I.


Im Anfang VVar Das VVort/

Das VVar Allein Iesus.

Sein krafft bringt altes fort/

Ist aller ding beschluß.
[157]

A.D.

I.A.

VV.VV.

A.I.VV.D.VV.I.A.D.A.VV.G.VV.A.D.

VV.VV.

I.A.

A.D.


Allein Iesus VVar

Das VVort Im Anfang/

Bleibet immerdar/

Ohn End und abgang.


Das Allmächtig VVort

Gibt VVesen Allen Dingen.

Hat Kraft immerfort/

Alles herfur zubringen.


G.VV.

VV.G.

I.I.

G.VV.I.C.I.VV.G.VV.G.I.C.I.G.VV.

I.I.

VV.G.

G.VV.


Gottes VVort Ist Christus Iesus VVarer Gott.

Wird wie Töpff zerschmeissen die Gottlose Rott/

Vnd alle seine feinde machen zu spott.


VVarer Gott Iesus Christus Ist Gottes VVort.

War im anfang bey Gott und bleibt immerfort/

Sein Nahm sey gebenedeyet hie und dort.
[158]

I.

VV.

S.

D.

I.

S.

I.VV.S.D.I.S.VV.S.I.D.S.VV.I.

S.

I.

D.

S.

VV.

I.


Ich VVerde Seyn Der Ich Seyn VVerde, Spricht

Iesus Das Selbstendig VVort Iehovah.


I.

VV.

S.

I.VV.S.D.S.VV.I.

S.

VV.

I.


Ich VVerd Seyn

Der Seyn VVird Iesus.

Bin allein/

Anfang und Beschluß.
[159]

E.

A.

VV.

B.

I.

E.A.VV.B.I.D.I.B.VV.A.E.

I.

B.

VV.

A.

E.


Ehe Abraham VVar Bin Ich/

Der Ich Bleiben VVerd Auch Ewig.1


I.

VV.

S.

D.

H.

M.

G.

I.

E.

I.VV.S.D.H.M.G.I.E.V.E.I.G.M.H.D.S.VV.I.

E.

I.

G.

M.

H.

D.

S.

VV.

I.


Ich VVerds Seyn/ Der Hat Mosen Gesandt

In Egypten/ Vnser Erlöser/ Israëlo Gott/

Mein Herr/ Das Sprechend VVort/ Iesus.2
[160]

I.

A.

VV.

D.

VV.

G.

B.

G.

I.A.VV.D.VV.G.B.G.VV.G.B.G.VV.D.VV.A.I.

G.

B.

G.

VV.

D.

VV.

A.

I.


Im Anfang VVar Das VVort Gottes Bey Gott/

VVar Gott/ Bleibet Gott/ VVelcher Da VVar/

Allein Iesus.3

Fußnoten

1 Joh. 8. v. 58


2 Exod. 3. v. 14.


3 Joh. 1. vers. 1.[161]


Quelle:
Anna Ovena Hoyers: Geistliche und Weltliche Poemata, Amsteldam[!] 1650, S. 156-162.
Lizenz:
Kategorien:
Ausgewählte Ausgaben von
Geistliche und Weltliche Poemata
Geistliche und Weltliche Poemata (Deutsche Neudrucke)

Buchempfehlung

Stifter, Adalbert

Der Waldbrunnen / Der Kuß von Sentze

Der Waldbrunnen / Der Kuß von Sentze

Der Waldbrunnen »Ich habe zu zwei verschiedenen Malen ein Menschenbild gesehen, von dem ich jedes Mal glaubte, es sei das schönste, was es auf Erden gibt«, beginnt der Erzähler. Das erste Male war es seine Frau, beim zweiten Mal ein hübsches 17-jähriges Romamädchen auf einer Reise. Dann kommt aber alles ganz anders. Der Kuß von Sentze Rupert empfindet die ihm von seinem Vater als Frau vorgeschlagene Hiltiburg als kalt und hochmütig und verweigert die Eheschließung. Am Vorabend seines darauffolgenden Abschieds in den Krieg küsst ihn in der Dunkelheit eine Unbekannte, die er nicht vergessen kann. Wer ist die Schöne? Wird er sie wiedersehen?

58 Seiten, 4.80 Euro

Im Buch blättern
Ansehen bei Amazon

Buchempfehlung

Romantische Geschichten. Elf Erzählungen

Romantische Geschichten. Elf Erzählungen

Romantik! Das ist auch – aber eben nicht nur – eine Epoche. Wenn wir heute etwas romantisch finden oder nennen, schwingt darin die Sehnsucht und die Leidenschaft der jungen Autoren, die seit dem Ausklang des 18. Jahrhundert ihre Gefühlswelt gegen die von der Aufklärung geforderte Vernunft verteidigt haben. So sind vor 200 Jahren wundervolle Erzählungen entstanden. Sie handeln von der Suche nach einer verlorengegangenen Welt des Wunderbaren, sind melancholisch oder mythisch oder märchenhaft, jedenfalls aber romantisch - damals wie heute. Michael Holzinger hat für diese preiswerte Leseausgabe elf der schönsten romantischen Erzählungen ausgewählt.

442 Seiten, 16.80 Euro

Ansehen bei Amazon