Joachim Ringelnatz

Erzählprosa

Ein Jeder lebt's

Erstdruck: München (Albert Langen) 1913.

Die wilde Miß vom Ohio

Erstdruck in: »Jugend«, Nr. 22, 1910.

Das Gute

Erstdruck in: »März«, 6, Bd. 4, Heft 42, 1912.

Zwieback hat sich amüsiert

Erstdruck in: »Die Woche«, 13, Nr. 3, 1911.

Auf der Straße ohne Häuser

Erstdruck in: »März«, 6, Bd. 3, Heft 31, 1912.

Vergebens

Erstdruck in: »Jugend«, Nr. 36, 1912.

Sie steht doch still

Erstdruck in: »Münchener Illustrierte Zeitung«, 3, Nr. 45, 1910.

Gepolsterte Kutscher und Rettiche

Erstdruck in: »März«, 6, Bd. 1, Heft 5, 1912.

Durch das Schlüsselloch eines Lebens

Erstdruck in: »März«, 5, Bd. 3, Heft 37, 1911.

Der tätowierte Apion

Erstdruck in: »März«, 6, Bd. 4, Heft 50, 1912.

Das - mit dem »blinden Passagier«

Erstdruck in: »Die Woche«, 12, Nr. 44, 1910.

Das Grau und das Rot

Erstdruck in: »Ein jeder lebt's«, S. 93–112, 1913.

Phantasie

Erstdruck in: »Ein jeder lebt's«, S. 113–161, 1892.

Die Woge

Erstdruck: München (Albert Langen) 1922.

Die Blockadebrecher

Erstdruck in: »Simplicissimus«, 20, Nr. 34, 1915.

Die zur See

Erstdruck in: »Simplicissimus«, 20, Nr. 6, 1915.

Nordseemorgen 1915

Erstdruck in: »Jugend«, Nr. 22, 1915.

Totentanz

Erstdruck in: »Die Woge«, S. 40–52, 1922.

Auf der Schaukel des Krieges

Erstdruck in: »Jugend«, Nr. 44, 1915.

Der Freiwillige

Erstdruck in: »März«, 9, Bd. 3, 1915.

Aus dem Dunkel

Erstdruck in: »Die Woge«, S. 68–78, 1922.

Flaggenparade

Erstdruck in: »Simplicissimus«, 21, Nr. 2, 1916.

Nach zwei Jahren

Erstdruck in: »Jugend«, Nr. 50, 1916.

Lichter im Schnee

Erstdruck in: »Simplicissimus«, 21, Nr. 43, 1917.

Fahrensleute

Erstdruck in: »Simplicissimus«, 25, Nr. 34, 1920.

Die Zeit

Erstdruck in: »Simplicissimus«, 20, Nr. 36, 1915.

... liner Roma ...

Erstdruck: Hamburg (Johannes Asmus) 1924.

Nervosipopel

Erstdruck: München (Gunther Langes) 1924.

Nervosipopel

Erstdruck in: »Der Drache«, 2, Heft 52, 1921.

Abseits der Geographie

Erstdruck in: »Simplicissimus«, 27, Nr. 21, 1922.

Der arme Pilmartine

Erstdruck in: »Jugend«, Nr. 3, 1922.

Vom Zwiebelzahl

Erstdruck in: »Frankfurter Zeitung und Handelsblatt«, 66, Nr. 628, 1921.

Diplingens Abwesenheit

Erstdruck in: »Der Drache«, 3, Heft 43, 1922.

Vom Baumzapf

Erstdruck in: »Nervosipopel«, S. 53–58, 1924.

Eheren und Holzeren

Erstdruck in: »Simplicissimus«, 27, Nr. 33, 1922.

Das schlagende Wetter

Erstdruck in: »Der Freihafen«, 4, Heft 2, 1921.

Vom Tabarz

Erstdruck in: »Nervosipopel«, S. 66–74, 1924.

Das halbe Märchen Ärgerlich

Erstdruck in: »Nervosipopel, S. 75–82, 1924.

Die Walfische und die Fremde

Erstdruck in: »Simplicissimus«, 27, Nr. 15, 1922.

Quelle:
Joachim Ringelnatz: Das Gesamtwerk in sieben Bänden. Band 2: Gedichte, Zürich 1994.
Lizenz:
Kategorien:

Buchempfehlung

Schnitzler, Arthur

Liebelei. Schauspiel in drei Akten

Liebelei. Schauspiel in drei Akten

Die beiden betuchten Wiener Studenten Theodor und Fritz hegen klare Absichten, als sie mit Mizi und Christine einen Abend bei Kerzenlicht und Klaviermusik inszenieren. »Der Augenblich ist die einzige Ewigkeit, die wir verstehen können, die einzige, die uns gehört.« Das 1895 uraufgeführte Schauspiel ist Schnitzlers erster und größter Bühnenerfolg.

50 Seiten, 3.80 Euro

Im Buch blättern
Ansehen bei Amazon

Buchempfehlung

Große Erzählungen der Frühromantik

Große Erzählungen der Frühromantik

1799 schreibt Novalis seinen Heinrich von Ofterdingen und schafft mit der blauen Blume, nach der der Jüngling sich sehnt, das Symbol einer der wirkungsmächtigsten Epochen unseres Kulturkreises. Ricarda Huch wird dazu viel später bemerken: »Die blaue Blume ist aber das, was jeder sucht, ohne es selbst zu wissen, nenne man es nun Gott, Ewigkeit oder Liebe.« Diese und fünf weitere große Erzählungen der Frühromantik hat Michael Holzinger für diese Leseausgabe ausgewählt.

396 Seiten, 19.80 Euro

Ansehen bei Amazon