Joachim Ringelnatz

Erzählprosa

Ein Jeder lebt's

Erstdruck: München (Albert Langen) 1913.

Die wilde Miß vom Ohio

Erstdruck in: »Jugend«, Nr. 22, 1910.

Das Gute

Erstdruck in: »März«, 6, Bd. 4, Heft 42, 1912.

Zwieback hat sich amüsiert

Erstdruck in: »Die Woche«, 13, Nr. 3, 1911.

Auf der Straße ohne Häuser

Erstdruck in: »März«, 6, Bd. 3, Heft 31, 1912.

Vergebens

Erstdruck in: »Jugend«, Nr. 36, 1912.

Sie steht doch still

Erstdruck in: »Münchener Illustrierte Zeitung«, 3, Nr. 45, 1910.

Gepolsterte Kutscher und Rettiche

Erstdruck in: »März«, 6, Bd. 1, Heft 5, 1912.

Durch das Schlüsselloch eines Lebens

Erstdruck in: »März«, 5, Bd. 3, Heft 37, 1911.

Der tätowierte Apion

Erstdruck in: »März«, 6, Bd. 4, Heft 50, 1912.

Das - mit dem »blinden Passagier«

Erstdruck in: »Die Woche«, 12, Nr. 44, 1910.

Das Grau und das Rot

Erstdruck in: »Ein jeder lebt's«, S. 93–112, 1913.

Phantasie

Erstdruck in: »Ein jeder lebt's«, S. 113–161, 1892.

Die Woge

Erstdruck: München (Albert Langen) 1922.

Die Blockadebrecher

Erstdruck in: »Simplicissimus«, 20, Nr. 34, 1915.

Die zur See

Erstdruck in: »Simplicissimus«, 20, Nr. 6, 1915.

Nordseemorgen 1915

Erstdruck in: »Jugend«, Nr. 22, 1915.

Totentanz

Erstdruck in: »Die Woge«, S. 40–52, 1922.

Auf der Schaukel des Krieges

Erstdruck in: »Jugend«, Nr. 44, 1915.

Der Freiwillige

Erstdruck in: »März«, 9, Bd. 3, 1915.

Aus dem Dunkel

Erstdruck in: »Die Woge«, S. 68–78, 1922.

Flaggenparade

Erstdruck in: »Simplicissimus«, 21, Nr. 2, 1916.

Nach zwei Jahren

Erstdruck in: »Jugend«, Nr. 50, 1916.

Lichter im Schnee

Erstdruck in: »Simplicissimus«, 21, Nr. 43, 1917.

Fahrensleute

Erstdruck in: »Simplicissimus«, 25, Nr. 34, 1920.

Die Zeit

Erstdruck in: »Simplicissimus«, 20, Nr. 36, 1915.

... liner Roma ...

Erstdruck: Hamburg (Johannes Asmus) 1924.

Nervosipopel

Erstdruck: München (Gunther Langes) 1924.

Nervosipopel

Erstdruck in: »Der Drache«, 2, Heft 52, 1921.

Abseits der Geographie

Erstdruck in: »Simplicissimus«, 27, Nr. 21, 1922.

Der arme Pilmartine

Erstdruck in: »Jugend«, Nr. 3, 1922.

Vom Zwiebelzahl

Erstdruck in: »Frankfurter Zeitung und Handelsblatt«, 66, Nr. 628, 1921.

Diplingens Abwesenheit

Erstdruck in: »Der Drache«, 3, Heft 43, 1922.

Vom Baumzapf

Erstdruck in: »Nervosipopel«, S. 53–58, 1924.

Eheren und Holzeren

Erstdruck in: »Simplicissimus«, 27, Nr. 33, 1922.

Das schlagende Wetter

Erstdruck in: »Der Freihafen«, 4, Heft 2, 1921.

Vom Tabarz

Erstdruck in: »Nervosipopel«, S. 66–74, 1924.

Das halbe Märchen Ärgerlich

Erstdruck in: »Nervosipopel, S. 75–82, 1924.

Die Walfische und die Fremde

Erstdruck in: »Simplicissimus«, 27, Nr. 15, 1922.

Quelle:
Joachim Ringelnatz: Das Gesamtwerk in sieben Bänden. Band 2: Gedichte, Zürich 1994.
Lizenz:
Kategorien:

Buchempfehlung

Aischylos

Die Orestie. Agamemnon / Die Grabspenderinnen / Die Eumeniden

Die Orestie. Agamemnon / Die Grabspenderinnen / Die Eumeniden

Der aus Troja zurückgekehrte Agamemnon wird ermordet. Seine Gattin hat ihn mit seinem Vetter betrogen. Orestes, Sohn des Agamemnon, nimmt blutige Rache an den Mördern seines Vaters. Die Orestie, die Aischylos kurz vor seinem Tod abschloss, ist die einzige vollständig erhaltene Tragödientrilogie und damit einzigartiger Beleg übergreifender dramaturgischer Einheit im griechischen Drama.

114 Seiten, 4.30 Euro

Im Buch blättern
Ansehen bei Amazon

Buchempfehlung

Romantische Geschichten III. Sieben Erzählungen

Romantische Geschichten III. Sieben Erzählungen

Romantik! Das ist auch – aber eben nicht nur – eine Epoche. Wenn wir heute etwas romantisch finden oder nennen, schwingt darin die Sehnsucht und die Leidenschaft der jungen Autoren, die seit dem Ausklang des 18. Jahrhundert ihre Gefühlswelt gegen die von der Aufklärung geforderte Vernunft verteidigt haben. So sind vor 200 Jahren wundervolle Erzählungen entstanden. Sie handeln von der Suche nach einer verlorengegangenen Welt des Wunderbaren, sind melancholisch oder mythisch oder märchenhaft, jedenfalls aber romantisch - damals wie heute. Nach den erfolgreichen beiden ersten Bänden hat Michael Holzinger sieben weitere Meistererzählungen der Romantik zu einen dritten Band zusammengefasst.

456 Seiten, 16.80 Euro

Ansehen bei Amazon