Jus angarĭae

[392] Jus angarĭae (lat.), das Recht zur Vornahme einer Angarie (s. d.).

Quelle:
Meyers Großes Konversations-Lexikon, Band 10. Leipzig 1907, S. 392.
Lizenz:
Faksimiles:
Kategorien: