Port

[368] Port (v. lat.), 1) so v.w. Hafen, im Spanischen Puerto, im Italienischen Porto; 2) Ruheplatz, Zufluchtsort; 3) (Puerto), in den Pyrenäen die Einschnitte der Gebirgskämme, wodurch ein Paß gebildet wird; in den Alpen heißt es Col (Joch).

Quelle:
Pierer's Universal-Lexikon, Band 13. Altenburg 1861, S. 368.
Lizenz:
Faksimiles:
Kategorien: