Remplašant

[39] Remplaçant (fr., spr. Rangplassang), Stellvertreter, bes. Vertreter eines Andern im Kriegsdienst. Remplaciren (spr. Rangplasiren), 1) ersetzen; 2) eine Stelle besetzen; 3) Geld wieder anlegen.

Quelle:
Pierer's Universal-Lexikon, Band 14. Altenburg 1862, S. 39.
Lizenz:
Faksimiles:
Kategorien:
─hnliche Eintrńge in anderen Lexika