Montreuil-sous-Bois

[211] Montreuil-sous-Bois (spr. mongtröj ßu bŏá), Stadt im franz. Dep. Seine, östl. Vorort von Paris, unweit von Vincennes, (1901) 31.773 E.; Porzellanfabriken, Gartenbau.

Quelle:
Brockhaus' Kleines Konversations-Lexikon, fünfte Auflage, Band 2. Leipzig 1911., S. 211.
Lizenz:
Faksimiles:
Kategorien: