Overbeck, Johann Friedrich

Overbeck, Johann Friedrich: Selbstporträt
Selbstporträt
Beruf:Maler
Geburtsdatum:03.07.1789
Geburtsort:Lübeck
Sterbedatum:12.11.1869
Sterbeort:Rom
Wirkungsort:Rom

Gemälde (11)

Overbeck, Johann Friedrich: Der Triumph der Religion in den Künsten
Der Triumph der Religion in den Künsten
Overbeck, Johann Friedrich: Freskenzyklus der Casa Bartholdy in Rom, Szene: Der Verkauf Josephs
Freskenzyklus der Casa Bartholdy: Der Verkauf Josephs
Overbeck, Johann Friedrich: Freskenzyklus der Casa Bartholdy in Rom, Szene: Der Verkauf Josephs, Detail
Freskenzyklus der Casa Bartholdy: Der Verkauf Josephs, ...
Overbeck, Johann Friedrich: Freskenzyklus der Casa Bartholdy in Rom, Szene: Der Verkauf Josephs, Detail
Freskenzyklus der Casa Bartholdy: Der Verkauf Josephs, ...
Overbeck, Johann Friedrich: Freskenzyklus der Casa Bartholdy in Rom, Szene: Die sieben mageren Jahre
Freskenzyklus der Casa Bartholdy: Die sieben mageren Jahre
Overbeck, Johann Friedrich: Freskenzyklus der Casa Massimo in Rom, Tasso-Saal, Szene: Der Erzengel Gabriel gebietet Gottfried von Bouillon die Befreiung Jerusalems
Freskenzyklus der Casa Massimo
Overbeck, Johann Friedrich: Italia und Germania
Italia und Germania
Overbeck, Johann Friedrich: Italia und Germania (Sulamith und Maria)
Italia und Germania (Sulamith und Maria)
Overbeck, Johann Friedrich: Maria und Elisabeth mit dem Jesus- und Johannesknaben
Maria und Elisabeth
Overbeck, Johann Friedrich: Porträt des Malers Franz Pforr
Porträt des Malers Franz Pforr
Overbeck, Johann Friedrich: Selbstporträt des Künstlers mit Frau und Sohn Alfons
Selbstporträt mit Frau und Sohn

Zeichnungen (23)

Overbeck, Johann Friedrich: Auferweckung des Lazarus
Auferweckung des Lazarus
Overbeck, Johann Friedrich: Aus dem römischen Leben (Familienbild)
Aus dem römischen Leben (Familienbild)
Overbeck, Johann Friedrich: Das Kloster Santi Quattro Coronati auf dem Monte Caelio
Das Kloster Santi Quattro Coronati auf dem Monte Caelio
Overbeck, Johann Friedrich: Der Engel weckt Elias unter dem Ginsterstrauch
Der Engel weckt Elias
Overbeck, Johann Friedrich: Die Heilung des Lahmen
Die Heilung des Lahmen
Overbeck, Johann Friedrich: Doppelporträt Peter Cornelius und Friedrich Overbeck
Cornelius und Overbeck
Overbeck, Johann Friedrich: Evangelist Markus
Evangelist Markus
Overbeck, Johann Friedrich: Frau Nina Overbeck mit Sohn Alfons
Frau Nina Overbeck mit Sohn Alfons
Overbeck, Johann Friedrich: Gewandstudie
Gewandstudie
Overbeck, Johann Friedrich: Irisstengel
Irisstengel
Overbeck, Johann Friedrich: Jakob wirbt um Rahel
Jakob wirbt um Rahel
Overbeck, Johann Friedrich: Jugendliches Selbstporträt
Jugendliches Selbstporträt
Overbeck, Johann Friedrich: Kopf eines Knaben
Kopf eines Knaben
Overbeck, Johann Friedrich: Madonna im Rosenhag
Madonna im Rosenhag
Overbeck, Johann Friedrich: Männliche Figur im weiten Mantel
Männliche Figur im weiten Mantel
Overbeck, Johann Friedrich: Ruth und Boas
Ruth und Boas
Overbeck, Johann Friedrich: Selbstporträt
Selbstporträt
Overbeck, Johann Friedrich: Sitzender männlicher Akt
Sitzender männlicher Akt
Overbeck, Johann Friedrich: Stehender männlicher Akt im Profil
Stehender männlicher Akt im Profil
Overbeck, Johann Friedrich: Stehender männlicher Akt, Rückenfigur
Stehender männlicher Akt, Rückenfigur
Overbeck, Johann Friedrich: Sulamith und Maria
Sulamith und Maria
Overbeck, Johann Friedrich: Sulamith und Maria
Sulamith und Maria
Overbeck, Johann Friedrich: Verkündigung und Heimsuchung
Verkündigung und Heimsuchung

Übersicht der vorhandenen Gemälde

Übersicht der vorhandenen Zeichnungen

/Kunstwerke/R/Overbeck,+Johann+Friedrich/1.rss /Kunstwerke/R/Overbeck,+Johann+Friedrich/2.rss
Lizenz:
Kategorien:

Buchempfehlung

Wette, Adelheid

Hänsel und Gretel. Märchenspiel in drei Bildern

Hänsel und Gretel. Märchenspiel in drei Bildern

1858 in Siegburg geboren, schreibt Adelheit Wette 1890 zum Vergnügen das Märchenspiel »Hänsel und Gretel«. Daraus entsteht die Idee, ihr Bruder, der Komponist Engelbert Humperdinck, könne einige Textstellen zu einem Singspiel für Wettes Töchter vertonen. Stattdessen entsteht eine ganze Oper, die am 23. Dezember 1893 am Weimarer Hoftheater uraufgeführt wird.

40 Seiten, 3.80 Euro

Im Buch blättern
Ansehen bei Amazon

Buchempfehlung

Geschichten aus dem Sturm und Drang II. Sechs weitere Erzählungen

Geschichten aus dem Sturm und Drang II. Sechs weitere Erzählungen

Zwischen 1765 und 1785 geht ein Ruck durch die deutsche Literatur. Sehr junge Autoren lehnen sich auf gegen den belehrenden Charakter der - die damalige Geisteskultur beherrschenden - Aufklärung. Mit Fantasie und Gemütskraft stürmen und drängen sie gegen die Moralvorstellungen des Feudalsystems, setzen Gefühl vor Verstand und fordern die Selbstständigkeit des Originalgenies. Für den zweiten Band hat Michael Holzinger sechs weitere bewegende Erzählungen des Sturm und Drang ausgewählt.

424 Seiten, 19.80 Euro

Ansehen bei Amazon