Poussin, Nicolas

Poussin, Nicolas: Selbstporträt
Selbstporträt
Beruf:Maler
Geburtsdatum:15.06.1594
Geburtsort:Villers bei Les Andelys
Sterbedatum:19.11.1665
Sterbeort:Rom
Wirkungsort:Rom, Paris

Gemälde (1 bis 8 von 82) Mehr:  1  2  3  4  5 

Poussin, Nicolas: Akis und Galathea
Akis und Galathea
Poussin, Nicolas: Apoll und Daphne
Apoll und Daphne
Poussin, Nicolas: Baccanal mit Lautenspielerin
Baccanal mit Lautenspielerin
Poussin, Nicolas: Bacchanal vor einer Pan-Büste
Bacchanal vor einer Pan-Büste
Poussin, Nicolas: Bethlehemitischer Kindermord
Bethlehemitischer Kindermord
Poussin, Nicolas: Beweinung Christi
Beweinung Christi
Poussin, Nicolas: Cephalus und Aurora
Cephalus und Aurora
Poussin, Nicolas: Christus und die Ehebrecherin
Christus und die Ehebrecherin

Zeichnungen (1 bis 8 von 13) Mehr:  1 

Poussin, Nicolas: Das Sakrament der Ehe
Das Sakrament der Ehe
Poussin, Nicolas: Das Urteil des Salomon
Das Urteil des Salomon
Poussin, Nicolas: Geschichte der Fama mit einem Genius
Geschichte der Fama mit einem Genius
Poussin, Nicolas: Jupiter als Kind, von der Ziege Amalthea genährt
Jupiter als Kind
Poussin, Nicolas: Landschaft mit Bäumen und Turm
Landschaft mit Bäumen und Turm
Poussin, Nicolas: Moses schlägt Wasser aus dem Felsen
Moses schlägt Wasser aus dem Felsen
Poussin, Nicolas: Nymphen, von Faunen überrascht
Nymphen, von Faunen überrascht
Poussin, Nicolas: Raub der Sabinerinnen
Raub der Sabinerinnen

Übersicht der vorhandenen Gemälde

Übersicht der vorhandenen Zeichnungen

/Kunstwerke/R/Poussin,+Nicolas/1.rss /Kunstwerke/R/Poussin,+Nicolas/2.rss
Lizenz:
Kategorien:

Buchempfehlung

Gellert, Christian Fürchtegott

Geistliche Oden und Lieder

Geistliche Oden und Lieder

Diese »Oden für das Herz« mögen erbaulich auf den Leser wirken und den »Geschmack an der Religion mehren« und die »Herzen in fromme Empfindung« versetzen, wünscht sich der Autor. Gellerts lyrisches Hauptwerk war 1757 ein beachtlicher Publikumserfolg.

88 Seiten, 5.80 Euro

Im Buch blättern
Ansehen bei Amazon

Buchempfehlung

Große Erzählungen der Frühromantik

Große Erzählungen der Frühromantik

1799 schreibt Novalis seinen Heinrich von Ofterdingen und schafft mit der blauen Blume, nach der der Jüngling sich sehnt, das Symbol einer der wirkungsmächtigsten Epochen unseres Kulturkreises. Ricarda Huch wird dazu viel später bemerken: »Die blaue Blume ist aber das, was jeder sucht, ohne es selbst zu wissen, nenne man es nun Gott, Ewigkeit oder Liebe.« Diese und fünf weitere große Erzählungen der Frühromantik hat Michael Holzinger für diese Leseausgabe ausgewählt.

396 Seiten, 19.80 Euro

Ansehen bei Amazon