Töpffer, Rodolphe

Beruf:Pädagoge, Schriftsteller, Illustrator und Zeichner
Geburtsdatum:1799
Geburtsort:Genf
Sterbedatum:1846
Wirkungsort:Schweiz

Grafiken (1 bis 8 von 139) Mehr:  1  2  3  4  5  6  7  8  9 

Töpffer, Rodolphe: Die Geschichte des Monsieur Jabot: 2. Tafel
Die Geschichte des Monsieur Jabot: 2. Tafel
Töpffer, Rodolphe: Die Geschichte des Monsieur Jabot: 3. Tafel
Die Geschichte des Monsieur Jabot: 3. Tafel
Töpffer, Rodolphe: Die Geschichte des Monsieur Jabot: 4. Tafel
Die Geschichte des Monsieur Jabot: 4. Tafel
Töpffer, Rodolphe: Die Geschichte des Monsieur Jabot: 5. Tafel
Die Geschichte des Monsieur Jabot: 5. Tafel
Töpffer, Rodolphe: Die Geschichte des Monsieur Jabot: 6. Tafel
Die Geschichte des Monsieur Jabot: 6. Tafel
Töpffer, Rodolphe: Die Geschichte des Monsieur Jabot: 7. Tafel
Die Geschichte des Monsieur Jabot: 7. Tafel
Töpffer, Rodolphe: Die Geschichte des Monsieur Jabot: 8. Tafel
Die Geschichte des Monsieur Jabot: 8. Tafel
Töpffer, Rodolphe: Die Geschichte des Monsieur Jabot: 9. Tafel
Die Geschichte des Monsieur Jabot: 9. Tafel

Übersicht der vorhandenen Grafiken

/Kunstwerke/R/T%C3%B6pffer,+Rodolphe/3.rss

Buchempfehlung

Neukirch, Benjamin

Gedichte und Satiren

Gedichte und Satiren

»Es giebet viel Leute/ welche die deutsche poesie so hoch erheben/ als ob sie nach allen stücken vollkommen wäre; Hingegen hat es auch andere/ welche sie gantz erniedrigen/ und nichts geschmacktes daran finden/ als die reimen. Beyde sind von ihren vorurtheilen sehr eingenommen. Denn wie sich die ersten um nichts bekümmern/ als was auff ihrem eignen miste gewachsen: Also verachten die andern alles/ was nicht seinen ursprung aus Franckreich hat. Summa: es gehet ihnen/ wie den kleidernarren/ deren etliche alles alte/die andern alles neue für zierlich halten; ungeachtet sie selbst nicht wissen/ was in einem oder dem andern gutes stecket.« B.N.

162 Seiten, 8.80 Euro

Im Buch blättern
Ansehen bei Amazon

Buchempfehlung

Große Erzählungen der Spätromantik

Große Erzählungen der Spätromantik

Im nach dem Wiener Kongress neugeordneten Europa entsteht seit 1815 große Literatur der Sehnsucht und der Melancholie. Die Schattenseiten der menschlichen Seele, Leidenschaft und die Hinwendung zum Religiösen sind die Themen der Spätromantik. Michael Holzinger hat elf große Erzählungen dieser Zeit zu diesem Leseband zusammengefasst.

430 Seiten, 19.80 Euro

Ansehen bei Amazon