Ein frohes Ereignis

[62] Knopp verfügt sich weiter fort

Bis an einen andern Ort.

Da wohnt einer, den er kannte,

Der sich Sauerbrot benannte.


Ein frohes Ereignis

Sauerbrot, der fröhlich lacht,

Hat sich einen Punsch gemacht.
[62]

Ein frohes Ereignis

»Heißa!!« – rufet Sauerbrot –

»Heißa! meine Frau ist tot!!


Ein frohes Ereignis

Hier in diesem Seitenzimmer

Ruhet sie bei Kerzenschimmer.
[63]

Ein frohes Ereignis

Heute stört sie uns nicht mehr,

Also, Alter, setz dich her,


Ein frohes Ereignis

Nimm das Glas und stoße an,

Werde niemals Ehemann,

Denn als solcher, kann man sagen,

Muß man viel Verdruß ertragen.
[64]

Ein frohes Ereignis

Kauf Romane und Broschüren,

Zahle Flechten und Turnüren,

Seidenkleider, Samtjacketts,

Zirkus- und Konzertbilletts –

Ewig hast du Nöckerei.

Gott sei Dank, es ist vorbei!!«


Ein frohes Ereignis

Es schwellen die Herzen,

Es blinkt der Stern.

Gehabte Schmerzen

Die hab ich gern.


Ein frohes Ereignis

[65] Knarr! – da öffnet sich die Tür.

Wehe! Wer tritt da herfür!?

Madam Sauerbrot, die schein-

Tot gewesen, tritt herein.
[66]

Ein frohes Ereignis

Starr vor Schreck wird Sauerbrot,

Und nun ist er selber tot. –


Ein frohes Ereignis

Knopp vermeidet diesen Ort

Und begibt sich eilig fort.
[67]

Quelle:
Wilhelm Busch: Werke. Historisch-kritische Gesamtausgabe, Bde. I-IV, Band 2, Hamburg 1959, S. 62-68.
Lizenz:
Ausgewählte Ausgaben von
Abenteuer eines Junggesellen
Abenteuer eines Junggesellen.
Abenteuer Eines Junggesellen (German Edition)

Buchempfehlung

Meyer, Conrad Ferdinand

Das Leiden eines Knaben

Das Leiden eines Knaben

Julian, ein schöner Knabe ohne Geist, wird nach dem Tod seiner Mutter von seinem Vater in eine Jesuitenschule geschickt, wo er den Demütigungen des Pater Le Tellier hilflos ausgeliefert ist und schließlich an den Folgen unmäßiger Körperstrafen zugrunde geht.

48 Seiten, 3.80 Euro

Im Buch blättern
Ansehen bei Amazon

Buchempfehlung

Große Erzählungen der Hochromantik

Große Erzählungen der Hochromantik

Zwischen 1804 und 1815 ist Heidelberg das intellektuelle Zentrum einer Bewegung, die sich von dort aus in der Welt verbreitet. Individuelles Erleben von Idylle und Harmonie, die Innerlichkeit der Seele sind die zentralen Themen der Hochromantik als Gegenbewegung zur von der Antike inspirierten Klassik und der vernunftgetriebenen Aufklärung. Acht der ganz großen Erzählungen der Hochromantik hat Michael Holzinger für diese Leseausgabe zusammengestellt.

390 Seiten, 19.80 Euro

Ansehen bei Amazon