Wilhelm Busch

Bildergeschichten

Bilderpossen

Erstdruck: Dresden (J. Heinrich Richter) 1864. Zweite Auflage: München (Bassermann) 1880.

Max und Moritz

Entstanden 1864. Erstdruck: München (Braun und Schneider) 1865.

Der gewandte, kunstreiche Barbier und sein kluger Hund

Münchener Bilderbogen, München (Braun und Schneider), 1865, Nr. 399.

Der unfreiwillige Spazierritt

Fliegende Blätter, München (Braun und Schneider), 1865, Nr. 1026: S. 77 f.

Ein Neujahrskonzert

Fliegende Blätter, Beilage zum XLIII Band.

Ein galantes Abenteuer

Fliegende Blätter, München (Braun und Schneider), 1866, Nr. 1102: S. 62 f.

Das warme Bad

Münchener Bilderbogen, München (Braun und Schneider), 1866, Nr. 412.

Zwei Diebe

Münchener Bilderbogen, München (Braun und Schneider), 1866, Nr. 427 und 428.

Die Strafe der Faulheit

Münchener Bilderbogen, München (Braun und Schneider), 1866, Nr. 431.

Der Lohn des Fleißes

Münchener Bilderbogen, München (Braun und Schneider), 1866, Nr. 432.

Der vergebliche Versuch

Fliegende Blätter, München (Braun und Schneider), 1867, Nr. 1121: S. 6 f.

Das gestörte Rendezvous

Fliegende Blätter, München (Braun und Schneider), 1867, Nr. 1160: S. 105 f.

Der neidische Handwerksbursch

Münchener Bilderbogen, München (Braun und Schneider), 1867, Nr. 436.

Die Entführung aus dem Serail

Münchener Bilderbogen, München (Braun und Schneider), 1867, Nr. 439.

Die feindlichen Nachbarn

Münchener Bilderbogen, München (Braun und Schneider), 1867, Nr. 443.

Hans Huckebein der Unglücksrabe

»Über Land und Meer«, Stuttgart, Eduard Hallberger, X. Jahrgang (Oktober 1867 – September 1868), 1/13, 3/45, 5/77, 8/125.

Das Pusterohr

»Über Land und Meer«, Stuttgart, Eduard Hallberger, X. Jahrgang (Oktober 1867 – September 1868), 13/217, 15/249, 17/281.

Der Katzenjammer am Neujahrsmorgen

Fliegende Blätter, München (Braun und Schneider), 1868, Nr. 1174: S. 13 f.

Der schöne Ritter

Fliegende Blätter, München (Braun und Schneider), 1868, Nr. 1181: S. 68 f.

Vetter Franz auf dem Esel

Münchener Bilderbogen, München (Braun und Schneider), 1868, Nr. 472.

Die Verwandlung

Münchener Bilderbogen, München (Braun und Schneider), 1868, Nr. 474.

Die kühne Müllerstochter

»Über Land und Meer«, Stuttgart, Eduard Hallberger, X. Jahrgang (Oktober 1867 – September 1868), 27/437, 28/453, 29/469.

Das Bad am Samstagabend

»Über Land und Meer«, Stuttgart, Eduard Hallberger, XI. Jahrgang, 1/13, 2/29, 3/45.

Der Wurstdieb

»Daheim«, Bielefeld und Berlin, Velhagen und Klasing, 33/524f.

Die Prise

»Die illustrierte Welt«, Stuttgart, Eduard Hallberger, XVII, 1/8 und 2/20.

Der Schreihals

»Über Land und Meer«, Stuttgart, Eduard Hallberger, XII. Jahrgang, 13/259, 14/279, 16/313.

Schnurrdiburr oder die Bienen

Erstdruck: München (Braun und Schneider) 1869.

Schmied und Teufel

Münchener Bilderbogen, München (Braun und Schneider), 1869, Nr. 455.

Der heilige Antonius von Padua.

Erstdruck: Straßburg (Schauenburg) 1870.

Monsieur Jacques à Paris während der Belagerung im Jahre 1870

Fliegende Blätter, München (Braun und Schneider), 1870, Nr. 1327: S. 197 f., Nr. 1328: S. 206 f.

Der Partikularist

Fliegende Blätter, München (Braun und Schneider), 1870, Nr. 1324: S. 174 f.

Wie man Napoliums macht

Erstdruck: Deutsche Latern, Frankfurt a. M. (W. Kaulen) 1870, No. 1, S. 1.

Auch der erledigt italienische Frage

Erstdruck: Deutsche Latern, No. 2, S. 1.

Der alte gute Leibzüchter

Erstdruck: Deutsche Latern, No. 2, S. 1.

Die Brille

Münchener Bilderbogen, München (Braun und Schneider), 1870, Nr. 527 und Nr. 528.

Das Napoleonspiel

Münchener Bilderbogen, München (Braun und Schneider), 1871, Nr. 543.

Ehre dem Photographen! Denn er kann nichts dafür!

Fliegende Blätter, München (Braun und Schneider), 1871, Nr. 1336: S. 62 f.

Die Folgen der Kraft

Münchener Bilderbogen, München (Braun und Schneider), 1871, Nr. 549.

Der hastige Rausch

Fliegende Blätter, München (Braun und Schneider), 1871, Nr. 1346: S. 142 f., Nr. 1347: S. 150 f.

Die Fromme Helene

Erstdruck: Heidelberg (Bassermann) 1872.

Bilder zur Jobsiade

Erstdruck: Heidelberg (Bassermann) 1872.

Pater Filucius

Erstdruck: Heidelberg (Bassermann) 1872.

Der Geburtstag oder Die Partikularisten

Erstdruck: Heidelberg (Bassermann) 1873.

Dideldum!

Erstdruck: Heidelberg (Bassermann) 1874.

Abenteuer eines Junggesellen

Erstdruck: Heidelberg (Bassermann) 1875.

Herr und Frau Knopp

Erstdruck: Heidelberg (Bassermann) 1876.

Julchen

Erstdruck: Heidelberg (Bassermann) 1877.

Die Haarbeutel

Erstdruck: Heidelberg (Bassermann) 1877.

Fipps, der Affe

Erstdruck: München (Bassermann) 1879.

Stippstörchen für Aeuglein und Oerchen

Erstdruck: München (Bassermann) 1880. Zweite Auflage München (Bassermann) 1884 unter dem Titel »Sechs Geschichten für Neffen und Nichten«

Der Fuchs. Die Drachen.

Erstdruck: München (Bassermann) 1881.

Plisch und Plum

Erstdruck: München (Bassermann) 1882.

Balduin Bählamm der verhinderte Dichter

Erstdruck: München (Bassermann) 1883.

Maler Klecksel

Erstdruck: München (Bassermann) 1884.

Hernach

Erstdruck, herausgegeben von Otto Nöldeke: München (Joachim) 1908.

Quelle:
Wilhelm Busch: Werke. Historisch-kritische Gesamtausgabe, Bde. I-IV, Band 1, Hamburg 1959.
Lizenz:

Buchempfehlung

Knigge, Adolph Freiherr von

Die Reise nach Braunschweig

Die Reise nach Braunschweig

Eine Reisegruppe von vier sehr unterschiedlichen Charakteren auf dem Wege nach Braunschweig, wo der Luftschiffer Blanchard einen spektakulären Ballonflug vorführen wird. Dem schwatzhaften Pfarrer, dem trotteligen Förster, dem zahlenverliebten Amtmann und dessen langsamen Sohn widerfahren allerlei Missgeschicke, die dieser »comische Roman« facettenreich nachzeichnet.

94 Seiten, 5.80 Euro

Im Buch blättern
Ansehen bei Amazon

Buchempfehlung

Geschichten aus dem Biedermeier. Neun Erzählungen

Geschichten aus dem Biedermeier. Neun Erzählungen

Biedermeier - das klingt in heutigen Ohren nach langweiligem Spießertum, nach geschmacklosen rosa Teetässchen in Wohnzimmern, die aussehen wie Puppenstuben und in denen es irgendwie nach »Omma« riecht. Zu Recht. Aber nicht nur. Biedermeier ist auch die Zeit einer zarten Literatur der Flucht ins Idyll, des Rückzuges ins private Glück und der Tugenden. Die Menschen im Europa nach Napoleon hatten die Nase voll von großen neuen Ideen, das aufstrebende Bürgertum forderte und entwickelte eine eigene Kunst und Kultur für sich, die unabhängig von feudaler Großmannssucht bestehen sollte. Dass das gelungen ist, zeigt Michael Holzingers Auswahl von neun Meistererzählungen aus der sogenannten Biedermeierzeit.

434 Seiten, 19.80 Euro

Ansehen bei Amazon