L

La Roche, Franz Wilhelm von, Sohn von Georg Michael Frank von La Roche, Offizier (1768-1791).

La Roche, Fridrich von, Sohn von Georg Michael Frank von La Roche, französischer Offizier (geb. 1757).

La Roche, Georg Michael Frank von, seit 1771 kurtrierischer Geheimer Rat, seit 1775 Geheimer Staatsrat und Regierungskanzler, Schriftsteller (1720-1789).

La Roche, Johann Karl August, Schauspieler, 1823-1833 in Weimar (1794-1884).

La Roche, Louise von, 2. Tochter von Georg Michael Frank von La Roche, 1779 mit Hofrat Möhn in Offenbach verheiratet.

La Roche, Marie Sophie von, geb. Gutermann von Gutershofen, Ehefrau von Georg Michael Frank von La Roche, Schriftstellerin (1731-1807).

La Roche, Maximiliane Euphrosyne von, 1. Tochter von Georg Michael Frank von La Roche, s. Brentano.

Labacco, Antonio, italienischer Baumeister (um 1550).

Labacco, Mario, Sohn von Antonio Labacco.

Labadie, Jean de, französischer Mystiker, Separatist (1610-1674).

Labanoff de Rostoff, Alexander, Fürst, Oberst und Adjutant des Kaisers Alexander von Rußland.

Labat, Jean Baptiste, französischer Missionar, Reiseschriftsteller (1663-1738).

Labenwolf, Pankraz (1492-1563).

Laborde, Alexandre Louis Joseph Comte de, französischer Staatsbeamter, Archäologe, Reise- und Kunstschriftsteller (1774-1842).

Laborde, Léon Emanuel, Sohn von Alexandre Louis Joseph Comte de Laborde, Kunstforscher (1807-1869).

Labourdonnais-Blossac, François Regis von, Graf, französischer Staatsmann (1767-1839).

La-Brune, Jean de, französischer Schriftsteller (um 1680).

Labrunie, Gérard, genannt Gérard de Nerval, französischer Schriftsteller (1808-1855).

Lacépède, Bernard Germain Etienne Comte de (1756-1825).

Lachambre, Marin Cureau de, französischer Arzt (1594-1669).

Lacher (oder: Locher), Lorenz, Bau- und Büchsenmeister in Heidelberg (um 1503).

Lacher, Karl Friedrich, Regierungsbeamter in Speyer (1790-1852).

Lacretelle d. J., Jean Charles Dominique de, französischer Geschichtsschreiber (1766-1855).

Lade [Ladé], Philippine, in Wiesbaden (1797 – nach 1877).

La-Fayette et de Tencin, Marie Madeleine Pioche de Lavergne Gräfin de, französische Schriftstellerin (1634-1693).

Laffert, Friedrich von, Hof- und Kanzleirat in Celle (1769-1841).

Lafon, Pierre, französischer Schauspieler (1775-1846).

Lafontaine, August Heinrich Julius, protestantischer Theologe, preußischer Feldprediger, Schriftsteller in Halle (1758-1831).

Lafontaine, Jean de, französischer Dichter (1621-1695).

Lafrery, Antoine, französischer Kupferstecher, Drucker, Verleger in Rom (1512- um 1580).

Lagarde, François Théodore de, französischer Buchhändler und Verleger in Berlin (1756-1824).

Lagrange, Joseph Louis, französischer Mathematiker (1736-1812).

Laharpe, Frédéric César, schweizerischer Jurist, 1798-1800 Direktor der Helvetischen Republik (1754-1838).

Laing, David, englischer Theologe (1801-1860).

Lairesse, Gérard de, holländischer Maler, Kunstschriftsteller (1641-1711).

Lalande, Joseph Jérôme, genannt Le Français, französischer Astronom (1732-1807).

Lalézari, Scheich Muhammed, genannt Lalézari Schukjusê perweran, Verfasser des Buches »Wage der Blumen oder Anweisung zum Tulpen- und Narcissen-Bau« (um 1725).

Lamarck, Jean Baptiste Antoine Pierre Monet de, französischer Naturforscher (1744-1829).

Lamartine, Alphonse Marie Louis Prat de, französischer Staatsmann, Dichter (1790-1860).

Lamb, Lady Caroline, geb. Gräfin von Besborough, englische Schriftstellerin (1785-1828).

Lambert, Johann Heinrich, Mathematiker, Astronom, Philosoph, seit 1765 Oberbaurat in Berlin (1728-1777).

Lambrecht, Matthias Georg, Schauspieler, Bühnenschriftsteller (1748-1826).

Lämel [Lämmel], Simon Edler von, Bankherr in Prag.

Lämel, Leopold Edler von, Sohn von Simon Edler von Lämel.

Lamennais [la Mennai], Hugues Félicité Robert de, französischer Theologe, Schriftsteller (1782-1854).

Lamethérie, Jean Claude de, französischer Naturforscher (1743-1817).

Lamettrie, Julien Offray de, französischer Philosoph (1709-1751).

Lamezan-Salins, Ferdinand Freiherr von, in Mannheim.

Lämmermann, Johann Carl Wilhelm, Kammerdiener in Weimar.

Lamothe-Langon, Ètienne Léon de, französischer Schriftsteller (geb. 1786).

Lamotte, de, französischer Bühnenschriftsteller (um 1800).

Lamotte, Jeanne de Saint-Remy de Balois von, Gräfin (1756-1791).

Lampadius, Wilhelm August, Chemiker, Hüttenmann, seit 1794 Lehrer an der Bergakademie in Freiberg (1772-1842).

Lampridius, Aelius, römischer Geschichtsschreiber (um 325).

Landolt, Salomon, Landvogt von Greifensee bei Zürich (1741-1818).

Landon, Charles Paul, französischer Maler, Kunstschriftsteller (1760-1826).

Landseer, Thomas, englischer Maler (1794-1880).

Landvoigt, Friedrich August, Gymnasiallehrer in Merseburg (1765-1836).

Lanfranco, Giovanni, italienischer Maler (1580-1647).

Langbein, August Friedrich Ernst, Schriftsteller (1757-1835).

Lange, Adolph Gottlob, Professor in Pforta (1778-1831).

Lange, Eduard Reinhold, Philologe (1799-1850).

Lange, Friedrich Emanuel, akademischer Rentamtmann in Jena.

Lange, Georg, cand. phil. in Darmstadt.

Lange, Joachim, pietistischer Theologe, Philologe, Schulmann, zuletzt Professor in Halle (1670-1744).

Lange, Johann Gottfried, kursächsischer Hofrat in Leipzig (1705-1778).

Lange, Samuel Gottlieb, protestantischer Theologe, Philosoph, Professor, 1795-1798 in Jena (1767-1823).

Lange, Susanne Marie Cornelia, geb. Lindheimer, Goethes Tante, Frau des Hofrats und Prokurators Johann Friedrich Lange in Wetzlar.

Langelair [Langler], Friedrich Karl von, preußischer Offizier.

Langenau, Georg Karl Freiherr, seit 1790 Graf von, kursächsischer Geheimer Rat, Kämmerer, Reichs-Vikar (gest. 1809).

Langer, Ernst Theodor, 1767 Behrischs Nachfolger als Erzieher des Grafen Lindenau, 1781 Lessings Nachfolger als Bibliothekar in Wolfenbüttel (1744-1820).

Langer, Johann Peter von, Kupferstecher, Maler, Akad.-Lehrer in Düsseldorf (1756-1824).

Langer, Robert von, Sohn von Johann Peter von Langer, Maler, Akad.-Lehrer in München (1783-1846).

Langerhans, Karl Daniel, Schauspieler, Theaterleiter in Hamburg (1748-1810).

Langermann, Johann Gottfried, Arzt, 1797 in Jena, später Geh. Obermedizinalrat in Berlin, Staatsrat (1768-1832).

Langhans, Jurist, Justizrat in Berlin.

Langheinrich, Johann Gottlieb, Postmeister in Asch (gest. 1849).

Langlès, Louis Mathieu, französischer Orientalist (1763-1824).

Langsdorf, Johann Wilhelm, Salinist, seit 1803 Direktor der Hofkammer in Gießen (1745-1827).

Langsdorff, Georg Heinrich Freiherr von, Naturforscher und Reisender (1774-1852).

Lannes, Jean von Montebello, Herzog, französischer Marschall (1769-1809).

Lanthieri, Aloysia Gräfin, geb. Gräfin Wagensperg, aus Graz.

Lapérouse [La Peyrouse], Jean François de Galaup von, Graf, französischer Seefahrer (1741-1788).

Laplace, Pierre Simon Graf, französischer Mathematiker, Astronom (1749-1827).

La-Porte, Joseph de, französischer Abbé, Schriftsteller (1713-1779).

Lappenberg, Johann Martin, Geschichtsforscher, Stadtarchivar in Hamburg (1794-1865).

Lardier, Joseph Alexandre, französischer Schriftsteller (geb. 1786).

Larochefoucauld, Polydor von, Fürst, französischer Gesandter in Weimar.

Larrey, Jean Dominique Baron, französischer Militärwundarzt (1766-1842).

Las Cases, Emmanuel Augustin Dieudonné Marie Joseph Marquis von, französischer Offizier, Kammerherr, bis 1816 mit Napoleon I. auf Sankt Helena (1766-1842).

La-Sale, Antoine de, französischer Schriftsteller (1388 – vor 1470).

Lasinio, Giovanni Paolo, italienischer Kupferstecher (um 1820).

Lasius, Friedrich, Gymnasiast in Hildesheim.

Lasius, Georg Sigmund Otto (1752-1833).

Laspe, Christian Gottlob, Kaufmann in Gera.

Lassaulx, Jean Claude von, Baumeister in Koblenz (1781-1848).

Laßberg, Caroline Luise Maximiliane von.

Laßberg, Christiane Henriette von, Tochter des Oberst Johann Maximilian von Lasberg in Weimar (gest. 1778).

Laßberg, Johann Maximilian Albrecht von, Offizier, Oberst in Weimar (1711-1788).

Lassen, Christian, norwegisch-deutscher Sanskritforscher, Begründer der indischen Altertumskunde in Deutschland, seit 1830 Professor in Bonn (1800-1876).

Latour, Quentin de, französischen Pastellmaler (1704-1788).

Latterman, Christoph Freiherr von, k. k. Feldzeugmeister in Wien (1753-1835).

Laudenbach, Johann Friedrich Ludwig, Jagdlaquai in Weimar.

Laudon, Gideon Ernst Freiherr von, österreichischer Feldmarschall (1717-1790).

Laue, August Wilhelm, Offizier in Braunschweigischen Diensten (1778-1808).

Laugier, Abbé, französischer Architekt und Kunstschriftsteller.

Lauhn, Friedrich Wilhelm, Hofadvokat, Staatvogt in Buttstädt.

Lauhn, Johann Karl Christian, Regierungsbeamter in Weimar, später Kriminalrat in Eisenach.

Laukhard, Friedrich Christian, protestantischer Theologe, Magister, Schriftsteller (1758-1822).

Laun, Friedrich s. Schulze, Friedrich August.

Lauremberg, Peter, Polyhistor, Professor in Rostock (1585-1639).

Laurent, Pierre Louis Henri, französischer Kupferstecher (1779-1844).

Lauterbach, Friedrich, Kammerlaquai in Weimar.

Lauth, Fr., Dr. med. in Straßburg, Sohn des 1826 gestorbenen Arztes Thomas Lauth (?).

Lautier, Gustav Andreas, philosophischer Schriftsteller.

Lavater, Anna, geb. Schinz, Ehefrau von Johann Kaspar Lavater (1742-1815).

Lavater, Diethelm, Bruder von Johann Kaspar Lavater, Arzt und Apotheker in Zürich (1743-1826).

Lavater, Johann Kaspar, Pfarrer und Schriftsteller in Zürich (1741-1801).

Lavés, Louis Daniel Marie, Emigrant, Sprachlehrer in Weimar, seit 1805 Lector der französischen Sprache in Jena (1772-1829).

Lawrence [Laurence, Laurenz, Laurenze], James Henry, englischer Schriftsteller, zeitweilig in Weimar lebend (1773-1840).

Laynez, Diego, zweiter General des Jesuiten-Ordens (1512-1565).

Lazzarelli, Giovanni Francesco, Präfect von Mirandola, italienischer Schriftsteller (1621-1693), La Cicceide.

Le Bret, Albrecht, Professor der Naturgeschichte am Gymnasium in Stuttgart, seit 1822 Redakteur der Cottaschen Zeitschrift »Ausland« in Augsburg (1778-1846).

Le Duc, niederl. Maler (geb. 1639).

Le Lorgne d'Ideville [de Lorgne], Louis, französischer Offizier, 1808 Sekretär Marets, Schriftsteller (geb. 1781).

Le Prince [le Prince], H. S., französischer Physiker.

Le Sage, A., französicher Geograph und Historiker.

Le Sueur, Eustache, französischer Maler (1617-1655).

Lebid ibn Rabi'a, arabischer Dichter (gest. um 660).

Lebrun de Charmettes, Philippe Alexandre, französischer Geschichtsschreiber, Schriftsteller (1785-1849).

Lebrun, Charles, französischer Maler (1619-1690).

Lebrun, Franciska, Ehefrau von Ludwiog August Lebrun, Sängerin in Weimar (1756-1790).

Lebrun, Karl August, Schauspieler, Theaterdirektor, Bühnenschriftsteller in Hamburg (1792-1842).

Lebrun, Ludwig August, Virtuos.

Lecerf, Justus Amadeus, Komponist (1789-1868).

Lechevalier [Le Chevalier], Jean Baptiste, französischer Altertumsforscher, Bibliothekar in Paris (1752-1836).

Lechner, J. L. S., Auktionator in Nürnberg.

Lechner, Johann Jakob, Sohn von J. L. S. Lechner, Auktionator in Nürnberg.

Ledebour, Karl Friedrich von, Botaniker (1785-1851).

Leerse-Sarrafin [Leers], Jakob Philipp, Bankier, Kunstsammler in Frankfurt a.M. (1779-1839).

Le-Febre et fils, Piat, Tapetenfabrik in Tournay.

Lefebvre [le Febre], französischer Legationssekretär in Kassel.

Lefèvre, Achille Désiré, Kupferstecher (1798-1864).

Lefevre, Demoiselle, Schauspielerin, 1812-1813 in Weimar.

Leffler, Johann Wilhelm, Steuereinnehmer in Ilmenau.

Lehmann d. Ä., Christian, protestantischer Geistlicher, Pfarrer in Scheibenberg (1611 – um 1685).

Lehmann, Factor in der Wesselhöftschen Druckerei zu Jena.

Lehmann, Konrad Dietrich Franz, protestantischer Geistlicher (geb. 1735).

Lehmann, M. A., & Comp., Handelshaus in Frankfurt a.M.

Lehne [Lehné], Friedrich, Bibliothekar, Professor der Archäologie in Mainz (1771-1836).

Lehnert, Karl, Theologe.

Lehr [Loehr], Friedrich August, Arzt, Brunnenarzt in Wiesbaden (1771-1831).

Leibniz, Gottfried Wilhelm von (1646-1716).

Leidenfrost, Johann Gottlob, Mediziner, Professor in Duisburg (1715-1794).

Leiningen, Maria Luise Victoria von, Gräfin, Tochter des Herzogs Franz von Sachsen-Coburg- Saalfeld.

Leipziger, Frau von, Gattin des sächsischen Kammerherrn Georg August von Leipziger (oder Gattin von deren Sohn Moritz?), in Leipzig.

Leisewitz, Johann Anton, Jurist, Schriftsteller in Braunschweig (1752-1806).

Leisler & Co., J. D., Teppichfabrik in Hanau.

Leisler, Johann Philipp Achilles, Arzt und Zoologe, Medizinalrat in Hanau (1772-1813).

Leißring, Christian August Joachim, Schauspieler, 1796-1799 in Weimar (1777-1852).

Leist, Justus Christoph, Jurist, Professor in Göttingen (1770-1858).

Leitershofen, von, s. P. A. Wolff.

Le-Joyeux de Saint-Acre, s. J. M. Mossé.

Lelen, 1809 Directeur de la Poste militaire française in Erfurt.

Lemarquand, Jean Baptiste Louise de, französischer Commissär in Erfurt.

Lembert, Wenzel Tremler, genannt Johann Wilhelm Lembert, österreichischer Schauspieler, Bühnenschriftsteller (1779-1851).

Lemercier, Louis Jean Nepomucène, französischer Schriftsteller (1771-1840).

Lengefeld, Caroline von, spätere Frau von Beulwitz, dann Frau von Wolzogen (1763-1847).

Lengefeld, Charlotte von, spätere Frau von Friedrich Schiller (1766-1826).

Lengefeld, Louise von, geb. von Wurmb, Wittwe des Rudolfstädtischen Landjägermeisters von Lengefeld (1743-1823).

Lengefeld, Luise Juliane Eleonore Friederike von, geb. von Wurmb, Schillers Schwiegermutter (1743-1823).

Lenger, Johann Wilhelm, Gensd'armes in Weimar.

Lenné, Peter Joseph, Landschaftsgärtner (1789-1866).

Lenthe, Ernst Ludwig Julius von, Jurist, Staatsminister Georgs III. von England (gest. 1814).

Lenz, Christian Ludwig, Schulmann, 1806-1820 Gymnasialdirektor in Weimar (1760-1833).

Lenz, Jacob Michael Reinhold, Dichter, Hofmeister in Straßburg, 1776 in Weimar (1751-1792).

Lenz, Johann Georg, Mineraloge, Magister und Lektor des Konviktoriums, 1781 Unteraufseher des Kunst- und Naturaliencabinets, seit 1794 außerordentlicher Professor der Philosophie in Jena, seit 1803 Bergrat (1748-1832).

Lenz, Karl Gotthold, Bruder von Christian Ludwig Lenz, Philologe, Schulmann in Gotha (1763-1809).

Leo X., Giovanni de' Medici, 2. Sohn von Lorenzo I. de' Medici, 1513 Papst (1475-1521).

Leo, Dichter des Mittelalters (um 1150).

Leo, Friedrich August, Buch- und Kunsthändler in Leipzig.

Leo, Heinrich, Historiker, Professor (1799-1878).

Leo, Leonard, Komponist (1694-1746).

Leokrates, Grieche (um 330 v. Chr.).

Leonardo da Vinci (1452-1519).

Leonhard, Carl Cäsar Ritter von, Mineraloge, Geologe in Hanau, 1816 Professor in München, 1818 in Heidelberg (1779-1862).

Leonhardi, Jakob Friedrich Freiherr von, Großherzolglich Hessischer Geh. Rat (1778-1839).

Leoni, Leone, italienischer Goldschmied (gest. 1585).

Leopold II., Sohn der Kaiserin Maria Theresia, seit 1765 Großherzog von Toskana, seit 1790 römisch- deutscher Kaiser (1747-1792).

Lepel [Löpel], Wilhelm Heinrich Ferdinand Karl Gustav von, preußischer Diplomat, Kunstsammler (1755-1826).

Leprince de Beaumont, Jeanne Marie, französische Schriftstellerin (1711-1780).

Leroi, J. D., Archäologe.

Leroux, Jean Marie, französischer Kupferstecher (1788-1871).

Lersé, Franz Christian, Theologe, Student in Straßburg, dort Universitätsfreund Goethes, Erzieher und Begleiter des Grafen Moritz von Fries, seit 1774 Lehrer an Pfeffels Schule in Colmar (1749-1800).

Lersner, Achilles August von, Schöffe, Bürgermeister in Frankfurt a.M., Geschichtsschreiber (1662-1732).

Lesage, Alain René, französischer Schriftsteller (1668-1747).

Leske, Nathaniel Gottfried, Professor der Naturgeschichte, Ökonomie und Kameralwissenschaft in Marburg (1757-1786).

Lesley [Leslie], Walther, kaiserlicher Offizier im 30jährigen Krieg.

Lesser, Ludwig, genannt Liber, Bankbeamter aus Dresden.

Lessing, Gotthold Ephraim, Schriftsteller (1729-1781).

Lessing, Karl Friedrich, Großneffe von Gotthold Ephraim Lessing, Maler (1808-1880).

Lessing, Karl Gotthelf, Bruder von Gotthold Ephraim Lessing, Schriftsteller, Münzdirektor in Breslau (1740-1812).

Leßmann, Daniel, Schriftsteller, Übersetzer (1794-1831).

L'Estocq [Lestoc], Fräulein von, Hofdame der Für stin Friederike von Solms-Braunfels, späteren Königin von Hannover.

L'Estocq, Anton Wilhelm von, preußischer Offizier, 1812 General der Kavallerie (1738-1815).

L'Estocq, Ludwig Heinrich von, Ministerresident beim preußischen Hofe.

Leti, Gregorio, italienischer Geschichtsschreiber (1630-1701).

Lettform, William Garron, Engländer.

Leuchs, Johann Georg, Jurist, Geschichtsschreiber (geb. 1761).

Leuchsenring, Franz Michael, Unterhofmeister des Erbprinzen in Darmstadt, hessen-darmstädtischer Hofrat, Schriftsteller (1746-1827).

Leuchtenberg, Eugen Beauharnais, Herzog von Leuchtenberg, Fürst von Eichstätt, Vizekönig von Italien (1781-1824).

Leupoldt, Johann Michael, Mediziner, Professor.

Levaillant [Baillant], François, französischer Reisender, Ornithologe (1753-1824).

Levetzow, Amalie Theodore Caroline Freifrau von, geb. Brösigke, s. Klebelsberg-Thumburg (1788-1868).

Levetzow, Amalie von, genannt Amélie, 2. Tochter aus 1. Ehe von Amalie Theodore Caroline Freifrau von Levetzow, s. Rauch (1806-1832).

Levetzow, Bertha Ulrike Helene von, Tochter aus 2. Ehe von Amalie Theodore Caroline Freifrau von Levetzow, s. Mladota.

Levetzow, Ulrike Theodore Sophie von, 1. Tochter aus 1. Ehe von Amalie Theodore Caroline Freifrau von Levetzow (1804-1899).

Levezow, Jakob Andreas Konrad, Philologe, Professor der Philologie und Archäologie in Berlin (1770-1835).

Levin, Ernst Friedrich Ludwig, s. Robert.

Levin, Rahel Antonie Friederike, Schwester von Ernst Friedrich Ludwig Levin, s. Varnhagen van Ense.

Levrault, Verlagsbuchhandlung in Straßburg.

Lewandowski, Michael von, Geh. Sekretär der Erbprinzessin Maria Paulowna in Weimar.

Lewin, A., Bernsteinarbeiter in Tilsit.

Leybold [Leupold], Karl Jakob Theodor, Maler in Stuttgart, zeitweise in Wien (1786-1844).

Leybold, Johann Friedrich, Professor und Hofkupferstecher in Stuttgart (1755-1838).

Leyen [Ley], Philipp Franz Graf von der, Schwager von Karl Theodor von Dalberg (geb. 1767).

Leykam, Franz Freiherr von, Diplomat, hessen- darmstädtischer Gesandter am preußischen Hof.

Leyser [Leiser], Augustin Freiherr von, Jurist, Professor der Jurisprudenz in Helmstedt und Wittenberg (1683-1752).

Leysser [Leyser], Friedrich Wilhelm von, Botaniker und Mineraloge, Kriegs- und Domänen-Rat in Halle (1731-1815).

Lezay-Marnesia, Adrien Comte de, Präfekt (1770-1814).

Libanius, Sophist, Lehrer der Rethorik in Antiochia (314 – um 395).

Liber s. Lesser, Ludwig.

Liberati s. Zieten, August Carl Friedrich von.

Lichenberg, Ludwig Christian, Assistenzrat in Gotha.

Lichenberg, Sophie, geb. von Ilten, Ehefrau von Friedrich Ernst von Lichtenberg, s. Luck, L. von.

Lichnowski [Lignovsky], Karl, Fürst, Kammerherr der österreichischen Kaiserin Maria Ludovica (1758-1814).

Lichnowski, Eduard Maria, Fürst, Sohn von Karl Fürst Lichnowski, Geschichtsschreiber, Kunstforscher (1789-1845).

Lichtenberg, Friedrich Ernst von, Rittmeister beim Husarencorps in Weimar, Adjutant des Herzogs Karl August (gest. 1790).

Lichtenberg, Georg Christoph, Professor der Physik in Göttingen, Schriftsteller (1742-1799).

Lichtenstädt, Jeremias Rudolf, Mediziner, Professor.

Lichtenstein, Friedrich Carl von, gothaischer Geheimrat.

Lichtenstein, Karl Borromäus Johann Nepomuk, Fürst, Wien.

Lichtenstein, Johann Simon Frank von, Jurist, Konsistorialrat und 1768-1794 Stadtbibliothekar in Frankfurt a.M.

Lichtenstein, Karl August Freiherr von, Komponist, Schriftsteller (1767-1845).

Lichtenstein, Martin Heinrich Carl, Forschungsreisender, Zoologe in Berlin (1780-1857).

Licinius, römischer Kaiser (gest. 325).

Lida siehe Stein, Charlotte von.

Liebe, Christian Sigismund, Numismatiker (1687-1736).

Liebe, Maler, Zeichner in Wien (?).

Lieber, Carl Wilhelm, Maler in Weimar.

Lieber, Franz, Dr., Schriftsteller (1800-1872).

Lieber, Johann Christian, Kammerdiener in Weimar.

Lieber, Karl Wilhelm, Sohn von Johann Christian Lieber, Zeichner, Maler, Radierer, Lehrer am Freien Zeicheninstitut in Weimar.

Lieberkühn, Johann Nathanael, Physiker und Arzt in Berlin (1711-1758).

Liebeskind, Gottlieb Heinrich, Diener an der Universitätsbibliothek in Jena.

Liebhaber, Amalie Loise Henriette von, Dichterin (1781-1845).

Liebich, Karl, Schauspieler, Theaterdirektor in Prag (1773-1816).

Liechtenstein [Lichtenstein], Joseph Johann Baptist Moritz von, Fürst, österreichischer Feldmarschallleutenant (1775-1819).

Liechtenstein, Alois Gonzaga zu, Fürst, Bruder von Joseph Johann Baptist Moritz Fürst von Liechtenstein, österreichischer Offizier, Feldzeugmeister (1780-1833).

Liechtenstein, Marianne Josepha von, Fürstin, geb. Gräfin von Khevenhüller-Metsch (1770-1849).

Liechtenstein, Marie Leopoldine von, Fürstin, geb. Fürstin Esterhazy, Ehefrau von Joseph Johann Baptist Moritz Fürst von Liechtenstein (1788-1846).

Liechtenstein, Wenzel von, Bruder von Joseph Johann Baptist Moritz Fürst von Liechtenstein, österreichischer Offizier, Generalmajor (1767-1842).

Liegniser, Louis, Student der Landwirtschaft, aus Breslau.

Liegnitz, Heinrich XI. von, Herzog (1539-1588).

Lieschen s. Hoch, Elisabeth.

Lieven [Liven], Friedrich Georg von, Studiengenosse Goethes in Leipzig (geb. 1748).

Lieven, Gräfin, Hofdame der Kaiserin-Mutter von Rußland.

Lieven, K. Andrejewitsch, Fürst von.

Ligne, Christine von, Gräfin, Enkelin von Karl Joseph Emanuel Fürst von Ligne, s. O'Donell, Christine, Gräfin.

Ligne, Karl Joseph Emanuel von, Fürst, österreichischer Generalfeldmarschall (1735-1814).

Lille, Graf und von, Gräfin, s. Frankreich, Ludwig XVIII. und dessen Gemahlin.

Lillo, George, englischer Bühnendichter (1693-1739).

Limprecht, Johann Christian, Theologe, Goethes Stubennachbar in Leipzig (1741-1812).

Linant, Maurice Adolphe, französischer Ingenieur (geb. 1800).

Lindau, Heinrich Julius von, Hannoveraner, 1775 in der Schweiz, als Offizier in hessischen Diensten in Amerika gefallen (gest. 1776).

Lindenau, Bernhard August von, gothaischer Staatsmann, Astronom (1779-1854).

Lindenau, Heinrich Gottlieb von, Graf, kursächsischer Oberstallmeister in Dresden (1723-1789).

Lindenau, Karl Heinrich August von, Graf, Sohn von Heinrich Gottlieb Graf von Lindenau, Zögling von Behrisch und Langer in Leipzig, später preußischer Oberstallmeister und Generalleutnant (1755-1842).

Lindenzweig, Johann Christian, Theater-, dann Stall-Cassierer in Weimar.

Lindfors, Martin Johann, Dr. med., Arzt in Finland (1800-1869).

Lindner, Friedrich Ludwig, Arzt, politischer Schriftsteller, Journalist in München (1772-1845).

Lindner, Johannes, schweizerischer Theologe (geb. 1790).

Link, Heinrich Friedrich, Botaniker, Professor, Leiter des Botanischen Gartens in Berlin (1767-1851).

Linke [Lynke], Buchbinder in Jena.

Linke, Johann Heinrich, Besitzer der Löwenapotheke in Leipzig.

Linker und Lügenwick, Agnes Mathilde von, Tochter von Johann Friedrich Karl Albert Freiherr von Linker und Lügenwick (geb. 1801), s. Wegner, D. W. von.

Linker und Lügenwick, Eleonora Christiana Carolina von, geb. von Schönberg, Ehefrau von Johann Friedrich Karl Albert Freiherr von Linker und Lügenwick.

Linker und Lügenwick, Johann Friedrich Karl Albert Freiherr von, auf Denstedt, Oberforstmeister, Kammerherr in Weimar.

Linker, Joseph Johann Jakob Freiherr von, auf Denstedt, Kammerrat in Weimar.

Linné, Karl von, schwedischer Naturforscher, seit 1741 Professor für Botanik in Upsala (1707-1778).

Lippe-Detmold, Paulinen von, Fürsti.

Lippert, Philipp Daniel, Zeichner, Professor für antike Kunst und Aufseher der Antiken an der Akademie der Künste in Dresden (1702-1785).

Lippe-Schaumburg, Juliane von, geb. Prinzessin von Hessen-Philippsthal, Gemahlin von Philipp II. Graf von Lippe-Schaumburg.

Lippe-Schaumburg, Philipp II. von, Graf(1723- 1787).

Lips, Johann Heinrich, Kupferstecher und Maler in Zürich, später in Rom, 1789-1794 Professor am Freien Zeicheninstitut in Weimar (1758-1817).

Lipsius, Justus, eigentlich Joest Lips, belgischer Philologe, Geschichtsforscher, 1572-1574 Professor in Jena, dann in Leiden (1547-1606).

Liscow, Christian Ludwig, Schriftsteller (1701-1760).

Liskenne, François Charles, französischer Offizier, Schriftsteller (geb. 1795).

Lister, Thomas Henry, englischer Schriftsteller (1800-1842).

Liszewska, Friederike von.

Litta, Pompeo Graf, italienischer Geschichtsschreiber (1781-1852).

Livia Drusilla, Gemahlin des Kaisers Augustus (um 55 v. Chr. – 29 n. Chr.).

Livius, Titus, römischer Geschichtsschreiber (59 v. Chr. – 17 n. Chr.).

Löbbeke, Karl Friedrich, in Braunschweig.

Lobe, Eduard, Kupferstecher in Weimar.

Lobenthal, Fr. L. von, preußischer Offizier in Luxemburg.

Lobkowitz zu Hassenstein, Bohuslav Baron von, böhmischer Humanist (1462-1510).

Lobkowitz, Franz Joseph Maximilian von, Fürst, Herzog zu Raudnitz (1772-1816).

Lobstein, Johann Friedrich Daniel, Sohn von Johann Friedrich Lobstein.

Lobstein, Johann Friedrich, Professor der Anatomie und Chirurgie in Straßburg (1736-1784).

Locker, William, englischer Schiffscapitän (1731-1800).

Lockhart, John Gibson, schottischer Schriftsteller in Edinburg, Schwiegersohn von Walter Scott (1794-1854).

Loder, Bertha, Tochter von Justus Christian Loder.

Loder, Eduard von, Sohn von Justus Christian Loder, Professor der Medizin in Königsberg (gest. 1812).

Loder, geb. Richter, 2. Ehefrau von Justus Christian Loder.

Loder, Justus Christian, aus Riga, 1778-1803 Professor der Anatomie und Chirurgie in Jena, dann in Halle und Königsberg, seit 1819 Staatsrat in Moskau (1753-1832).

Loeben [Löwen], Kurt Friedrich Wilhelm Leopold von, Geheimer Finanzrat in Dresden.

Loeben, Ferdinand August Otto Heinrich von, Graf, Schriftsteller (1786-1825).

Loeben von, Gräfin, geb. Gräfin von Bresler, Ehefrau von Ferdinand August Otto Heinrich Graf von Loeben.

Loebenstein-Löbel, Eduard Leopold, Dr. med., Arzt in Jena.

Loen, Johann Jost von, Bentheim-Steinfurthischer Oberforstmeister (1737-1803).

Loevenich [Löbenicht, Löwenich, Löwenigh], Bartholomäus von, Bürgermeister, Schriftsteller in Burtscheid (1799-1853).

Loevenich, Charlotte Susanne von, geb. Hestermann, Witwe des 1795 gestorbenen Kaufmanns Friedrich von Loevenich in Frankfurt a.M. (1771-1835).

Loevenich, Marie, Tochter von Charlotte Susanne von Loevenich, s. Gogel.

Loevenich, Sophie, Tochter von Charlotte Susanne von Loevenich, s. Stern.

Loevenich, Susette, Tochter von Charlotte Susanne von Loevenich, s. Voigt.

Loevy, Hermann, Dr. med., Arzt, Schriftsteller.

Löffel [Lösel], Karl, Instrumentenmacher in Jena.

Löffler, Johann Wilhelm, Amtsaktuar in Ilmenau.

Löffler, Josias Friedrich Christian, protestantischer Geistlicher, Generalsuperintendent in Gotha (1752-1816).

Logau, Friedrich Freiherr von, Jurist, Epigrammatiker (1604-1655).

Löhr, Johann Andreas Christian, protestantischer Geistlicher, Jugendschriftsteller (1764-1823).

Löhr, Juliane Wilhelmine, geb. Bause, Witwe des Bankherrn Karl Eberhard Löhr in Leipzig (1768-1837).

Lokmân [Lockman], arabischer Weiser der Vorzeit.

Lomazzo, Giovanni Paolo, italienischer Maler, Kunstschriftsteller (1538-1600).

Loménie, Henri Louis von, Graf von Brienne, französischer Staatsmann (1635-1698).

Londonderry, Henry Robert Stewart Castlereagh Marquis von, englischer Staatsmann (1769-1822).

Longchamps [Longchamp], Pierre Charpentier de, französischer Schriftsteller (1740-1812).

Longhi, Giuseppe, italienischer Kupferstecher, Kunstschriftsteller, seit 1798 Professor an der Akademie in Mailand (1766-1831).

Longos, griechischer Schriftsteller (4. oder 5. Jahr hundert).

Loos, Daniel Friedrich, Stempelschneider und Hofmedailler in Berlin (1735-1819).

Loos, Gottfried Bernhard, Sohn von Daniel Friedrich Loos, General-Münzdirektor in Berlin (1773-1843).

Loos, Johann Jacob, Professor der Medizin in Heidelberg (gest. 1838).

Löper, Johann Christian, Kaufmann in Frankfurt a.M.

Lorch, Caroline, Kammerfrau der Prinzessin Caroline von Sachsen-Weimar.

Lorenz, Friedrich, Historiker, Professor in Halle (1803-1861).

Lorenzi, Paesiello.

Lorsbach, Georg Wilhelm, Orientalist, Schulmann, Professor, seit 1812 in Jena (1752-1816).

Lort [de l'Or], Joseph de, Chevalier, österreichischer Offizier.

Lortzing, Beata Auguste Emilie, geb. Elstermann, genannt Elsermann, Ehefrau von Johann Friedrich Lortzing, Schauspielerin, 1805-1825 Mitglied des Hoftheaters in Weimar (1787-1831).

Lortzing, Johann Friedrich, Schauspieler, 1805-1838 in Weimar (1782-1851).

Lory d. J., Gabriel, schweizerischer Maler in Bern (1784-1846).

Lory, Georg, Maler in Zürich (geb. 1795).

Löschner, Johann Christian Ludwig, Kammermeister, Weimar.

Loß, Isidore Margarethe, geb. Gräfin Knuth zu Goldenstein, Ehefrau von Johann Adolf Reichsgrag vom Loß (1774-1845).

Loß, Johann Adolf Reichsgraf vom, königlich sächsischer Hausmarschall (geb. 1768).

Lössel, Carl, Instrumentenmacher in Jena.

Lossius, Johann Friedrich, protestantischer Geistlicher, Adjunkt in Heusdorf.

Lossius, Rudolph Cristoph, Kammerkanzlist und Inhaber eines Knabenpensionats in Weimar.

Lößl, Ignaz, Justitiar und Bergmeister in Falkenau (1782-1849).

Lossow, Matthias Ludwig von, preußischer Offizier (1717-1783).

Lothar, Sohn von Herzog Heinrich der Löwe (1174-1190).

Lotter, Johann Georg, Philologe, Altertumsforscher (1699-1737).

Louville, Charles Auguste d'Allonville Marquis von, französischer Diplomat (um 1668-1731).

Löw von und zu Steinfurt [Löwen], Philipp Freiherr, Oberjägermeister in Weilburg (1756-1841).

Löw von und zu Steinfurth, Karl Friedrich Ludwig, Sohn von Luise Löw von und zu Steinfurt, Jurist, Professor in Heidelberg (1803-1868).

Löw von und zu Steinfurt, Luise, Tochter von Luise Löw von und zu Steinfurt geb. von Diede zum Fürstenstein (geb. 1807).

Löw von und zu Steinfurt, Luise, geb. von Diede zum Fürstenstein, Schwägerin von Philipp Freiherr Löw von und zu Steinfurt (geb. 1778).

Löwe, Ferdinand, Schauspieler (1787-1832).

Löwe, Johann Karl Gottfried, Komponist (1796-1869).

Lowe, S. M., Zeichner, Kupferstecher in Berlin.

Lowe, Sir Hudson, englischer Generallieutenant (1769-1844).

Löwenthal, Max Ritter von, österreichischer Jurist, Kammerbeamter, zuletzt Generaldirektor für Post- und Telegraphen-Wesen, Schriftsteller in Wien (geb. 1799).

Lubomirska, Isabella, geb. Prinzessin Czartoriska, Gemahlin von Stanislaus Fürst Lubomirski (1723-1816).

Lubomirski, Stanislaus, Fürst.

Luc, Jean André de, schweizerischer Physiker (1727-1817).

Lucä, Sammuel Christian, Arzt, Professor in Marburg (1787-1821).

Lucanus, Marcus Annäus, römischer Schriftsteller (39-65).

Lucchesini, Girolamo Marchese di, preußischer Gesandter und Staatsminister (1751-1825).

Lucilius, Cajus Ennius, römischer Schriftsteller (um 180-103 v. Chr.).

Lucius I., Heiliger, Papst (gest. 254).

Luck, Augusta Eleonore, geb. von Kalb, 2. Frau von Georg Lebrecht von Luck (1761-1821).

Luck, Friedrich von, preußischer Offizier, Schriftsteller (1769-1844).

Luck, Georg Lebrecht von, seit 1779 Leutenant, seit 1782 auch Hofjunker in Weimar.

Luck, Sophie Marie Caroline, geb. von Ilten, verwitwete von Lichtenberg, 1. Frau von Georg Lebrecht von Luck (1755-1794).

Lucretius Carus, Titus, römischer Dichter (um 96-55 v. Chr.).

Ludecus, Amalie Henriette Caroline, Tochter von Johann August Ludecus, s. C. G. Voigt d. J.

Ludecus, Johann August, Steuer- und Akzisrat, dann Geheimsekretair und Schattulier der Herzogin Mutter sowie des Prinzen Constantin in Weimar, 1801 Hofrat (1742-1801).

Ludecus, Johann Christian Ludwig, Kammersekretär, Rat und Oberkammerkassier in Weimar (1770-1827).

Ludecus, Johann Wilhelm Karl, Bruder von Johann Christian Ludwig Ludecus, Regierungssekretär, Landesdirektionsrat in Weimar (1768-1854).

Ludecus, Johanna Caroline Amalie, geb. Kotzebue, 2. Frau von Johann August Ludecus (1757-1827).

Luden, Heinrich, Historiker, seit 1806 Professor der Philosophie und Geschichte in Jena (1780-1847).

Lüder [Lüders], August Ferdinand, Geschichtsforscher, Statistiker, Professor, seit 1817 in Jena (1760-1819).

Lüderitz, Karl Friedrich Gustav, Kupferstecher (1803-1884).

Ludolf, Hiob, Orientalist, Geschichtsschreiber (1624-1704).

Ludwig der Springer, Landgraf von Thüringen (1076-1123).

Ludwig I. der Fromme, Sohn Karls des Großen, seit 814 römisch-deutscher Kaiser (778-840).

Ludwig IX. der Heilige, 1226 König von Frankreich (1215-1270).

Ludwig Philipp, König von Frankreich (1773-1850).

Ludwig XI., 1461 König von Frankreich (1423-1483).

Ludwig XIII., 1610 König von Frankreich (1601-1643).

Ludwig XIV., 1643 König von Frankreich (1638-1715).

Ludwig XV., 1715 König von Frankreich (1710-1774).

Ludwig XVI., 1774 König von Frankreich (1754-1793).

Ludwig XVIII. Stanislaus Xaver, 1814 König von Frankreich (1755-1824).

Ludwig, Christian Friedrich, Sohn von Christian Gottlieb Ludwig, seit 1787 Professor der Chirurgie in Leipzig (1751-1823).

Ludwig, Christian Gottlieb, Professor der Medizin in Leipzig (1709-1773).

Ludwig, Simon, Reitknecht in Weimar.

Luini, Bernardino, italienischer Maler (um 1477 – nach 1533).

Luise (Louise), Prinzessin von Preußen, siehe Radziwill, Fürstin von.

Luise Marie, geb. Prinzessin von Parma, Gemahlin von Karl IV. König von Spanien.

Lukas van Leiden, eigentlich Lucas Jacobsz, niederländischer Maler, Kupferstecher (1494-1533).

Lullin de Chateauvieux, Jacques Frédéric, schweizerischer Agronom, Schriftsteller in Genf (1772-1842).

Lüneburg, Wilhelm von, Herzog, Sohn von Herzog Heinrich der Löwe (1184-1213).

Luodovigi, Lodovico Valadier, genannt Luodovigi, Goldschmied in Rom.

Lussan, Margueritte de, französische Schriftstellerin (1682-1758).

Luther, Katharina, geb. von Bora, Ehefrau von Martin Luther.

Luther, Martin (1483-1546).

Lützerode, Carl August Freiherr von, Offizier, Geschäftsträger des königlich-sächsisches Hofes in Weimar.

Lützow, Adolf Freiherr von (1782-1834).

Lützow, Friedrich Christoph Gotthold Heinrich von, aus Paakens im Jeverschen, Student in Jena, Liebhaber von Goethes Schwägerin Ernestine Vulpius.

Lützow, Leopold Heinrich Richard Freiherr von, preußischer Offizier (1786-1844).

Luxburg, Friedrich Christian Johann von, Graf, bayerischer bevollmächtigter Minister an den sächsischen Höfen mit Sitz in Dresden, später in Wien (1783-1856).

Luyken, Jan, holländischer Kupferstecher (1649-1712).

Lycurgus, Gesetzgeber Spartas (um 884 v. Chr.).

Lycurgus, griechischer Staatsmann, Redner (gest. 307 v. Chr.).

Lyman, Theodor, aus Boston (1792-1849).

Lyncker, Dorothea, geb. Machold, Ehefrau von Karl Wilhelm Friedrich von Lyncker (gest. 1857).

Lyncker, Heinrich Ferdinand Christian von, Kanzler, Konsistorialpräsident in Arnstadt (1728-1811).

Lyncker, Johann Friedrich Carl Albert, Kammerherr und Oberforstmeister.

Lyncker, Karl Friedrich Ernst Freiherr von, auf Flurstedt, Bruder von Heinrich Ferdinand Christian von Lyncker, Geheimer Rat, Präsident des Oberkonsistoriums und Landschaftsdirektor in Weimar, Rittergutsbesitzer auf Flurstedt (1726-1801).

Lyncker, Karl Wilhelm Friedrich Freiherr von, auf Flurstedt und Kötschau, Sohn von Karl Friedrich Ernst Freiherr von Lyncker, Hauptmann und Kammerrat in Rudolstadt, 1809 Landrat des Kreises Jena, seit 1815 Oberst (1767-1843).

Lyon, George Francis, englischer Seefahrer, Reisender (1795-1832).

Lysander, spartanischer Feldherr (gest. 395 v. Chr.).

Lysippus, griechischer Bildhauer, Erzgießer (um 340 v. Chr.).

Lyversberg [Lieversberg], Jakob Johann, Kaufmann, Kunstsammler in Köln (1761-1834).


Quelle:
Goethes Gespräche. Herausgegeben von Woldemar Freiherr von Biedermann, Band 1–10, Leipzig 1889–1896, Band 10.
Lizenz:
Kategorien:

Buchempfehlung

Reuter, Christian

Der ehrlichen Frau Schlampampe Krankheit und Tod

Der ehrlichen Frau Schlampampe Krankheit und Tod

Die Fortsetzung der Spottschrift »L'Honnête Femme Oder die Ehrliche Frau zu Plissline« widmet sich in neuen Episoden dem kleinbürgerlichen Leben der Wirtin vom »Göldenen Maulaffen«.

46 Seiten, 4.80 Euro

Im Buch blättern
Ansehen bei Amazon

Buchempfehlung

Geschichten aus dem Biedermeier III. Neun weitere Erzählungen

Geschichten aus dem Biedermeier III. Neun weitere Erzählungen

Biedermeier - das klingt in heutigen Ohren nach langweiligem Spießertum, nach geschmacklosen rosa Teetässchen in Wohnzimmern, die aussehen wie Puppenstuben und in denen es irgendwie nach »Omma« riecht. Zu Recht. Aber nicht nur. Biedermeier ist auch die Zeit einer zarten Literatur der Flucht ins Idyll, des Rückzuges ins private Glück und der Tugenden. Die Menschen im Europa nach Napoleon hatten die Nase voll von großen neuen Ideen, das aufstrebende Bürgertum forderte und entwickelte eine eigene Kunst und Kultur für sich, die unabhängig von feudaler Großmannssucht bestehen sollte. Für den dritten Band hat Michael Holzinger neun weitere Meistererzählungen aus dem Biedermeier zusammengefasst.

444 Seiten, 19.80 Euro

Ansehen bei Amazon