25.

Gottes Wort

[166] Das,

Was

Gott heist,

Wers leist,

Der besteht,

Wanns gleich geht

Arg überauß,

Tumm, krumm und krauß.

Er lacht nur dazu,

Was immermehr thu

Der Teuffel mit blasen,

Die Welt mit viel rasen,

Der Tod mit Zähne-wetzen,

Das Fleisch mit dem entsetzen.

Er läst ihm diß genugsam seyn,

Ist seine Krafft gleich schwach und klein,

O, dem er dient, dem er vertrauet,

Dem hat für keinem noch gegrauet;

Was ist ihm als zu wincken mehr zu thun?

So fällt dahin in einem schnellen nun

Das, was da ist, wie das, das vormals ware.

Der steh auff Gott, der stehn wil für Gefahre!

Er steht viel fester noch, als feste Cedern stehn,

Die Regen, Thau, Reiff, Schnee, Frost, Hitze wird angehn;[166]

Er steht viel fester noch, als auff den Bergen Schlösser,

Als Felsen im Gehöltz, als Klippen im Gewässer.

Wer aber seinen Sinn auff Eitelkeiten stellet,

Von Gotte sich entzeucht, von seinem Worte fället,

Der gibt sich auff das Eiß, der nimmt ihm einen Grund,

Der schlipffrig ist, der hoch, der schwanckend ist und rund.

Das, was er hat, bleibt vielmals nicht biß morgen,

Wird leer von Hab und reich an Angst und Sorgen.

Daß, dem er dient, das weiß ihm selbst nicht Rath;

Sein eigne Witz hat keine Krafft noch That.

Das, was er darff, wo soll ers suchen?

Wann man ihn drängt, was soll sein pochen?

Wem klagt er Hohn? Wem klagt er Noth?

Wer zehlt die Threnen? Rächt den Spot?

Und deckt ihn mit dem Schaten?

Wann er nun soll entrathen

Deß Lebens im sterben,

Was hat er zu erben?

Das ewige Weh,

Da nimmer vergeh

Der Wurm und Schmertz

An Leib und Hertz,

Da sein Gut

In der Glut

Wird bloß

Hülff–loß

Pein

Seyn.

Quelle:
Friedrich von Logau: Sämmtliche Sinngedichte, Tübingen 1872, S. 166-167.
Lizenz:
Kategorien:
Ausgewählte Ausgaben von
Sinngedichte
Die tapfere Wahrheit. Sinngedichte. Insel-Bücherei Nr. 614
Sinngedichte / Von Logau, Friedrich (German Edition)

Buchempfehlung

Gryphius, Andreas

Horribilicribrifax

Horribilicribrifax

Das 1663 erschienene Scherzspiel schildert verwickelte Liebeshändel und Verwechselungen voller Prahlerei und Feigheit um den Helden Don Horribilicribrifax von Donnerkeil auf Wüsthausen. Schließlich finden sich die Paare doch und Diener Florian freut sich: »Hochzeiten über Hochzeiten! Was werde ich Marcepan bekommen!«

74 Seiten, 4.80 Euro

Im Buch blättern
Ansehen bei Amazon