Prag

Namen-Register zum Plan von Prag.

Die Buchstaben und Zahlen zwischen den Linien | El | bezeichnen die Quadrate des Planes.

AgnesklosterE1
ÄgydigasseD2
AktienbräuhausC5
AlbrechtskaserneC3
AllerheiligenkircheC1, 2
Allgemeines KrankenhausE4
Alte BasteiC1
Alter JudenfriedhofD1, 2
Alte SchloßstiegeC1
AltschuleD2
AltstadtDE1-3
Altstädter Brückenturm(Pl. 2)D2
Am FrantischekE1
Am ZdarazD4
ApollinargasseE5
Arbeiterkolonie, s. Karton.
Armenhaus, Bartholomäi-DE5
ArtilleriezeughausC3
AuerspergpalaisC2
Aujezder KaserneBC3
– TorBC3
AujezdgasseC3
AussichtsturmAB3
Ausstellungsplatz, s. Karton.
BadCD3
– Elisabeth-EF1
– Königs-D2
– Neu-D3
Bahnhof, Bruska-B1
– Bubna, s. Karton.
– BuschtiehraderBC5
– Frachten-DE5
– Franz Josefs -F3
– Nordwest-FG1
– Staats-F2
– West-C5
Barmherzige BrüderE1
– SchwesternAB2
– Schwestern-KircheBC4
Bartholomäi-ArmenhausDE5
Baumgarten, s. Karton.
BelvedereDE1
BelvedergasseC2
BenatekergasseE4, 5
BerggasseE5
BergsteingasseD3
BethlehemsplatzD3
BezirksgerichtG2
BlindenanstaltAB2
BlindeninstitutCD1
BlindentorkaserneF4
Böhmisch-chemisches InstitutE5
Böhmische ArenaG3
– medizinische FakultätE4
– SparkasseD3
Böhmisches PolytechnikumD4
– TheaterD3
Böhmische TöchterschuleE3
Botanischer GartenE4, 5
BotitzbachE5
BrandtgasseF4
BräuhausFG5
Bredauer GasseEF3
Brennte GasseDE3
BrückelE2
BrückengasseC2
BruskabahnhofB1
BruskagasseC1
BruskakaserneCD1
Bubentsch (Vorder-Ovenetz), s. Karton.
Bubna, s. Karton.
Buschtiehrader Bahn, s. Karton.
– BahnhofBC5
Canalscher GartenG4
CelakovskygasseFG4, 5
CelakovskyparkF3, 4
ChocholousekgasseG4
ChoteksanlagenC1
ChoteksgasseC3
ChoteksstraßeC1
Clam GallaspalatzD2
ClemensgasseEF1
DamenstiftC1; E2
Denkmal, s. Monument.
Deutsche medizinische FakultätE4
Deutsches HausEF2
Deutsche SparkasseE2
Deutsches Polytechnikum, AltesD2
– Polytechnikum, NeuesE5
– SommertheaterG3
– TheaterE2
Deutsche TurnhalleF3
DivischgasseB5
DominikanerklosterD2
DrahtseilbahnB3
DreifaltigkeitskircheD5
EisenbahnbrückeD5
EisengasseE2
ElisabethbadEF1
Elisabethinerinnen-KrankenhausE5
ElisabethstraßeE1, 2
EmausstiftD4, 5
Englisches FräuleinstiftC2
ErbengasseF4
Erzbischöfliches PalaisB2
EulmühleC3
Evangelische SalvatorkircheE2
ExerzierplatzDE1
FerdinandkaserneG1, 2
Ferdinand-Lustschloß (Belvedere)BC1
FerdinandskaiC3, 4
FerdinandstraßeDE3
Finanz-Landesdirektorium(Pl. 13)F2
Finanzprokuratur(Pl. 12)D2
FindelhausE5
FleischmarktE2
FlorenzgasseF2
FlußgasseC3
FolimankaEF5
FrachtenbahnhofDE5
FranzensbrückeCD3
FranzenskaiD3
Franzensmonument(Pl. 5)D3
FranziskanerklosterE3
Franz Josefs-BahnhofF3
Franz Josefs-KaserneA2
FürstenbergpalastC1
GalligasseE2
GarnisonspitalAB2, E4
Gasanstalt, s. Karton undBC5
GebäranstaltE5
GeistgasseDE1, 2
GendarmeriekaserneC3
GeneralkommandanturG2
GerstengasseE4
GewerbemuseumD3
GrabenE2
Grand HotelF2
Großer RingE2
GrubengasseE3
GymnasiumBC2; E2
HalekmonumentE4
HalekstraßeF4
Handelsakademie(Pl. 10) E2
HandelsspitalEF5
HasenburgB3
HauptzollamtF2
Heines GartenG3
HeinrichsgasseEF2, 3
HelmischmühlenF1
HerrengasseE2, 3
Hetzinsel (Großvenedig)G1
HeuwagsplatzF2
HirschgasseAB1
HirschgrabenB1
HofburgB2
Hohler WegAB2
Holeschowitz, s. Karton.
HorimirgasseC5
HradschinA-C1, 2
HradschinplatzB2
HungermauerBC3
Hurtische GasseD4
HusstraßeD2, 3
Hyberner GasseF2
HypothekenbankF2
IdiotenanstaltB1
InselgasseC4
Insel GroßvenedigG1
IrrenanstaltE4, 5
Israelitisches Rathaus (ehemaliges)(Pl. 9) D2
JakobsgasseC4
JerusaleminselFG1
JohannisplatzD1
JosefsgasseC2
JosefskaserneEF2
JosefsplatzE2
Josefsstädter GasseD2
JosefstadtDE1, 2
Judenfriedhof, AlterD1, 2
JudeninselC3, 4
JungmanngasseE3
Jungmannmonument(Pl. 7)E3
JungmannplatzG1; E3
JungmannstraßeFG3, 4
Kaiser Franz-BrückeCD3
Kaiser Franz-JosefsbahnFG5
Kaiser Franz-JosefsbrückeE1
Kaiserhof, s. Karton.
Kaiserinsel, s. Karton.
KaiserwieseC5
KampainselC3
KapuzinerkircheF2
KapuzinerklosterA2
Karl Ferdinands-Universität (Karolinum)E2
KarlsbrückeCD2
Karls IV. Monument(Pl. 3)D2
KarlsgasseBC4; D2
KarlshofE5
Karlshofer GasseE4, 5
KarlsplatzE4
KarlsstraßeF4; G2
KarmelitergasseC2, 3
Karolina Svĕtly-GasseD3
KarolinentalG1
KarolinumE2
KarpfengasseD2
Kaserne, Albrechts-C3
– AujezderBC3
– Blindentor-F4
– Bruska-GD1
– Ferdinand-C1, 2
– Franz Josefs -A2
– Gendarmerie-C3
– Josefs-EF2
– KönigshoferE2
– Spital-A1, 2
KatharinengasseE4
KatzengasseD4
KettenstegD2
KinderspitalD4
KinskypalaisE2
KinskystraßeC4
Kirche, Allerheiligen-C1, 2
– Barmherzige Schwestern-BC4
– (Dom)B1, 2
– Dreifaltigkeits-D5
– Kapuziner-F2
– Laurentius-B3
– Loretto-A2
– Malteser-C2
– Maria de Victoria-BC2
– Maria-SchneekircheE3
– Mariä-HimmelfahrtskircheA2; EF5
– Mariä-VerkündigungskircheE4
– RussischeD2
– Salvator- (evang.)E2
– Sankt AdalbertkircheD3
– Sankt ApollinarkircheE5
– Sankt GallikircheE2
– Sankt GeorgkircheBC1
– Sankt HeinrichkircheF2
– Sankt IgnazkircheE4
– Sankt JakobkircheE2
– Sankt JohannkircheD4, 5
– Sankt KastuluskircheE1
– Sankt LudmilakircheG4
– Sankt NicolaikircheBC2
– Sankt PeterskircheF1
– Sankt RochkircheA2
– Sankt StephankircheE4
– Sankt ThomaskircheC2
– Sankt Veit (Dom)B1, 2
Kirche, Sankt WenzelkircheD4
– Sankt WenzelsbasilikaD4
– Sluper-E5
– Tein-E2
Kleiner ParkFG1
– RingDE2
KleinseiteBC1-3
Kleinseitner RingBC2
Klementinum (theol.-philol. Fakultät)D2
KlicperagasseFG4, 5
KohlmarktE3
KomenskygasseC5
KomenskystraßeF4, 5
Königliche WeinbergeFG4
KönigsbadD2
KönigsgasseB5
Königshofer KaserneE2
KönigsstraßeG1
KorngasseE4
KorrektionsanstaltA2
Krakauer GasseE3, 4
Krankenhaus, AllgemeinesE4
– Elisabethinerinnen-E5
KrankenhausgasseE4
KreuzherrengasseD2
KreuzherrenstiftD2
Kronprinz Rudolfs-AnlagenDE1
– Rudolfs-KaiD1, 2
KrönungsinselF1
KuhstallG4
LandesbankEF2
LandesirrenanstaltE4, 5
LandesmuseumF3
LandgerichtE2
LandtagsgebäudeBC2
Lange GasseE1, 2
LaurentiuskircheB3
LaarenzibergB3
LazarusgasseE3
LeihamtF2
LobkowitzgartenB2
LobkowitzpalaisB2, C1
LorettogasseA2
LorettokircheA2
LorettoplatzA2
MachagasseG4, 5
MalteserkircheC2
Maria de VictoriakircheBC2
Maria-SchneekircheE3
Maria-HimmelfahrtskircheA2; EF5
Maria-VerkündigungskircheE4
MariengasseF2, 3
Mariensäule(Pl. 1)E2
MarienschanzeBC1
MarktgasseBC2
Markthalle, Städtische(Pl. 17)E3
Medizinische Fakultät, Böhm.E4
–_– DeutscheE4
MilitärfriedhofA1
MilitärschwimmanstaltD1
MoldaugasseC5
Monument, Franzens-(Pl. 5)D3
– Halek-E4
– Jungmann-(Pl. 7)E3
– Karls IV.(Pl. 3)D2
– Radetzky-(Pl6)C2
Motoler BachC4
MühlengasseC4
Münzamt(Pl. 11)C2
Museum, Gewerbe-D3
– Landes-F3
– NeuesF3
– StädtischesF1, 2
MyslikgasseD4
NaprstekgasseD3
NationalhausG4
Naturwissenschaftl. Institut(Pl. 16)E4
Neratowitzer BahnG2
NerudagasseB2
NeubadD3
Neue MühlenF1
– SchloßstiegeB2
Neues Deutsches TheaterF3
– LandesmuseumF3
NeuschuleD2
NeustadtDF2, 4
Neutor (ehemaliges)F2
NordwestbahnhofFG1
NostitzpalaisE2, 3; C2
NusleG5
Oberer KaiC5
Oberlandesgericht(Pl. 8)C2
Ober-LandhauskaG5
Oberstburggrafenamt (ehem.)C1
ObstgasseE3
ObstmarktE2
Opatowitzer GasseD3
Oserover GasseD5
PalackybrückeD4
PalackygasseC4, 5; G1
PalackykaiD4, 5
PalackystraßeFG4
Palais RohanC2
ParadiesgartenG3
ParkstraßeF2, 3
PerlgasseE3
PetersgasseF1
PiaristenklosterE2
Pilsener GasseBC5
PlatnergasseD2
PodebradgasseB5
Podskaler StraßeD4, 5
PohorzeletzplatzA2
PolizeidirektionD3
Polytechnikum, BöhmischesD4
– Deutsches (Altes)D2
– Deutsches (Neues)E5
Porschitzer StraßeF2
Post- und TelegraphenamtE3
PrimatoreninselEF1
Provisorische BrückeE1
Pstrossische GasseD3, 4
PuchmajergasseF4, 5
PulverturmEF2
PurkynschplatzE4
RabbinergasseD1, 2
Radetzkymonument(Pl. 6) C2
RadlicgasseC5
RathausE2; C4; F4
– (ehem.) Israelitisches(Pl. 9)D2
RealgymnasiumC3
ReformiertentempelE2
ReichstorA2
RiegerparkG3
Ringhofers FabrikB4, 5
RittergasseE2
RohaninselG1
RosengasseF2, 3
Roßmarkt (Wenzelsplatz)EF3
Roßtor (ehemaliges)F3
RudolfinumD2
Russische KircheD2
SalnitergasseD2
Salvatorkirche (evangelische)E2
SandtorC1
Sankt AdalbertkircheD3
– ApollinarkircheE5
– GallikircheE2
– GeorgkircheBC1
– HeinrichkircheF2
– IgnazkircheE4
– JakobkircheE2
– JohannkircheD4, 5
– KastuluskircheE1
– LudmilakircheG4
– NicolaikircheBC2
– PeterskircheF1
– RochkircheA2
– StephankircheE4
– ThomaskircheC2
– Veit (Dom)B1, 2
– WenzelkircheD4
– WenzelsbasilikaC4
SchießhausC3
SchiffsmühlenF1
Schittkauer MühlenCD4
Schlachthof, Zentral-, s. Karton.
Schlickpalast(Pl. 14)D3
SchloßgartenBC1
SchönbornpalaisB2
SchützeninselC3
Schwarze GasseD3
SchwarzenbergpalaisB2
SchwarzenbergstraßeC5
SchwefelgaseE2
Schwestern vom Herzen JesuB4
SchwimmanstaltD5
– Militär-D1
– Zivil-D1
SchwimmschuleD3
SeminarBC3
SeminargartenB3
SlupergasseE5
SluperkircheE5
SmeckagasseE3, 4
SmichovBC4, 5
SokolstraßeF4
SophieninselD3, 4
Sparkasse, BöhmischeD3
– DeutscheE2
SpinnfabrikBC4
SpitalkaserneA1, 2
StaatsbahnhofF2
Städtische GasanstaltG2
– Markthalle(Pl. 17)E3
Städtisches MuseumF1, 2
StadtparkF2, 3; G3
StatthaltereiBC2
StaubbrückeB1
StefansgasseE3, 4
StrafgerichtDE3
Strahower StiftA2
– Tor (Reichstor)A2
StrakasD1
SynagogeBC5; G1
TaubstummeninstitutD4
TeinhofE2
TeinkircheE2
TelegraphenamtE3
Theater, BöhmischesD3
– DeutschesE2
– Deutsches Sommer-G3
– Neues DeutschesF3
– Variéte-G1
ThomasgasseC2
TischlergasseEF1, 2
ToskanapalaisB2
Troja, s. Karton.
TuchmachergasseEF1
Turnhalle, DeutscheF3
TylgasseC5
TylplatzF4
UfergasseG1
Universität (Karolinum, Klementinum)E2; D2
Untere LandhauskaG5
UrsulinerinnenklosterD3
VarietétheaterG1
VarragasseF4
VereinsgartenE5
Viehhof, s. Karton.
Villa und Garten KinskyB3, 4
VolksgartenC1
WaldsteingasseC1, 2
WaldsteinpalaisC2
Wälsche GasseAB2
WassergasseE3
WasserleitungC4
Weinberge, Königl.FG4
WeinberggasseBC5; E4, 5
Wendische GasseC2
WenzelgasseD 4
WenzelplatzEF3
WestbahnhofC5
Weytoner GasseD5
WladislawgasseE3
WrschowitzG5
WyschehradDE5
Wyschehrader StraßeDE5
Zatorka, s. Karton.
ZeltnergasseE2
Zentral-Schlachthof u. Viehmarkt, s. Karton.
ZiegenplatzE1, 2
ZitadelleD5
Zivil-SchwimmanstaltD1
ZižkastraßeFG3, 4
ZižkowG3
Zollamt, Haupt-F2
ZwonařkaF5

Prag.
Prag.
Quelle:
Meyers Großes Konversations-Lexikon, Band 16. Leipzig 1908.
Lizenz:

Buchempfehlung

Jean Paul

Selberlebensbeschreibung

Selberlebensbeschreibung

Schon der Titel, der auch damals kein geläufiges Synonym für »Autobiografie« war, zeigt den skurril humorvollen Stil des Autors Jean Paul, der in den letzten Jahren vor seiner Erblindung seine Jugenderinnerungen aufgeschrieben und in drei »Vorlesungen« angeordnet hat. »Ich bin ein Ich« stellt er dabei selbstbewußt fest.

56 Seiten, 3.80 Euro

Im Buch blättern
Ansehen bei Amazon

Buchempfehlung

Große Erzählungen der Hochromantik

Große Erzählungen der Hochromantik

Zwischen 1804 und 1815 ist Heidelberg das intellektuelle Zentrum einer Bewegung, die sich von dort aus in der Welt verbreitet. Individuelles Erleben von Idylle und Harmonie, die Innerlichkeit der Seele sind die zentralen Themen der Hochromantik als Gegenbewegung zur von der Antike inspirierten Klassik und der vernunftgetriebenen Aufklärung. Acht der ganz großen Erzählungen der Hochromantik hat Michael Holzinger für diese Leseausgabe zusammengestellt.

390 Seiten, 19.80 Euro

Ansehen bei Amazon