Mater [1]

[2] Mater (lat.), 1) Mutter; M. familĭas, eine Frau, wenn die Ehe so eingegangen war, daß sie in die Gewalt des Mannes kam; 2) (Anat.), so v.w. Meninx, s.u. Gehirnhäute a); 3) so v.w. Schraubenmutter; 4) so v.w. Matrize.

Quelle:
Pierer's Universal-Lexikon, Band 11. Altenburg 1860, S. 2.
Lizenz:
Faksimiles:
2
Kategorien: