Fašon

[55] Fašon, die Art und Weise sich zu benehmen, und zwar wie es Gebrauch und Sitte, Anstand und feinere Bildung, Mode und speciellere Umstńnde erheischen. Auf leblose Gegenstńnde angewendet, namentlich auf Mode- und Luxusartikel, versteht man darunter die Form, die Bearbeitung, die Erfindung. Im schwesterlichen Bunde mit der Mode gleich ihr eine Ephemere mit bunten SchmetterlingsflŘgeln, ist sie freundlich, lńchelnd, naiv und keck, immer wiederholend, doch neu, und immer alternd, doch jugendlich.[55]

Quelle:
Damen Conversations Lexikon, Band 4. [o.O.] 1835, S. 55-56.
Lizenz:
Faksimiles:
55 | 56
Kategorien: