Zille, Heinrich: Charlottenburg – Markt auf dem Friedrich Karl-Platz, Frauen auf dem Markt, Friedrich Karl-Platz [5]

Zille, Heinrich: Charlottenburg – Markt auf dem Friedrich Karl-Platz, Frauen auf dem Markt, Friedrich Karl-Platz
Fotograf:Zille, Heinrich
Entstehungsjahr:um 1900
Maße:90 x 120 mm
Land:Deutschland
Kommentar:Szene
Ähnliche Einträge in anderen Lexika

Adelung-1793: Zille, die · Markt, der · Platz-Major, der · Platz (1), der · Platz (2), der · Platz-Adjutant, der

Brockhaus-1809: Der Greve-Platz

Brockhaus-1837: Markt · Frauen

Brockhaus-1911: Charlottenburg · Markt · Ingenieuroffizier vom Platz · Niedere Frauen · Frauen vom guten Hirten

DamenConvLex-1834: Frauen · Griechenland (Frauen) · Europa (Frauen) · Frankreich (Frauen) · Italien (Frauen) · Spanien (Frauen) · Türkei (Frauen) · Rom (Frauen) · Russland (Frauen) · Erla, die Frauen von · Amerika (Frauen) · Arabien (Frauen) · Aegypten (Frauen) · Afrika (Frauen) · Asien (Frauen) · Deutschland (Frauen) · England (Frauen) · Brasilien (Frauen) · China (Frauen)

Goetzinger-1885: Markt und Marktplatz · Frauen

Herder-1854: Charlottenburg · Markt

Lueger-1904: Markt

Meyers-1905: Charlottenburg · Zille · Markt · Markt-Redwitz · Ingenieuroffizier vom Platz · Grève-Platz · Artillerieoffizier vom Platz · Rotes Kreuz für Frauen und Jungfrauen · Frauen von der heiligen Dreifaltigkeit · Frauen vom heiligen Maurus und von der Vorsehung · Frauen vom (zum) guten Hirten

Pataky-1898: Platz, Frl. Jenny · Platz, Therese · Frauen-Zeitung, landwirtschaftliche · Meisternovellen deutscher Frauen · Merkbüchlein für Frauen u. Jungfrauen · Frauen-Zeitung, Dresdener · Den Frauen · An die deutschen Frauen · Frauen, unserer, Leben · Frauen-Zeitung · Frauen-Alblum

Pierer-1857: Charlottenburg · Zille [1] · Zille [2] · Markt-Alvensleben · Markt · Wohlhausen am Markt · Platz [2] · Platz [3] · Plätz · Platz [1] · Weiße Frauen · Unserer lieben Frauen · Bettstroh unserer lieben Frauen · Arme Frauen · Frauen-Wörth · Unserer Lieben Frauen · Pythagoreische Frauen

Buchempfehlung

Auerbach, Berthold

Barfüßele

Barfüßele

Die Geschwister Amrei und Dami, Kinder eines armen Holzfällers, wachsen nach dem Tode der Eltern in getrennten Häusern eines Schwarzwalddorfes auf. Amrei wächst zu einem lebensfrohen und tüchtigen Mädchen heran, während Dami in Selbstmitleid vergeht und schließlich nach Amerika auswandert. Auf einer Hochzeit lernt Amrei einen reichen Bauernsohn kennen, dessen Frau sie schließlich wird und so ihren Bruder aus Amerika zurück auf den Hof holen kann. Die idyllische Dorfgeschichte ist sofort mit Erscheinen 1857 ein großer Erfolg. Der Roman erlebt über 40 Auflagen und wird in zahlreiche Sprachen übersetzt.

142 Seiten, 8.80 Euro

Im Buch blättern
Ansehen bei Amazon