Discontinuirliche Größen

[404] Discontinuirliche Größen, in der Mathematik solche, die nicht einer bestimmten Form, sondern in mehren gebildet sind. Vergl. Continuität, continuirlich.

Quelle:
Herders Conversations-Lexikon. Freiburg im Breisgau 1854, Band 2, S. 404.
Lizenz:
Faksimiles:
Kategorien: