Blechen, Carl

Blechen, Carl: Selbstbildnis
Selbstbildnis
Beruf:Maler
Geburtsdatum:29.07.1798
Geburtsort:Cottbus
Sterbedatum:23.07.1840
Sterbeort:Berlin
Wirkungsort:Berlin, Italien, Dresden

Gemälde (1 bis 8 von 53) Mehr:  1  2  3 

Blechen, Carl: Abendhimmel über der Campagna mit einem Haus und Zaun
Abendhimmel über der Campagna
Blechen, Carl: Abendhimmel über einer italienischen Ebene mit Aquädukt und zwei Pinien am Horizont
Abendhimmel über einer italienischen Ebene
Blechen, Carl: Badende im Park von Terni (Badende Frauen im Walde)
Badende im Park von Terni
Blechen, Carl: Badende Mädchen im Park von Terni
Badende Mädchen im Park von Terni
Blechen, Carl: Bau der Teufelsbrücke
Bau der Teufelsbrücke
Blechen, Carl: Berliner Dächer
Berliner Dächer
Blechen, Carl: Berliner Dächer
Berliner Dächer
Blechen, Carl: Blau-violetter Wolkenstrich
Blau-violetter Wolkenstrich

Zeichnungen (1 bis 8 von 11) Mehr:  1 

Blechen, Carl: Alte Weidengruppe am Flussufer
Alte Weidengruppe am Flussufer
Blechen, Carl: Bathseba im Bade
Bathseba im Bade
Blechen, Carl: Bäume und Häuser
Bäume und Häuser
Blechen, Carl: Bäume und Häuser in Amalfi
Bäume und Häuser in Amalfi
Blechen, Carl: Brücke mit zwei Frauen
Brücke mit zwei Frauen
Blechen, Carl: Felsen und Meeresbrandung mit zwei Figuren
Felsen und Meeresbrandung mit zwei Figuren
Blechen, Carl: Der Sturm
Der Sturm
Blechen, Carl: Ostseestrand
Ostseestrand

Übersicht der vorhandenen Gemälde

Übersicht der vorhandenen Zeichnungen

/Kunstwerke/R/Blechen,+Carl/1.rss /Kunstwerke/R/Blechen,+Carl/2.rss
Lizenz:
Kategorien:
Ähnliche Einträge in anderen Lexika

Buchempfehlung

Naubert, Benedikte

Die Amtmannin von Hohenweiler

Die Amtmannin von Hohenweiler

Diese Blätter, welche ich unter den geheimen Papieren meiner Frau, Jukunde Haller, gefunden habe, lege ich der Welt vor Augen; nichts davon als die Ueberschriften der Kapitel ist mein Werk, das übrige alles ist aus der Feder meiner Schwiegermutter, der Himmel tröste sie, geflossen. – Wozu doch den Weibern die Kunst zu schreiben nutzen mag? Ihre Thorheiten und die Fehler ihrer Männer zu verewigen? – Ich bedaure meinen seligen Schwiegervater, er mag in guten Händen gewesen seyn! – Mir möchte meine Jukunde mit solchen Dingen kommen. Ein jeder nehme sich das Beste aus diesem Geschreibsel, so wie auch ich gethan habe.

270 Seiten, 13.80 Euro

Im Buch blättern
Ansehen bei Amazon

Buchempfehlung

Romantische Geschichten II. Zehn Erzählungen

Romantische Geschichten II. Zehn Erzählungen

Romantik! Das ist auch – aber eben nicht nur – eine Epoche. Wenn wir heute etwas romantisch finden oder nennen, schwingt darin die Sehnsucht und die Leidenschaft der jungen Autoren, die seit dem Ausklang des 18. Jahrhundert ihre Gefühlswelt gegen die von der Aufklärung geforderte Vernunft verteidigt haben. So sind vor 200 Jahren wundervolle Erzählungen entstanden. Sie handeln von der Suche nach einer verlorengegangenen Welt des Wunderbaren, sind melancholisch oder mythisch oder märchenhaft, jedenfalls aber romantisch - damals wie heute. Michael Holzinger hat für den zweiten Band eine weitere Sammlung von zehn romantischen Meistererzählungen zusammengestellt.

428 Seiten, 16.80 Euro

Ansehen bei Amazon