Lorrain, Claude

Alternativnamen:eigentlich: Claude Gellée
Beruf:Maler, Radierer
Geburtsdatum:1600
Geburtsort:Champagne bei Nancy (Meurthe-et-Moselle)
Sterbedatum:23.11.1682
Sterbeort:Rom
Wirkungsort:Rom

Gemälde (1 bis 8 von 31) Mehr:  1  2 

Lorrain, Claude: Acis und Galatea
Acis und Galatea
Lorrain, Claude: Aeneas in Delos
Aeneas in Delos
Lorrain, Claude: Aeneas und Dido im Karthago
Aeneas und Dido im Karthago
Lorrain, Claude: Belagerung von La Rochelle durch die Truppen Ludwigs XIII., Oval
Die Belagerung von La Rochelle
Lorrain, Claude: Campo Vaccino
Campo Vaccino
Lorrain, Claude: Egeria beweint Numa
Egeria beweint Numa
Lorrain, Claude: Einschiffung der Hl. Paula zu Ostia
Einschiffung der Hl. Paula zu Ostia
Lorrain, Claude: Einschiffung der Hl. Ursula
Einschiffung der Hl. Ursula

Zeichnungen (1 bis 8 von 25) Mehr:  1  2 

Lorrain, Claude: Ausschiffung von Aeneas und seiner Begleiter
Ausschiffung von Aeneas und seiner Begleiter
Lorrain, Claude: Baum mit römischen Ruinen
Baum mit römischen Ruinen
Lorrain, Claude: Bäume
Bäume
Lorrain, Claude: Bäume am Waldrand
Bäume am Waldrand
Lorrain, Claude: Bäume und Reben
Bäume und Reben
Lorrain, Claude: Baumstudie
Baumstudie
Lorrain, Claude: Baumstudie
Baumstudie
Lorrain, Claude: Campagna-Landschaft
Campagna-Landschaft

Grafiken (1)

Lorrain, Claude: Der Hafen mit der Halle
Der Hafen mit der Halle

Übersicht der vorhandenen Gemälde

Übersicht der vorhandenen Zeichnungen

Übersicht der vorhandenen Grafiken

/Kunstwerke/R/Lorrain,+Claude/1.rss /Kunstwerke/R/Lorrain,+Claude/2.rss /Kunstwerke/R/Lorrain,+Claude/3.rss
Lizenz:
Kategorien:

Buchempfehlung

Haller, Albrecht von

Versuch Schweizerischer Gedichte

Versuch Schweizerischer Gedichte

»Zwar der Weise wählt nicht sein Geschicke; Doch er wendet Elend selbst zum Glücke. Fällt der Himmel, er kann Weise decken, Aber nicht schrecken.« Aus »Die Tugend« von Albrecht von Haller

130 Seiten, 7.80 Euro

Im Buch blättern
Ansehen bei Amazon

Buchempfehlung

Große Erzählungen der Spätromantik

Große Erzählungen der Spätromantik

Im nach dem Wiener Kongress neugeordneten Europa entsteht seit 1815 große Literatur der Sehnsucht und der Melancholie. Die Schattenseiten der menschlichen Seele, Leidenschaft und die Hinwendung zum Religiösen sind die Themen der Spätromantik. Michael Holzinger hat elf große Erzählungen dieser Zeit zu diesem Leseband zusammengefasst.

430 Seiten, 19.80 Euro

Ansehen bei Amazon