Theodor Körner

Gedichte

Leier und Schwert

Erstdruck der Sammlung, hg. von Körners Vater: Berlin (Verlag der Nicolaischen Buchhandlung) 1814.

Zueignung

Erstdruck in: »Zwölf freie deutsche Gedichte«, Leipzig (Kunze) 1813.

Andreas Hofers Tod

Entstanden 1809. Erstdruck in: »Zwölf freie deutsche Gedichte«, Leipzig (Kunze) 1813.

Die Eichen

Entstanden 1811. Erstdruck in der Erstausgabe von »Leier und Schwert«, Berlin (Verlag der Nicolaischen Buchhandlung) 1814.

Vor Rauchs Büste der Königin Luise

Entstanden 1812. Erstdruck in: »Zwölf freie deutsche Gedichte«, Leipzig (Kunze) 1813.

Auf dem Schlachtfelde von Aspern

Entstanden 1812. Erstdruck in: »Zwölf freie deutsche Gedichte«, Leipzig (Kunze) 1813.

Hoch lebe das Haus Österreich!

Entstanden 1812. Erstdruck in: »Zwölf freie deutsche Gedichte«, Leipzig (Kunze) 1813.

Dem Sieger von Aspern

Entstanden 1812. Erstdruck in der Erstausgabe von »Leier und Schwert«, Berlin (Verlag der Nicolaischen Buchhandlung) 1814.

Bei der Musik des Prinzen Louis Ferdinand

Entstanden 1812. Erstdruck in der Erstausgabe von »Leier und Schwert«, Berlin (Verlag der Nicolaischen Buchhandlung) 1814.

Mein Vaterland

Entstanden 1813. Erstdruck in der Erstausgabe von »Leier und Schwert«, Berlin (Verlag der Nicolaischen Buchhandlung) 1814.

Moskau

Entstanden 1813. Erstdruck in der Erstausgabe von »Leier und Schwert«, Berlin (Verlag der Nicolaischen Buchhandlung) 1814.

Lied zur feierlichen Einsegnung des preußischen Freikorps

Entstanden 1813. Erstdruck in: »Zwölf freie deutsche Gedichte«, Leipzig (Kunze) 1813.

Trost

Entstanden 1813. Erstdruck im Anhang von: »Zwölf freie deutsche Gedichte«, Leipzig (Kunze) 1813.

Durch!

Entstanden 1813. Erstdruck in: »Zwölf freie deutsche Gedichte«, Leipzig (Kunze) 1813.

Abschied von Wien

Entstanden 1813. Erstdruck in der Erstausgabe von »Leier und Schwert«, Berlin (Verlag der Nicolaischen Buchhandlung) 1814.

Aufruf

Entstanden 1813. Erstdruck in der Erstausgabe von »Leier und Schwert«, Berlin (Verlag der Nicolaischen Buchhandlung) 1814.

Der preußische Grenzadler

Entstanden 1813. Erstdruck in: »Zwölf freie deutsche Gedichte«, Leipzig (Kunze) 1813.

An die Königin Luise

Entstanden 1813. Erstdruck in: »Zwölf freie deutsche Gedichte«, Leipzig (Kunze) 1813.

Jägerlied

Entstanden 1813. Erstdruck in: »Zwölf freie deutsche Gedichte«, Leipzig (Kunze) 1813.

Lied der schwarzen Jäger

Entstanden 1813. Erstdruck in: »Zwölf freie deutsche Gedichte«, Leipzig (Kunze) 1813.

Am Hedwigsbrunnen bei Jauer

Entstanden 1813. Erstdruck in der Erstausgabe von »Leier und Schwert«, Berlin (Verlag der Nicolaischen Buchhandlung) 1814.

Letzter Trost

Entstanden 1813. Erstdruck in der Erstausgabe von »Leier und Schwert«, Berlin (Verlag der Nicolaischen Buchhandlung) 1814.

Bundeslied vor der Schlacht

Entstanden 1813. Erstdruck in der Erstausgabe von »Leier und Schwert«, Berlin (Verlag der Nicolaischen Buchhandlung) 1814.

Gebet während der Schlacht

Entstanden 1813. Erstdruck in der Erstausgabe von »Leier und Schwert«, Berlin (Verlag der Nicolaischen Buchhandlung) 1814.

Mißmut

Entstanden 1813. Erstdruck in der Erstausgabe von »Leier und Schwert«, Berlin (Verlag der Nicolaischen Buchhandlung) 1814.

An den König

Entstanden 1813. Erstdruck in der Erstausgabe von »Leier und Schwert«, Berlin (Verlag der Nicolaischen Buchhandlung) 1814.

Reiterlied

Entstanden 1813. Erstdruck in der Erstausgabe von »Leier und Schwert«, Berlin (Verlag der Nicolaischen Buchhandlung) 1814.

Trost

Entstanden 1813. Erstdruck in der Erstausgabe von »Leier und Schwert«, Berlin (Verlag der Nicolaischen Buchhandlung) 1814.

Abschied vom Leben

Entstanden 1813. Erstdruck im Anhang von: »Zwölf freie deutsche Gedichte«, Leipzig (Kunze) 1813.

Lützows wilde Jagd

Entstanden 1813. Erstdruck in: »Zwölf freie deutsche Gedichte«, Leipzig (Kunze) 1813.

Gebet

Entstanden 1813. Erstdruck in der Erstausgabe von »Leier und Schwert«, Berlin (Verlag der Nicolaischen Buchhandlung) 1814.

Östreichs Doppeladler

Entstanden 1813. Erstdruck in der Erstausgabe von »Leier und Schwert«, Berlin (Verlag der Nicolaischen Buchhandlung) 1814.

Unsre Zuversicht

Entstanden 1813. Erstdruck in der Erstausgabe von »Leier und Schwert«, Berlin (Verlag der Nicolaischen Buchhandlung) 1814.

Was uns bleibt

Entstanden 1813. Erstdruck in der Erstausgabe von »Leier und Schwert«, Berlin (Verlag der Nicolaischen Buchhandlung) 1814.

Nachtrag aus des Dichters Nachlasse

Männer und Buben

Erstdruck in der hier vorliegenden Ausgabe.

Trinklied vor der Schlacht

Erstdruck in der hier vorliegenden Ausgabe.

Schwertlied

Entstanden 1813. Erstdruck im Anhang von: »Zwölf freie deutsche Gedichte«, Leipzig (Kunze) 1813.

Anhang

Erstdruck dieser sechs Lieder in: Theodor Körners Tagebuch und Kriegslieder aus dem Jahre 1813. Nach der Originalhandschrift veröffentlicht von Dr. W. Peschel, Freiburg i.B. 1893.

Buchempfehlung

Stifter, Adalbert

Der Condor / Das Haidedorf

Der Condor / Das Haidedorf

Die ersten beiden literarischen Veröffentlichungen Stifters sind noch voll romantischen Nachklanges. Im »Condor« will die Wienerin Cornelia zwei englischen Wissenschaftlern beweisen wozu Frauen fähig sind, indem sie sie auf einer Fahrt mit dem Ballon »Condor« begleitet - bedauerlicherweise wird sie dabei ohnmächtig. Über das »Haidedorf« schreibt Stifter in einem Brief an seinen Bruder: »Es war meine Mutter und mein Vater, die mir bei der Dichtung dieses Werkes vorschwebten, und alle Liebe, welche nur so treuherzig auf dem Lande, und unter armen Menschen zu finden ist..., alle diese Liebe liegt in der kleinen Erzählung.«

48 Seiten, 3.80 Euro

Im Buch blättern
Ansehen bei Amazon

Buchempfehlung

Große Erzählungen der Frühromantik

Große Erzählungen der Frühromantik

1799 schreibt Novalis seinen Heinrich von Ofterdingen und schafft mit der blauen Blume, nach der der Jüngling sich sehnt, das Symbol einer der wirkungsmächtigsten Epochen unseres Kulturkreises. Ricarda Huch wird dazu viel später bemerken: »Die blaue Blume ist aber das, was jeder sucht, ohne es selbst zu wissen, nenne man es nun Gott, Ewigkeit oder Liebe.« Diese und fünf weitere große Erzählungen der Frühromantik hat Michael Holzinger für diese Leseausgabe ausgewählt.

396 Seiten, 19.80 Euro

Ansehen bei Amazon