Main morte

[130] Main morte (franz., spr. mäng mórt'), soviel wie Tote Hand (s. d.). Daher Main-mortables, dem Rechte der Toten Hand unterworfene Leute (Leibeigne) und Güter.

Quelle:
Meyers Großes Konversations-Lexikon, Band 13. Leipzig 1908, S. 130.
Lizenz:
Faksimiles:
Kategorien: