Exponent

[42] Exponent (v. lat., Math.), 1) E. einer Potenz, die Zahl, welche angibt, wie vielmal eine gegebene Gr鲞e als Factor gesetzt od. mit sich selbst multiplicirt werden soll; der E. wird durch eine kleinere Zahl rechts 黚er der gegebenen Gr鲞e angezeigt, z.B. m3 = m. m. m; 54 = 5󬊅5; 2) E. eines Verh鋖tnisses, der Quotient, welcher sich durch Division des einen Gliedes des Verh鋖tnisses mit dem anderen ergibt.

Quelle:
Pierer's Universal-Lexikon, Band 6. Altenburg 1858, S. 42.
Lizenz:
Faksimiles:
Kategorien: