Neufürstliche Häuser

[816] Neufürstliche Häuser waren solche, welche auf den Reichstagen Sitz u. Stimme hatten, aber nicht im Fürstencollegium saßen, s.u. Altfürstliche Häuser.

Quelle:
Pierer's Universal-Lexikon, Band 11. Altenburg 1860, S. 816.
Lizenz:
Faksimiles:
Kategorien: