Stande

[681] Stande, 1) so v.w. Ständer 2); 2) überhaupt ein Gefäß von Böttcherarbeit.

Quelle:
Pierer's Universal-Lexikon, Band 16. Altenburg 1863, S. 681.
Lizenz:
Faksimiles:
Kategorien: