Gebrüder Alinari

Alternativnamen:Alinari, Romualdo
Beruf:Photograph
Geburtsdatum:1830
Geburtsort:Florenz
Sterbedatum:1891
Sterbeort:Florenz
Wirkungsort:Italien

Fotografien (1 bis 8 von 228) Mehr:  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14 

Gebrüder Alinari: Giuseppe Mazzini
Giuseppe Mazzini
Gebrüder Alinari: Adrianna im Vatikanmuseum verlassen
Adrianna im Vatikanmuseum verlassen
Gebrüder Alinari: Ägyptische Skulptur im Louvre
Ägyptische Skulptur im Louvre
Gebrüder Alinari: Alter Mann an der Schreibmaschine
Alter Mann an der Schreibmaschine
Gebrüder Alinari: Alter Mann an der Schreibmaschine
Alter Mann an der Schreibmaschine
Gebrüder Alinari: Amme mit Kind
Amme mit Kind
Gebrüder Alinari: Amor neben dem Marsuppini Monument in Santa Croce
Amor neben dem Marsuppini Monument in Santa Croce
Gebrüder Alinari: Amor und Psyche von Canova
Amor und Psyche von Canova

Übersicht der vorhandenen Fotografien

/Fotografien/R/Gebr%C3%BCder+Alinari/4.rss

Buchempfehlung

Lessing, Gotthold Ephraim

Philotas. Ein Trauerspiel

Philotas. Ein Trauerspiel

Der junge Königssohn Philotas gerät während seines ersten militärischen Einsatzes in Gefangenschaft und befürchtet, dass er als Geisel seinen Vater erpressbar machen wird und der Krieg damit verloren wäre. Als er erfährt, dass umgekehrt auch Polytimet, der Sohn des feindlichen Königs Aridäus, gefangen genommen wurde, nimmt Philotas sich das Leben, um einen Austausch zu verhindern und seinem Vater den Kriegsgewinn zu ermöglichen. Lessing veröffentlichte das Trauerspiel um den unreifen Helden 1759 anonym.

32 Seiten, 3.80 Euro

Im Buch blättern
Ansehen bei Amazon

Buchempfehlung

Geschichten aus dem Sturm und Drang. Sechs Erzählungen

Geschichten aus dem Sturm und Drang. Sechs Erzählungen

Zwischen 1765 und 1785 geht ein Ruck durch die deutsche Literatur. Sehr junge Autoren lehnen sich auf gegen den belehrenden Charakter der - die damalige Geisteskultur beherrschenden - Aufklärung. Mit Fantasie und Gemütskraft stürmen und drängen sie gegen die Moralvorstellungen des Feudalsystems, setzen Gefühl vor Verstand und fordern die Selbstständigkeit des Originalgenies. Michael Holzinger hat sechs eindrucksvolle Erzählungen von wütenden, jungen Männern des 18. Jahrhunderts ausgewählt.

468 Seiten, 19.80 Euro

Ansehen bei Amazon