Zurück | Vorwärts
A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Oberkategorien: Band
Abadie, Charles

Abadie, Charles [Pagel-1901]

Abadie , Charles , Augenarzt in Paris, geb. 25. März 1842 in St. Gaudens, wurde 1868 Interne des hôpitaux, 1870 Dr. med. und veröffentlichte: » Traité des maladies des yeux « (2. éd. 1876) – » Leçons de clinique ophtalmologique « (1881) – » Nouveau traitement de l'ophtalmie ...

Lexikoneintrag zu »Charles Abadie«. Pagel: Biographisches Lexikon hervorragender Ärzte des neunzehnten Jahrhunderts. Berlin, Wien 1901, Sp. 1.
Abegg, Heinrich

Abegg, Heinrich [Pagel-1901]

Abegg, Heinrich Abegg , Heinrich , in Danzig, Geh. Sanitäts- und Geh. Medizinalrat, Direktor der Hebeammen-Lehranstalt für die Provinz Westprenssen, geb. zu Königsberg i. Pr. 19. März 1826, studierte in Breslau und Heidelberg und machte später Reisen nach Prag, Wien, Würzburg ...

Lexikoneintrag zu »Heinrich Abegg«. Pagel: Biographisches Lexikon hervorragender Ärzte des neunzehnten Jahrhunderts. Berlin, Wien 1901, Sp. 1-2.
Abeille, Jonas

Abeille, Jonas [Pagel-1901]

Abeille , Jonas , französ. Militärarzt, geb. zu Saint-Tropez (Var) 28. Nov. 1809, studierte in Montpellier, wurde 1837 daselbst Doktor, 1839 durch Konkurs Méd. adjoint, war nacheinander in mehreren Pariser Militär-Hospitälern Arzt, zuletzt im Hôp. du Roule und nahm 1857 ...

Biographisches Lexikon hervorragender Ärzte des neunzehnten Jahrhunderts. Abeille, Jonas. Pagel: Biographisches Lexikon hervorragender Ärzte des neunzehnten Jahrhunderts. Berlin, Wien 1901, Sp. 1916.
Abel, Christian Wilhelm Ludwig

Abel, Christian Wilhelm Ludwig [Pagel-1901]

Abel , Christian Wilhelm Ludwig , in Stettin, geb. 20. Okt. 1826 zu Quedlinburg, studierte von 1844–48 als Zögling des med.-chir. Friedrich Wilhelm-Institutes auf der Berliner Universität, diente später als Assistenzarzt in Halberstadt und Quedlinburg und beobachtete bereits 1851 ...

Lexikoneintrag zu »Christian Wilhelm Ludwig Abel«. Pagel: Biographisches Lexikon hervorragender Ärzte des neunzehnten Jahrhunderts. Berlin, Wien 1901, Sp. 2-3.
Abel, Karl

Abel, Karl [Pagel-1901]

Abel , Karl , Gynäkolog in Berlin, daselbst 1863 geb., studierte in Berlin, hauptsächlich als Schüler von Waldeyer, Heidelberg und Göttingen, Dr. med. 1885, war von 1886–91 Assistent von Leopold Landau. Seit 1893 Leiter einer eigenen gynäkologischen Klinik, schrieb A.: » Die ...

Lexikoneintrag zu »Karl Abel«. Pagel: Biographisches Lexikon hervorragender Ärzte des neunzehnten Jahrhunderts. Berlin, Wien 1901, Sp. 3.
Abeles, Marcus

Abeles, Marcus [Pagel-1901]

Abeles , Marcus , Priv.-Doc. der inneren Medizin in Wien, geb. 1837 zu Nedraschitz in Böhmen, 1863 Dr. med. in Wien, war bis 1870 Arzt in Cairo und Alexandrien, hierauf als Kurarzt in Karlsbad thätig, habilitierte sich 1884 und starb 30 ...

Lexikoneintrag zu »Marcus Abeles«. Pagel: Biographisches Lexikon hervorragender Ärzte des neunzehnten Jahrhunderts. Berlin, Wien 1901, Sp. 3.
Abelin, Hjalmar August

Abelin, Hjalmar August [Pagel-1901]

Abelin , Hjalmar August , geb. in Linköping 22. Mai 1817, studierte von 1835 ab in Lund, wurde 1849 Oberarzt bei der Klinik des Allgemeinen Krankenhauses in Stockholm, machte 1851 eine wissenschaftliche Reise nach England, Frankreich und Deutschland, widmete sich fortab ...

Lexikoneintrag zu »Hjalmar August Abelin«. Pagel: Biographisches Lexikon hervorragender Ärzte des neunzehnten Jahrhunderts. Berlin, Wien 1901, Sp. 3-4.
Aberle, Karl

Aberle, Karl [Pagel-1901]

Aberle , Karl , (pag. 4) war Prof. der Anat. in Salzburg und gleichzeitig Leibarzt der letzten Gattin von Kaiser Franz, Carolina Augusta.

Biographisches Lexikon hervorragender Ärzte des neunzehnten Jahrhunderts. Aberle, Karl. Pagel: Biographisches Lexikon hervorragender Ärzte des neunzehnten Jahrhunderts. Berlin, Wien 1901, Sp. 1916.
Aberle, Karl

Aberle, Karl [Pagel-1901]

Aberle , Karl , Prof. der Anatomie in Graz, † 16. März 1892 im Alter von 76 Jahren als Emeritus in Wien, Sohn von Mathias A. (1784–1847), ist Verfasser einer gediegenen Monographie: » Grabdenkmal, Schädel und Abbildungen des Theophrastus Paracelsus « (Salzburg 1891).

Lexikoneintrag zu »Karl Aberle«. Pagel: Biographisches Lexikon hervorragender Ärzte des neunzehnten Jahrhunderts. Berlin, Wien 1901, Sp. 4.
Ackermann, Theodor

Ackermann, Theodor [Pagel-1901]

Ackermann , Theodor , geb. zu Wismar in Mecklenburg 17. September 1825, studierte Medizin in Greifswald, Würzburg, Prag und Rostock, wo er 1852 promovierte. Nachdem er in Rostock einige Jahre als Assistent an der damals noch vereinigten medizinisch-chirurgischen Universitätsklinik thätig gewesen ...

Lexikoneintrag zu »Theodor Ackermann«. Pagel: Biographisches Lexikon hervorragender Ärzte des neunzehnten Jahrhunderts. Berlin, Wien 1901, Sp. 4-5.
Acland, Sir Henry Wentworth

Acland, Sir Henry Wentworth [Pagel-1901]

Acland , Sir Henry Wentworth , in Oxford, geb. 1815, studierte im St. George's Hosp. und in Edinburg, M. D. Oxford 1848, Dr. med. honor. Dublin, Ehren-Dr. der Rechte von Cambridge, Edinburg und Durham, Fellow R. C. P. Lond. seit ...

Lexikoneintrag zu »Sir Henry Wentworth Acland«. Pagel: Biographisches Lexikon hervorragender Ärzte des neunzehnten Jahrhunderts. Berlin, Wien 1901, Sp. 5.
Adamkiewicz

Adamkiewicz [Pagel-1901]

Adamkiewicz , (p. 6). Die Übersiedelung A.'s nach Wien 1891 fand auf Grund eines Erlasses des Ministeriums für Kultus und Unterricht vom 27. Juli 1891 und auf einstimmigen Beschluss der med. Fakultät der Wiener Univ. unter gleichzeitiger Zusicherung der »Förderung ...

Biographisches Lexikon hervorragender Ärzte des neunzehnten Jahrhunderts. Adamkiewicz. Pagel: Biographisches Lexikon hervorragender Ärzte des neunzehnten Jahrhunderts. Berlin, Wien 1901, Sp. 1916-1918.
Adamkiewicz, Albert

Adamkiewicz, Albert [Pagel-1901]

Adamkiewicz, Albert Adamkiewicz , Albert , geb. 11. August 1850 in Zerkow, Provinz Posen, als Sohn eines Kreisphysikus, studierte in Königsberg i. P. und Breslau und arbeitete besonders im Laboratorium Heidenhain's. Der deutsch-französische Krieg, an dem er Anteil nahm, unterbrach ...

Lexikoneintrag zu »Albert Adamkiewicz«. Pagel: Biographisches Lexikon hervorragender Ärzte des neunzehnten Jahrhunderts. Berlin, Wien 1901, Sp. 5-7.
Adams, William

Adams, William [Pagel-1901]

Adams , William , geb. zu London 1. Februar 1820 als Sohn eines Chirurgen, studierte am Kings Coll., wurde 1842 pathol. Prosektor im St. Thomas' Hosp., 1851 Assist. Surg., 1857 Surg. am Royal Orthopaedic Hosp., 1854 Docent d. Chir. an der Grosvenor ...

Lexikoneintrag zu »William Adams«. Pagel: Biographisches Lexikon hervorragender Ärzte des neunzehnten Jahrhunderts. Berlin, Wien 1901, Sp. 7-8.
Adams, William

Adams, William [Pagel-1901]

Adams , William (p. 7), starb Ende Febr. 1900.

Biographisches Lexikon hervorragender Ärzte des neunzehnten Jahrhunderts. Adams, William. Pagel: Biographisches Lexikon hervorragender Ärzte des neunzehnten Jahrhunderts. Berlin, Wien 1901, Sp. 1918.
Adamück, Emil A.

Adamück, Emil A. [Pagel-1901]

Adamück , Emil A. , in Bielsk, Gouvernement Grodno 11. (23.) Juni 1839 geb., beendigte seine Studien in Kasan und wurde 1866 promoviert. Er erhielt 1871 daselbst die Professur für Ophthalmologie, sowie die Stellung als Direktor der ophthalmologischen Abteilung der Universitätsklinik und ...

Lexikoneintrag zu »Emil A. Adamück«. Pagel: Biographisches Lexikon hervorragender Ärzte des neunzehnten Jahrhunderts. Berlin, Wien 1901, Sp. 8.
Addison, Thomas

Addison, Thomas [Pagel-1901]

Addison , Thomas , Arzt in London, zu Long Benton bei Newcastle-on-Tyne im April 1793 geb., machte in Edinburg seine medizinischen Studien und wurde daselbst 1815 mit der Dissertation » de syphilide « Doctor. Darauf wurde er Hausarzt im Lock Hosp. und ...

Lexikoneintrag zu »Thomas Addison«. Pagel: Biographisches Lexikon hervorragender Ärzte des neunzehnten Jahrhunderts. Berlin, Wien 1901, Sp. 8-9.
Adelmann, Georg Franz Blasius

Adelmann, Georg Franz Blasius [Pagel-1901]

Adelmann , Georg Franz Blasius , (p. 10 Z. 26 v. u.) l. 1832 statt 1822.

Biographisches Lexikon hervorragender Ärzte des neunzehnten Jahrhunderts. Adelmann, Georg Franz Blasius. Pagel: Biographisches Lexikon hervorragender Ärzte des neunzehnten Jahrhunderts. Berlin, Wien 1901, Sp. 1918.
Adelmann, Georg Franz Blasius

Adelmann, Georg Franz Blasius [Pagel-1901]

Adelmann, Georg Franz Blasius Adelmann , Georg Franz Blasius A., kaiserl. russischer wirklicher Staatsrat, Prof. der Chirurgie und Augenheilkunde an der Universität Dorpat bis 1871, ist 28. Juni 1811 zu Fulda als Sohn von Vincenz A. geb., studierte seit 1828 in ...

Lexikoneintrag zu »Georg Franz Blasius Adelmann«. Pagel: Biographisches Lexikon hervorragender Ärzte des neunzehnten Jahrhunderts. Berlin, Wien 1901, Sp. 10-12.
Adelmann, Heinrich

Adelmann, Heinrich [Pagel-1901]

Adelmann , Heinrich A., Prof. emer. der Medizin zu Würzburg, 17. August 1807 als Sohn des ältesten Bruders von Vincenz Adelmann, eines Juristen, geb., studierte in Würzburg, promovierte daselbst 1830 mit der Dissertation » De vulneribus abdominis «, wurde 1840 zum Prof. e ...

Lexikoneintrag zu »Heinrich Adelmann«. Pagel: Biographisches Lexikon hervorragender Ärzte des neunzehnten Jahrhunderts. Berlin, Wien 1901, Sp. 9-10.
Zurück | Vorwärts

Artikel 1 - 20

Buchempfehlung

Spitteler, Carl

Conrad der Leutnant

Conrad der Leutnant

Seine naturalistische Darstellung eines Vater-Sohn Konfliktes leitet Spitteler 1898 mit einem Programm zum »Inneren Monolog« ein. Zwei Jahre später erscheint Schnitzlers »Leutnant Gustl" der als Schlüsseltext und Einführung des inneren Monologes in die deutsche Literatur gilt.

110 Seiten, 6.80 Euro

Im Buch blättern
Ansehen bei Amazon

Buchempfehlung

Große Erzählungen der Frühromantik

Große Erzählungen der Frühromantik

1799 schreibt Novalis seinen Heinrich von Ofterdingen und schafft mit der blauen Blume, nach der der Jüngling sich sehnt, das Symbol einer der wirkungsmächtigsten Epochen unseres Kulturkreises. Ricarda Huch wird dazu viel später bemerken: »Die blaue Blume ist aber das, was jeder sucht, ohne es selbst zu wissen, nenne man es nun Gott, Ewigkeit oder Liebe.« Diese und fünf weitere große Erzählungen der Frühromantik hat Michael Holzinger für diese Leseausgabe ausgewählt.

396 Seiten, 19.80 Euro

Ansehen bei Amazon