Ingres, Jean Auguste Dominique

Ingres, Jean Auguste Dominique: Selbstporträt
Selbstporträt
Beruf:Maler
Geburtsdatum:29.08.1780
Geburtsort:Montauban
Sterbedatum:14.01.1867
Sterbeort:Paris
Wirkungsort:Paris, Rom, Florenz

Gemälde (1 bis 8 von 18) Mehr:  1 

Ingres, Jean Auguste Dominique: Apotheose Homers
Apotheose Homers
Ingres, Jean Auguste Dominique: Apotheose Napoleons I.
Apotheose Napoleons I.
Ingres, Jean Auguste Dominique: Das türkische Bad (Tondo)
Das türkische Bad (Tondo)
Ingres, Jean Auguste Dominique: Der Traum Ossians
Der Traum Ossians
Ingres, Jean Auguste Dominique: Die Badende von Valpençon
Die Badende von Valpençon
Ingres, Jean Auguste Dominique: Die große Odaliske
Die große Odaliske
Ingres, Jean Auguste Dominique: Die Quelle
Die Quelle
Ingres, Jean Auguste Dominique: Odaliske mit Sklavin
Odaliske mit Sklavin

Zeichnungen (1 bis 8 von 76) Mehr:  1  2  3  4  5 

Ingres, Jean Auguste Dominique: Aktstudie einer liegenden Frau
Aktstudie einer liegenden Frau
Ingres, Jean Auguste Dominique: Aktstudie zur Gestalt Rüdigers
Aktstudie zur Gestalt Rüdigers
Ingres, Jean Auguste Dominique: Aktstudien von liegenden Männern
Aktstudien von liegenden Männern
Ingres, Jean Auguste Dominique: Blick auf das Castell Gandolfo und den Albaner See
Blick auf das Castell Gandolfo und den Albaner See
Ingres, Jean Auguste Dominique: Blick auf die Villa Medici in Rom
Blick auf die Villa Medici in Rom
Ingres, Jean Auguste Dominique: Blick auf Tivoli
Blick auf Tivoli
Ingres, Jean Auguste Dominique: Blick vom Arco Oscuro auf den Vatikan
Blick vom Arco Oscuro auf den Vatikan
Ingres, Jean Auguste Dominique: Der Traum Ossians
Der Traum Ossians

Übersicht der vorhandenen Gemälde

Übersicht der vorhandenen Zeichnungen

/Kunstwerke/R/Ingres,+Jean+Auguste+Dominique/1.rss /Kunstwerke/R/Ingres,+Jean+Auguste+Dominique/2.rss
Lizenz:
Kategorien:
Ähnliche Einträge in anderen Lexika

Buchempfehlung

Aristophanes

Die Vögel. (Orinthes)

Die Vögel. (Orinthes)

Zwei weise Athener sind die Streitsucht in ihrer Stadt leid und wollen sich von einem Wiedehopf den Weg in die Emigration zu einem friedlichen Ort weisen lassen, doch keiner der Vorschläge findet ihr Gefallen. So entsteht die Idee eines Vogelstaates zwischen der Menschenwelt und dem Reich der Götter. Uraufgeführt während der Dionysien des Jahres 414 v. Chr. gelten »Die Vögel« aufgrund ihrer Geschlossenheit und der konsequenten Konzentration auf das Motiv der Suche nach einer besseren als dieser Welt als das kompositorisch herausragende Werk des attischen Komikers. »Eulen nach Athen tragen« und »Wolkenkuckucksheim« sind heute noch geläufige Redewendungen aus Aristophanes' Vögeln.

78 Seiten, 4.80 Euro

Im Buch blättern
Ansehen bei Amazon

Buchempfehlung

Große Erzählungen der Spätromantik

Große Erzählungen der Spätromantik

Im nach dem Wiener Kongress neugeordneten Europa entsteht seit 1815 große Literatur der Sehnsucht und der Melancholie. Die Schattenseiten der menschlichen Seele, Leidenschaft und die Hinwendung zum Religiösen sind die Themen der Spätromantik. Michael Holzinger hat elf große Erzählungen dieser Zeit zu diesem Leseband zusammengefasst.

430 Seiten, 19.80 Euro

Ansehen bei Amazon