Masaccio

Alternativnamen:eigentlich: Tommaso di Ser Giovanni di Simone
Geburtsdatum:21.12.1401
Geburtsort:San Giovanni Valdarno
Sterbedatum:1428
Sterbeort:Rom
Wirkungsort:Florenz

Gemälde (1 bis 8 von 82) Mehr:  1  2  3  4  5 

Masaccio: Anbetung der Könige
Anbetung der Könige
Masaccio: Architektur
Architektur
Masaccio: Bekrönung: Kreuzigung Christi
Kreuzigung Christi
Masaccio: Bekrönung: Kreuzigung Christi, Detail der Magdalena
Bekrönung: Kreuzigung Christi, Detail der Magdalena
Masaccio: Bekrönung: Kreuzigung Christi, Detail der Maria
Bekrönung: Kreuzigung Christi, Detail der Maria
Masaccio: Bekrönung: Kreuzigung Christi, Detail des Johannes
Bekrönung: Kreuzigung Christi, Detail des Johannes
Masaccio: Besuch in der Wochenstube, Tondo
Besuch in der Wochenstube, Tondo
Masaccio: Das Martyrium Johannes des Täufers und des Hl. Petrus, linke Hälfte: Kreuzigung des Hl. Petrus
Das Martyrium Johannes des Täufers und des Hl. Petrus, ...

Übersicht der vorhandenen Gemälde

/Kunstwerke/R/Masaccio/1.rss
Lizenz:
Kategorien:

Buchempfehlung

Stifter, Adalbert

Der Condor / Das Haidedorf

Der Condor / Das Haidedorf

Die ersten beiden literarischen Veröffentlichungen Stifters sind noch voll romantischen Nachklanges. Im »Condor« will die Wienerin Cornelia zwei englischen Wissenschaftlern beweisen wozu Frauen fähig sind, indem sie sie auf einer Fahrt mit dem Ballon »Condor« begleitet - bedauerlicherweise wird sie dabei ohnmächtig. Über das »Haidedorf« schreibt Stifter in einem Brief an seinen Bruder: »Es war meine Mutter und mein Vater, die mir bei der Dichtung dieses Werkes vorschwebten, und alle Liebe, welche nur so treuherzig auf dem Lande, und unter armen Menschen zu finden ist..., alle diese Liebe liegt in der kleinen Erzählung.«

48 Seiten, 3.80 Euro

Im Buch blättern
Ansehen bei Amazon

Buchempfehlung

Romantische Geschichten. Elf Erzählungen

Romantische Geschichten. Elf Erzählungen

Romantik! Das ist auch – aber eben nicht nur – eine Epoche. Wenn wir heute etwas romantisch finden oder nennen, schwingt darin die Sehnsucht und die Leidenschaft der jungen Autoren, die seit dem Ausklang des 18. Jahrhundert ihre Gefühlswelt gegen die von der Aufklärung geforderte Vernunft verteidigt haben. So sind vor 200 Jahren wundervolle Erzählungen entstanden. Sie handeln von der Suche nach einer verlorengegangenen Welt des Wunderbaren, sind melancholisch oder mythisch oder märchenhaft, jedenfalls aber romantisch - damals wie heute. Michael Holzinger hat für diese preiswerte Leseausgabe elf der schönsten romantischen Erzählungen ausgewählt.

442 Seiten, 16.80 Euro

Ansehen bei Amazon