Goya y Lucientes, Francisco de: Zeichnungen nach Velázquez [9]

Goya y Lucientes, Francisco de: Zeichnungen nach Velázquez: Porträt des Infanten Don Fernando
Künstler:Goya y Lucientes, Francisco de
Langtitel:Zeichnungen nach Velázquez: Porträt des Infanten Don Fernando
Entstehungsjahr:1778–1779
Maße:27,2 × 15 cm
Technik:Rötel auf Papier
Aufbewahrungsort:Hamburg
Sammlung:Kunsthalle, Kupferstichkabinett
Epoche:Rokoko, Klassizismus
Land:Spanien
Kommentar:Zeichnung für die Aquatinta-Serie nach Gemälden von Velázquez, hier: »Porträt Infanten Don Fernando de Austria«, von 1632-1636, heute im Museo del Prado, Madrid

Buchempfehlung

Wette, Adelheid

Hänsel und Gretel. Märchenspiel in drei Bildern

Hänsel und Gretel. Märchenspiel in drei Bildern

1858 in Siegburg geboren, schreibt Adelheit Wette 1890 zum Vergnügen das Märchenspiel »Hänsel und Gretel«. Daraus entsteht die Idee, ihr Bruder, der Komponist Engelbert Humperdinck, könne einige Textstellen zu einem Singspiel für Wettes Töchter vertonen. Stattdessen entsteht eine ganze Oper, die am 23. Dezember 1893 am Weimarer Hoftheater uraufgeführt wird.

40 Seiten, 3.80 Euro

Im Buch blättern
Ansehen bei Amazon

Buchempfehlung

Große Erzählungen der Spätromantik

Große Erzählungen der Spätromantik

Im nach dem Wiener Kongress neugeordneten Europa entsteht seit 1815 große Literatur der Sehnsucht und der Melancholie. Die Schattenseiten der menschlichen Seele, Leidenschaft und die Hinwendung zum Religiösen sind die Themen der Spätromantik. Michael Holzinger hat elf große Erzählungen dieser Zeit zu diesem Leseband zusammengefasst.

430 Seiten, 19.80 Euro

Ansehen bei Amazon