Vis [1]

[187] Vis (lat.), Kraft, Macht, Gewalt, Zwang (s. d.); V. armata, die bewaffnete Macht; V. inertiae, s. den besondern Artikel (S. 193); V. legis, Gesetzeskraft.

Quelle:
Meyers Großes Konversations-Lexikon, Band 20. Leipzig 1909, S. 187.
Lizenz:
Faksimiles:
Kategorien: