Finstere Kammer

[293] Finstere Kammer, 1) (Phys.), so v.w. Camera obscura; 2) (Freim.), Vorbereitungsort, in welchen der Aufzunehmende ritualmäßig vor der Aufnahme gelangt.

Quelle:
Pierer's Universal-Lexikon, Band 6. Altenburg 1858, S. 293.
Lizenz:
Faksimiles:
Kategorien: