Mecklenburg [5]

[57] Mecklenburg, steif u. glänzend appretirier wollener Stoff mit eingewirkten bunten Blumen, in einem buntstreifigen leinwandartigen Grunde; wird zu Norwich in England verfertigt u. geht vorzüglich nach der Schweiz; die mit Spitzenmustern heißen Lace Mecklenburgs od. Batavias.

Quelle:
Pierer's Universal-Lexikon, Band 11. Altenburg 1860, S. 57.
Lizenz:
Faksimiles:
Kategorien: