PoŽsie

[231] PoŽsie (v. gr.), 1) eigentlich das Bilden, Schaffen, bes. 2) das Schaffen des Dichters, ein Dichterwerk, eine Dichtung; 3) so v.w. Dichtkunst, s.d. Daher PoŽt u. PoŽtin, Dichter u. Dichterin; Poēta lau. reātus, mit einem Lorbeer gekrŲnter Dichter, s. GekrŲnter Dichter. PoŽtaster, ein schlechter Dichter, Reimschmied. PoŽterei, Fertigkeit Verse zu machen; im Gegensatz zur Poesie; sonst so v.w. Poetik.

Quelle:
Pierer's Universal-Lexikon, Band 13. Altenburg 1861, S. 231.
Lizenz:
Faksimiles:
Kategorien: