Kunst (1.418 Artikel)
A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Eigene Lebens-Beschreibung [Kulturgeschichte]

Adam Bernd Eigene Lebens-Beschreibung

Volltext von »Eigene Lebens-Beschreibung«. Bernd, Adam: Eigene Lebens-Beschreibung. München 1973.

Ein Beitrag zur Kenntnis der literarischen Industrie [Literatur]

Georg Herwegh Ein Beitrag zur Kenntnis der literarischen Industrie Eine Literaturgeschichte um die andere – warum nicht auch einmal eine Geschichte des Buchhandels ? Es tut so not, den Herren Verlegern einen Spiegel vorzuhalten, ehe der letzte Funken von Ehrgeiz, der noch ...

Volltext von »Ein Beitrag zur Kenntnis der literarischen Industrie«.

Ein Besuch in den Tuilerien [Literatur]

Georg Weerth Ein Besuch in den Tuilerien Menschen, die jeden Tag an unserem Haus vorbeikommen und welche wir weiter nicht kennen, pflegen uns nur zu interessieren, wenn sie durch ihr Äußeres in irgendeiner Weise auffallen. Schwerlich würde ich daher zum zweiten ...

Volltext von »Ein Besuch in den Tuilerien«.

Ein Brief [Literatur]

Hugo von Hofmannsthal Ein Brief Dies ist der Brief, den Philipp Lord Chandos, jüngerer Sohn des Earl of Bath, an Francis Bacon, später Lord Verulam und Viscount St. Albans, schrieb, um sich bei diesem Freunde wegen des gänzlichen Verzichtes auf literarische ...

Volltext von »Ein Brief«.

Ein Proletarierleben [Kulturgeschichte]

Franz Bergg Ein Proletarierleben

Volltext von »Ein Proletarierleben«. Bergg, Franz: Ein Proletarierleben. Zweite Auflage, Frankfurt a. M. 1913.

Ein Rückblick [Naturwissenschaften]

Wilhelm Wien Ein Rückblick Am 13. Januar 1864 bin ich in Gaffken bei Fischhausen in Ostpreußen geboren. Meine Eltern stammen beide aus Mecklenburg, woher in damaliger Zeit viele Landwirte in Ostpreußen einwanderten, wo das Land noch billig war. Wie der bis ...

Werkverzeichnis von Wilhelm Wien

Ein Satz aus der höheren Kritik [Literatur]

Heinrich von Kleist Ein Satz aus der höheren Kritik An *** Es gehört mehr Genie dazu, ein mittelmäßiges Kunstwerk zu würdigen, als ein vortreffliches. Schönheit und Wahrheit leuchten der menschlichen Natur in der allerersten Instanz ein; und so wie die erhabensten ...

Volltext von »Ein Satz aus der höheren Kritik«.

Ein Schauspielerleben [Kulturgeschichte]

Ein Schauspielerleben Ungeschminkte Selbstschilderung von Alois Wohlmuth

Volltext von »Ein Schauspielerleben«. Wohlmuth, Alois: Ein Schauspielerleben. Ungeschminkte Selbstschilderungen von Alois Wohlmuth. München 1928.

Ein Sendbrief vom Dolmetschen [Literatur]

Martin Luther Ein Sendbrief vom Dolmetschen Wenczeslaus Linck allen Christglaubigenn Gottes gnad und barmhertzigkeit. Der weise Salomon spricht [Rand: Spr. 11, 26] Prov. 11: ›Wer korn inhelt, dem fluchen die leute. Aber segen kompt uber den, so es verkaufft.‹ Welcher ...

Volltext von »Ein Sendbrief vom Dolmetschen«.

Ein Sermon von Ablaß und Gnade [Literatur]

Martin Luther Eynn Sermon von dem Ablasz unnd gnade Czum ersten solt yhr wissen, dass etlich new lerer, als Magister Sententiarum, S. Thomas und yhre folger geben der puß drey teyll, Nemlich die rew, die peycht, die gnugthuung, unnd wie woll ...

Volltext von »Ein Sermon von Ablaß und Gnade«.

Ein steiniger Weg. Lebenserinnerungen einer Sozialistin [Kulturgeschichte]

Ottilie Baader Ein steiniger Weg Lebenserinnerungen einer Sozialistin Mein hohes Alter läßt es nicht mehr zu, so wie ich es früher oft und gern getan habe, zu meinen Genossinnen zu sprechen. Die fortschreitende Entwicklung hat den Frauen neue Aufgaben zugewiesen, an ...

Volltext von »Ein steiniger Weg. Lebenserinnerungen einer Sozialistin«. Baader, Ottilie: Ein steiniger Weg. Lebenserinnerungen einer Sozialistin. 3. Auflage, Berlin, Bonn 1979, S. 7.

Ein Traum [Literatur]

Georg Christoph Lichtenberg Ein Traum Mir war als schwebte ich, weit über der Erde, einem verklärten Alten gegenüber, dessen Ansehen mich mit etwas viel Höherem als bloßem Respekt erfüllte. So oft ich meine Augen gegen ihn aufschlug, durchdrang mich ein unwiderstehliches ...

Volltext von »Ein Traum«.

Ein Vade mecum für den Hrn. Sam Gotthl. Lange. Pastor in Laublingen [Literatur]

Gotthold Ephraim Lessing Ein VADE MECVM für den HRN. SAM. GOTTH. LANGE Pastor in Laublingen in diesem Taschenformate ausgefertiget von GOTTH. EPHR. LESSING Mein Herr Pastor, Ich weiß nicht, ob ich es nötig habe, mich viel zu entschuldigen, daß ich mich ...

Volltext von »Ein Vade mecum für den Hrn. Sam Gotthl. Lange. Pastor in Laublingen«.

Ein Verschollener [Literatur]

Georg Herwegh Ein Verschollener Wir haben uns schon mehrfach und kräftig zugunsten aller jungen Geister ausgesprochen, die im Dienste des Jahrhunderts handeln und die Interessen und Fragen der Gegenwart mit Kopf und Herzen ergreifen, und, wenn nicht lösen, doch nach Kräften ...

Volltext von »Ein Verschollener«.

Eine Autobiographie [Literatur]

Leopold von Sacher-Masoch Eine Autobiographie Ich wurde am 27. Jänner (dem Geburtstage Mozart's) des Jahres 1836 in Lemberg, der Hauptstadt des Königreiches Galizien, geboren. Die Familie meines Vaters ist spanischen Ursprungs. Einer meiner Ahnen, Don Mathias Sacher, kämpfte als ...

Volltext von »Eine Autobiographie«.

Eine demokratische Verirrung [Literatur]

Georg Herwegh Eine demokratische Verirrung Es ist gefährlich, unsern jungen Dichtern zuzurufen, sie sollen Fragen der Zeit, Probleme des Jahrhunderts zu ihrem Vorwurfe machen, sie sollen Gegenstände in den Bereich der Poesie ziehen, welche im Augenblicke das Interesse der Menschheit am ...

Volltext von »Eine demokratische Verirrung«.

Eine Lebensbeschreibung, von ihm selbst aufgezeichnet [Kulturgeschichte]

Joachim Nettelbeck Eine Lebensbeschreibung, von ihm selbst aufgezeichnet

Volltext von »Eine Lebensbeschreibung, von ihm selbst aufgezeichnet«. Nettelbeck, Joachim: Eine Lebensbeschreibung, von ihm selbst aufgezeichnet. Meersburg, Leipzig 1930.

Eine Parabel [Literatur]

Gotthold Ephraim Lessing Eine Parabel Nebst einer kleinen Bitte, und einem eventualen Absagungsschreiben an den Herrn Pastor Goeze, in Hamburg – quae facilem ori paret bolum. Etymologista vetus Ehrwürdiger Mann Ich würde ehrwürdiger Freund sagen, wenn ich der Mensch wäre, der durch ...

Volltext von »Eine Parabel«.

Eine treue Vermahnung zu allen Christen, sich zu hüten vor Aufruhr und Empörung [Literatur]

Martin Luther Eyn trew vormanung Martini Luther tzu allen Christen, sich tzu vorhuten fur auffruhr unnd emporung Jhesus . Allen Christen, die dissen brieff leszen odder horenn, geb gott gnad unnd fryde. Amen. Es ist von gottis gnaden yn dissen iaren das ...

Volltext von »Eine treue Vermahnung zu allen Christen, sich zu hüten vor Aufruhr und Empörung«.

Einfache Nachahmung der Natur, Manier, Stil [Literatur]

Johann Wolfgang Goethe Einfache Nachahmung der Natur, Manier, Stil Es scheint nicht überflüssig zu sein, genau anzuzeigen, was wir uns bei diesen Worten denken, welche wir öfters brauchen werden. Denn wenn man sich gleich auch derselben schon lange in Schriften bedient ...

Volltext von »Einfache Nachahmung der Natur, Manier, Stil«.

Artikel 888 - 907

Buchempfehlung

Jean Paul

Titan

Titan

Bereits 1792 beginnt Jean Paul die Arbeit an dem von ihm selbst als seinen »Kardinalroman« gesehenen »Titan« bis dieser schließlich 1800-1803 in vier Bänden erscheint und in strenger Anordnung den Werdegang des jungen Helden Albano de Cesara erzählt. Dabei prangert Jean Paul die Zuchtlosigkeit seiner Zeit an, wendet sich gegen Idealismus, Ästhetizismus und Pietismus gleichermaßen und fordert mit seinen Helden die Ausbildung »vielkräftiger«, statt »einkräftiger« Individuen.

546 Seiten, 18.80 Euro

Im Buch blättern
Ansehen bei Amazon