Caravaggio, Michelangelo

Caravaggio, Michelangelo: Gemälde der Contarelli-Kapelle in San Luigi di Francesi in Rom, Szene: Martyrium des Hl. Matthäus, Detail: Zuschauer, mit Selbstporträt Caravaggios
Martyrium des Hl. Matthäus, Detail
Alternativnamen:eigentlich: Michelangelo Merisi
Geburtsdatum:29.09.1573
Geburtsort:Mailand
Sterbedatum:18.07.1610
Sterbeort:Port' Ercole bei Civitavecchia
Wirkungsort:Rom, Neapel, Malta, Sizilien

Gemälde (1 bis 8 von 70) Mehr:  1  2  3  4 

Caravaggio, Michelangelo: Altargemälde der Cavaletti-Kapelle in Sant' Agostino in Rom, Szene: Madonna der Pilger
Madonna der Pilger
Caravaggio, Michelangelo: Altargemälde der Cavaletti-Kapelle in Sant' Agostino in Rom, Szene: Madonna der Pilger, Detail: Kopf der Pilgerin
Madonna der Pilger, Detail
Caravaggio, Michelangelo: Amor als Sieger
Amor als Sieger
Caravaggio, Michelangelo: Anbetung der Hirten
Anbetung der Hirten
Caravaggio, Michelangelo: Anbetung der Hirten, Detail
Anbetung der Hirten, Detail
Caravaggio, Michelangelo: Auferweckung des Lazarus
Auferweckung des Lazarus
Caravaggio, Michelangelo: Bacchus
Bacchus
Caravaggio, Michelangelo: Bacchus, Detail
Bacchus, Detail

Übersicht der vorhandenen Gemälde

/Kunstwerke/R/Caravaggio,+Michelangelo/1.rss
Lizenz:
Kategorien:

Buchempfehlung

Schnitzler, Arthur

Traumnovelle

Traumnovelle

Die vordergründig glückliche Ehe von Albertine und Fridolin verbirgt die ungestillten erotischen Begierden der beiden Partner, die sich in nächtlichen Eskapaden entladen. Schnitzlers Ergriffenheit von der Triebnatur des Menschen begleitet ihn seit seiner frühen Bekanntschaft mit Sigmund Freud, dessen Lehre er in seinem Werk literarisch spiegelt. Die Traumnovelle wurde 1999 unter dem Titel »Eyes Wide Shut« von Stanley Kubrick verfilmt.

64 Seiten, 4.80 Euro

Im Buch blättern
Ansehen bei Amazon

Buchempfehlung

Geschichten aus dem Biedermeier. Neun Erzählungen

Geschichten aus dem Biedermeier. Neun Erzählungen

Biedermeier - das klingt in heutigen Ohren nach langweiligem Spießertum, nach geschmacklosen rosa Teetässchen in Wohnzimmern, die aussehen wie Puppenstuben und in denen es irgendwie nach »Omma« riecht. Zu Recht. Aber nicht nur. Biedermeier ist auch die Zeit einer zarten Literatur der Flucht ins Idyll, des Rückzuges ins private Glück und der Tugenden. Die Menschen im Europa nach Napoleon hatten die Nase voll von großen neuen Ideen, das aufstrebende Bürgertum forderte und entwickelte eine eigene Kunst und Kultur für sich, die unabhängig von feudaler Großmannssucht bestehen sollte. Dass das gelungen ist, zeigt Michael Holzingers Auswahl von neun Meistererzählungen aus der sogenannten Biedermeierzeit.

434 Seiten, 19.80 Euro

Ansehen bei Amazon