Holbein d. J., Hans: Porträt des Bürgermeisters Jakob Meyer

Holbein d. J., Hans: Porträt des Bürgermeisters Jakob Meyer
Künstler:Holbein d. J., Hans
Entstehungsjahr:1526
Maße:38,3 × 27,5 cm
Technik:Schwarze und farbige Kreiden, auf grauweißem Papier
Aufbewahrungsort:Basel
Sammlung:Öffentliche Kunstsammlung, Kupferstichkabinett
Epoche:Renaissance
Land:Deutschland und England
Kommentar:Porträtstudie zum Stifterbildnis im Gemälde der »Madonna Basler Bürgermeisters Jakob Meyers«, heute in Darmstadt, Sammlung der Fürsten von Hessen und Rhein

Buchempfehlung

Stifter, Adalbert

Die Narrenburg

Die Narrenburg

Der junge Naturforscher Heinrich stößt beim Sammeln von Steinen und Pflanzen auf eine verlassene Burg, die in der Gegend als Narrenburg bekannt ist, weil das zuletzt dort ansässige Geschlecht derer von Scharnast sich im Zank getrennt und die Burg aufgegeben hat. Heinrich verliebt sich in Anna, die Tochter seines Wirtes und findet Gefallen an der Gegend.

82 Seiten, 6.80 Euro

Im Buch blättern
Ansehen bei Amazon