Klimt, Gustav: Stehende Dame im Dreiviertelprofil

Klimt, Gustav: Stehende Dame im Dreiviertelprofil
Künstler:Klimt, Gustav
Entstehungsjahr:1905
Maße:55 × 34,8 cm
Technik:Schwarze Kreide, auf Papier
Aufbewahrungsort:Wien
Sammlung:Grafische Sammlung Albertina
Epoche:Jugendstil
Land:Österreich
Kommentar:Studie für das Gemälde »Porträt der Margaret Stonborough-Wittgenstein«, München, Neue Pinakothek

Buchempfehlung

Stifter, Adalbert

Nachkommenschaften

Nachkommenschaften

Stifters späte Erzählung ist stark autobiografisch geprägt. Anhand der Geschichte des jungen Malers Roderer, der in seiner fanatischen Arbeitswut sich vom Leben abwendet und erst durch die Liebe zu Susanna zu einem befriedigenden Dasein findet, parodiert Stifter seinen eigenen Umgang mit dem problematischen Verhältnis von Kunst und bürgerlicher Existenz. Ein heiterer, gelassener Text eines altersweisen Erzählers.

52 Seiten, 4.80 Euro

Im Buch blättern
Ansehen bei Amazon