Klimt, Gustav

Beruf:Maler
Geburtsdatum:14.07.1862
Geburtsort:Baumgarten bei Wien
Sterbedatum:06.02.1918
Sterbeort:Wien
Wirkungsort:Wien

Gemälde (1 bis 8 von 118) Mehr:  1  2  3  4  5  6  7 

Klimt, Gustav: Allee im Park von Schloss Kammer
Allee im Park von Schloss Kammer
Klimt, Gustav: Apfelbaum I
Apfelbaum I
Klimt, Gustav: Apfelbaum II
Apfelbaum II
Klimt, Gustav: Baby (Wiege)
Baby (Wiege)
Klimt, Gustav: Bauerngarten (Blumengarten)
Bauerngarten (Blumengarten)
Klimt, Gustav: Bauerngarten mit Kruzifix
Bauerngarten mit Kruzifix
Klimt, Gustav: Bauerngarten mit Sonnenblumen
Bauerngarten mit Sonnenblumen
Klimt, Gustav: Bauernhaus in Kammer am Attersee
Bauernhaus in Kammer am Attersee

Zeichnungen (1 bis 8 von 104) Mehr:  1  2  3  4  5  6 

Klimt, Gustav: Akt einer älteren Frau
Akt einer älteren Frau
Klimt, Gustav: Allegorie der Skulptur
Allegorie der Skulptur
Klimt, Gustav: Auf dem Bauch Liegende
Auf dem Bauch Liegende
Klimt, Gustav: Auf dem Bauch liegender weiblicher Halbakt
Auf dem Bauch liegender weiblicher Halbakt
Klimt, Gustav: Auf dem Rücken Liegende
Auf dem Rücken Liegende
Klimt, Gustav: Auf dem Rücken liegender weiblicher Halbakt
Auf dem Rücken liegender weiblicher Halbakt
Klimt, Gustav: Auf dem Rücken mit hochgezogenem Hemd Liegende
Auf dem Rücken mit hochgezogenem Hemd Liegende
Klimt, Gustav: Aufgestützt liegender weiblicher Akt mit Zopf
Aufgestützt liegender weiblicher Akt mit Zopf

Übersicht der vorhandenen Gemälde

Übersicht der vorhandenen Zeichnungen

/Kunstwerke/R/Klimt,+Gustav/1.rss /Kunstwerke/R/Klimt,+Gustav/2.rss
Lizenz:
Kategorien:

Buchempfehlung

Brachvogel, Albert Emil

Narziß. Ein Trauerspiel in fünf Aufzügen

Narziß. Ein Trauerspiel in fünf Aufzügen

Albert Brachvogel zeichnet in seinem Trauerspiel den Weg des schönen Sohnes des Flussgottes nach, der von beiden Geschlechtern umworben und begehrt wird, doch in seiner Selbstliebe allein seinem Spiegelbild verfällt.

68 Seiten, 8.80 Euro

Im Buch blättern
Ansehen bei Amazon

Buchempfehlung

Große Erzählungen der Spätromantik

Große Erzählungen der Spätromantik

Im nach dem Wiener Kongress neugeordneten Europa entsteht seit 1815 große Literatur der Sehnsucht und der Melancholie. Die Schattenseiten der menschlichen Seele, Leidenschaft und die Hinwendung zum Religiösen sind die Themen der Spätromantik. Michael Holzinger hat elf große Erzählungen dieser Zeit zu diesem Leseband zusammengefasst.

430 Seiten, 19.80 Euro

Ansehen bei Amazon