Klimt, Gustav

Beruf:Maler
Geburtsdatum:14.07.1862
Geburtsort:Baumgarten bei Wien
Sterbedatum:06.02.1918
Sterbeort:Wien
Wirkungsort:Wien

Gemälde (1 bis 8 von 118) Mehr:  1  2  3  4  5  6  7 

Klimt, Gustav: Allee im Park von Schloss Kammer
Allee im Park von Schloss Kammer
Klimt, Gustav: Apfelbaum I
Apfelbaum I
Klimt, Gustav: Apfelbaum II
Apfelbaum II
Klimt, Gustav: Baby (Wiege)
Baby (Wiege)
Klimt, Gustav: Bauerngarten (Blumengarten)
Bauerngarten (Blumengarten)
Klimt, Gustav: Bauerngarten mit Kruzifix
Bauerngarten mit Kruzifix
Klimt, Gustav: Bauerngarten mit Sonnenblumen
Bauerngarten mit Sonnenblumen
Klimt, Gustav: Bauernhaus in Kammer am Attersee
Bauernhaus in Kammer am Attersee

Zeichnungen (1 bis 8 von 104) Mehr:  1  2  3  4  5  6 

Klimt, Gustav: Akt einer älteren Frau
Akt einer älteren Frau
Klimt, Gustav: Allegorie der Skulptur
Allegorie der Skulptur
Klimt, Gustav: Auf dem Bauch Liegende
Auf dem Bauch Liegende
Klimt, Gustav: Auf dem Bauch liegender weiblicher Halbakt
Auf dem Bauch liegender weiblicher Halbakt
Klimt, Gustav: Auf dem Rücken Liegende
Auf dem Rücken Liegende
Klimt, Gustav: Auf dem Rücken liegender weiblicher Halbakt
Auf dem Rücken liegender weiblicher Halbakt
Klimt, Gustav: Auf dem Rücken mit hochgezogenem Hemd Liegende
Auf dem Rücken mit hochgezogenem Hemd Liegende
Klimt, Gustav: Aufgestützt liegender weiblicher Akt mit Zopf
Aufgestützt liegender weiblicher Akt mit Zopf

Übersicht der vorhandenen Gemälde

Übersicht der vorhandenen Zeichnungen

/Kunstwerke/R/Klimt,+Gustav/1.rss /Kunstwerke/R/Klimt,+Gustav/2.rss
Lizenz:
Kategorien:

Buchempfehlung

Jean Paul

Die wunderbare Gesellschaft in der Neujahrsnacht / Des Feldpredigers Schmelzle Reise nach Flätz. Zwei Erzählungen

Die wunderbare Gesellschaft in der Neujahrsnacht / Des Feldpredigers Schmelzle Reise nach Flätz. Zwei Erzählungen

Zwei satirische Erzählungen über menschliche Schwächen.

76 Seiten, 5.80 Euro

Im Buch blättern
Ansehen bei Amazon

Buchempfehlung

Geschichten aus dem Sturm und Drang II. Sechs weitere Erzählungen

Geschichten aus dem Sturm und Drang II. Sechs weitere Erzählungen

Zwischen 1765 und 1785 geht ein Ruck durch die deutsche Literatur. Sehr junge Autoren lehnen sich auf gegen den belehrenden Charakter der - die damalige Geisteskultur beherrschenden - Aufklärung. Mit Fantasie und Gemütskraft stürmen und drängen sie gegen die Moralvorstellungen des Feudalsystems, setzen Gefühl vor Verstand und fordern die Selbstständigkeit des Originalgenies. Für den zweiten Band hat Michael Holzinger sechs weitere bewegende Erzählungen des Sturm und Drang ausgewählt.

424 Seiten, 19.80 Euro

Ansehen bei Amazon